Aitrang

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Woppn Koartn
Wappen vo da Gmoa Aitrang
Aitrang
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Aitrang hervorgehoben
47.81666666666710.533333333333745Koordinaten: 47° 49′ N, 10° 32′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Schwobm
Landkroas: Landkroas OstallgaiVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Vawoitungs­gmoaschoft: Biessenhofen
Häh: 745 m ü. NHN
Fläch: 30,71 km²
Eihwohna: 2042 (31. Dez. 2016)[1]
Dichtn: 66 Eihwohna je km²
Postloatzoi: 87648
Voawoi: 08343
Kfz-Kennzoachn: OAL, FÜS, MOD
Gmoaschlissl: 09 7 77 111
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Füssener Str. 12
87640 Biessenhofen
Hoamseitn: www.aitrang.de
Buagamoasta: Jürgen Schweikart (Wählergemeinschaft Eintracht)
Log vo da Gmoa Aitrang im Landkroas Ostallgai
Karte


Aitrang im Ostallgai
Elbsee bei Aitrang

Aitrang is a Gmoa im schwäbischn Landkroas Ostallgai und Mitglied vo da Vawoitungsgmoaschoft Biessenhofen.

Geografie[VE | Weakln]

Aitrang liegt in der Region Allgai.

Es existian foigende Gemarkunga: Aitrang, Huttenwang, Wenglingen. Ferna gibts no de Ortstei Binnings, Görwangs, Krähberg, Neuenried, Wolfholz, Münzenried und Umwangs sowia zoireiche Einödhöf. Auf Gmoagrund befindt se aa da Elbsee.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Aitrang is zwischn 1988 und 2008 um 245 Eihwohna bzw. ca. 14 % gwochsn.

Joar 1961 1970 1987 2000 2011 2014
Onzoi vo de Eihwohna 1697[2] 1632[2] 1757 1942 2000 1999

Religiona[VE | Weakln]

In Aitrang is a Groußtei vo de Eihwohna katholisch, a Mindaheit is evangelisch. De Kirch St. Ulrich is de oanzige Kirch in Aitrang. Außadem gibts de Kirch St.Johannes in Huttenwang. In Wenglingen, des kirchli zu Apfeltrang gheat, existiat außadem de Rosinakapej. In Görwangs steht de Woifoahtskirch St. Alban.

Galerie[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Aitrang – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. 2,0 2,1 Referenzfehler: Es ist ein ungültiger <ref>-Tag vorhanden: Für die Referenz namens Gemeindeverzeichnis1970bis1982 wurde kein Text angegeben.
Normdatn: GND: 4598828-6 | VIAF: 237453489