Latent semantische Optimiarung

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

De Latent semantische Optimiarung (LSO) is de textliche Optimiarung vo Inhoidn vo oana Netzseitn im Bedeitungszammahang. Da Zweck vo LSO liegt voa oim im bessan gfundn wean und damit aa in da Suachmaschinoptimiarung (SEO), wei Suamaschina efta de Latent semantische Indiziarung nutzn, um de Bedeitung vo oana Seitn fia an Begriff aussazfindn.

Es wead dabei drauf Weat glegt, dass vaschiedane Weata vawendt wean, de wo normalaweis in Textn haifiga zamma voakeman. Zum Beispui wean mitn Begriff "iPhone" oft de Weata "Smartphone" und "Multi-Touch" gnennt. Wann a Händla etz a Netzseitn mocht, wo s iPhone voakimmt, ohne dass gleizeiti "Smartphone" und "Multi-Touch" gnennt wean, ko des zu oana schlechtan Platziarung im Suachindex (Natural Listings) vo oana Suachmaschin fian.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]