Jim Morrison

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Jim Morrison auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost 1988.

James Douglas Morrison (* 8. Dezember 1943 in Melbourne, Florida; † 3. Juli 1971 in Paris), bessa bekannt als Jim Morrison, war a US-amerikanischa Rock-Sänger und Lyriker. Er wa da Frontmann der Gruppe The Doors.

Lem[VE | Weakln]

Jim Morrison is als ersts Kind vo George Stephen Morrison (1919-2008) und Clara Clark Morrison geborn. Er hod zwoa Gschwister ghobt.

Jim Morrison hod a äußerst strenge Erziehung durchlebt. Sei Vodda war Offizier in der US Navy und is späda zum Admiral befördert won. Sei Vodda hod gern sei Familie kommandiert a wenn er ned grod do war. Er hod dahoam a nur mid „Sir“ ogredt werdn derfa.

Jugendzeit und s zamdoa vo de Doors[VE | Weakln]

Zwischn 1961 und 1964 woit Morrison zum Film, und hod desweng Film- und Theaterwissenschaft studiert. Er hod sei Studium oba ned obgsclossn, sonder hod si stattdesn der Musik zuagwendt. Mit 22 Joa hod er sei Freindin Pamela Courson kennaglernt. Sie lebten in Venice Beach und ham ogfangt mid Drogn zum experimentiern. In der Zeit hod er dann die [Doors] gegründet. Anfangs war er ziemlich schei und hod bei seine Auftritte dem Publikum an Buckel zuagwendt. De Band is immer erfolgreicher worn und hod 1967 ehna ersts Album The Doors ausabrocht. Ab 1969 is er immer forster worn und hod a immer mehr gsuffa. Vor allem seine Auftritte total voi wurdn immer legendärer. Mit da Zeit hod erm de Musik immer wenger intressiert und er hod seine Fans im Suff beschimpft.

Ds End vo de Doors und da Doud vom Morrison[VE | Weakln]

Im Summer 1971 is er mit seiner Freindin noch Paris zong. Im seiben Joa is er dann in Paris in seiner Bodwann gstorm. Offiziell is a an Herzversong gschdam.

Normdatn: GND: 118584286