Schwangau

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.


Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Schwangau
Schwangau
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Schwangau hervorgehoben
47.57666666666710.735277777778796Koordinaten: 47° 35′ N, 10° 44′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Schwobm (Bayern)
Landkroas: Landkroas OstallgaiVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 796 m ü. NHN
Fläch: 76,03 km²
Eihwohna: 3227 (31. Dez. 2016)[1]
Dichtn: 42 Eihwohna je km²
Postloatzoin: 87643–87645
Voawoi: 08362
Kfz-Kennzoachn: OAL, FÜS, MOD
Gmoaschlissl: 09 7 77 169
Gmoagliedarung: 7 Ortstei
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Münchener Straße 2
87645 Schwangau
Hoamseitn: www.schwangau.de
Buagamoasta: Stefan Rinke (CSU)


Blick af Hohenschwangau

Schwangau is a Gmoa im Landkroas Ostallgai im Regiarungsbeziak Schwobm. Dea Ort liegt im Allgai im Siidn vo Bayern an da Romantischn Stroß, de wo 4 Kilometa weida in Fiassa endt.

Gschicht[VE | Weakln]

Werkzeigfund afm Frauenberag bei Horn und am Noadufa vom Bannwoidsee lossn drauf schliassn, dass de easchte Bsiedlung vo Schwangau bis in de mittlare Stoazeit zruckgähd.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

De Bevejkarungszoi is im Laff vo de Joar stetig gstiege: vo uma 700 (1840) iwa 1524 (1939) af 3255 (1991), 3415 (2007), 3188 (2014) und 3233 Ende (2015).

Wirtschaft und Infrastruktur[VE | Weakln]

De Wirgschaft wead vom Fremdnvakea, Handwerk, Kloagewerbe und vo da Landwirtschoft prägt.

Kuitua und Sengswiadigkeitn[VE | Weakln]

Bauwerke[VE | Weakln]

Berihmdheitn[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Schwangau – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien