Schwangau

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.


Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Schwangau
Schwangau
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Schwangau hervorgehoben
47.57666666666710.735277777778796Koordinaten: 47° 35′ N, 10° 44′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Schwobm (Bayern)
Landgreis: Landgreis OstallgaiVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 796 m ü. NHN
Fläch: 76,03 km²
Eihwohna: 3233 (31. Dez. 2015)[1]
Dichtn: 43 Einwohner je km²
Postloatzoin: 87643–87645
Voawoi: 08362
Kfz-Kennzoachn: OAL, FÜS, MOD
Gmoaschlissl: 09 7 77 169
Gemeindegliedarung: 7 Ortstei
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Münchener Straße 2
87645 Schwangau
Hoamseitn: www.schwangau.de
Buagamoasta: Stefan Rinke (CSU)


Blick af Hohenschwangau

Schwangau is a Gmoa im Regiarungsbeziak schwobischn Landgreis Ostoigai. Dea Ort liegt im Oigai im Siidn vo Bayern an da Romantischn Stroß, de wo 4 Kilometa weida in Fiassa endt.

Gschicht[VE | Weakln]

Werkzeigfund afm Frauenberag bei Horn und am Noadufa vom Bannwoidsee lossn drauf schliassn, dass de easchte Bsiedlung vo Schwangau bis in de mittlare Stoazeit zruckgähd.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

De Bevejkarungszoi is im Laff vo de Joar stetig gstiege: vo uma 700 (1840) iwa 1524 (1939) af 3255 (1991), 3415 (2007), 3188 (2014) und 3233 Ende (2015).

Wirgschaft und Infrastruktur[VE | Weakln]

De Wirgschaft wead vom Fremdnvakea, Handwerk, Kloagewerbe und vo da Landwirtschoft prägt.

Kuitua und Sengswiadigkeitn[VE | Weakln]

Bauwerke[VE | Weakln]

Berihmdheitn[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Schwangau – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien