Partei fia Arwad, Rechtsstoot, Tiaschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative
Logo
Martin Sonneborn.jpg
Partei­voasitzader Martin Sonneborn
Generai­sekretea Thomas Hintner
Stej­vatretader Vorsitzender Peter Mendelsohn
Bundes­gschäfts­fiahra Martin Keller
Bundes­schotz­moasta Norbert Gravius
Eahn­vuasitzader Oliver Maria Schmitt
Grindung 2. August 2004
Hapt­siiz Kopischstr. 10
10965 Berlin
Parlamentssiiz 0
Stootliche Zuaschiss 0 Euro
Mitglieda­zoi mehr als 8.800 (Stand: September 2011)[1]
Mindest­oita 16 Johr
Hoamseitn www.die-partei.de

De Partei fia Arwad, Rechtsstoot, Tiaschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (kuaz: Die PARTEI) is a Partei, weiche von ehemoligen Redakteuren vum Satiremagazin Titanic (Magazin) im Joa 2004 gegrindat worn is. Se erfüllt olle Parteiengesetze aba ihre Seriösitet wiad angzweifelt.[2] Des Parteiprogramm ähnelt dem vu den Bündnis 90/De Greanan.[3] Se spuit ofd uf die SED an. Iare Jugendorganisation is de Hintnerjugend, a Anspuilung uf de Hitlerjugend.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Martin Sonneborn im Fritz Interview. Radio Fritz. 10. Septemba 2001, obgruafa am 10. Septemba 2011.
  2. https://www.taz.de/!23789/
  3. http://www.focus.de/panorama/welt/best-of-playboy/menschen-und-storys/tid-15446/playboy-reportage-der-verfuehrer-der-krassen_aid_433861.html