Konrad Dreher

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Konrad Dreher (gmoit vom Wilhelm Trübner, 1908)

Konrad Dreher (* 30. Oktoba 1859 z Minga; † 7. Dezemba 1944 z Fessenheim Landkroas Donau-Rias) wor a bayrischa Fuim- und Theataschauspuia, Charakta- und Gsangskomika in da Stimmlog Tenorbuffo und a Schriftstella.

1892 hot a, zamma mitm Voikssänga und Schuahplattler Xaver Terofal, wo a 1889 z Berlin kennagleant hod, z Schliersee des Schlierseer Bauerntheater grindt.

Werke[VE | Weakln]

  • Lustige Jagd (1884)
  • Der Juhschroa (1888)
  • Kirchweih (1897)
  • Münchner Originale (1898)
  • Die Schußzeit (1899)
  • Waldhornlieder (1905)
  • Kunterbunt (1910, mit Franz Pocci)
  • Abreißkalender meines Lebens (Autobiografie, 1930)

Fuimografie (Auswoi)[VE | Weakln]

  • 1918: Der müde Theodor (Dorsteller)
  • 1919: Ganz der Großpapa (Dorsteller)
  • 1919: König Krause (Dorsteller)
  • 1919: Lolos Vater (Dorsteller)
  • 1919: Mein Leopold (Dorsteller)
  • 1920: Hasemanns Töchter (Dorsteller)
  • 1920: In der Sommerfrisch'n (Dorsteller/Drehbuach)
  • 1920: Doktor Klaus (Dorsteller)
  • 1921: Der kleine Muck (Dorsteller)
  • 1921: Der Zechpreller (Drehbuach)

Literatua[VE | Weakln]

  • Bayerisches Staatstheater am Gärtnerplatz (Hrsg.): 100 Jahre Theater am Gärtnerplatz München, Minga 1965

Im Netz[VE | Weakln]