Oglio

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oglio
Oi
Valauf vom Oglio

Valauf vom Oglio

DatnVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Log Region Lombardei (Italien)
Flusssystem Po (Fluss)/PoVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Obfluss iwa Po → Adriatisches Meer
Quäin om Corno dei Tre SignoriVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Quäinhächn 2.600 m s.l.m.Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mindung bei Borgoforte in an Po45.04472222222210.660555555556Koordinaten: 45° 2′ 41″ N, 10° 39′ 38″ O
45° 2′ 41″ N, 10° 39′ 38″ O45.04472222222210.660555555556
Läng 280 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Eizugsgegnd 6.649 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
130 m³/s
Linke Nebnfliss Grigna, Mella, Gambara, Chiese
Rechte Nebnfliss Ogliolo, Guerna, Cherio
Duachflossne Seen Iseosee
Middlstädt Palazzolo sull’Oglio
Gmoana Ponte di Legno, Edolo
Oglio bei Berzo Demo im Valcamonica

Oglio bei Berzo Demo im Valcamonica

f Da Oglio (lombardisch: Oi) is a linka Nemfluss vom Po in da Lombardei, Italien und is 280 km long. Ea duachfliaßt – in sidwestlicha Richtung – des Valcamonica und'n Iseosee, den'a speist. Da Oglio gheat zua Hapt-Wossascheide Po-Etsch.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Oglio – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien
Normdatn: GND: 4694941-0 | VIAF: 242304465