St. Helena (Insel)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
St. Helena
NASA-Aufnahme von St. Helena
NASA-Aufnahme von St. Helena
Gwassa Atlantik
Geographische Log 15° 57′ S, 5° 42′ W-15.95-5.7823Koordinaten: 15° 57′ S, 5° 42′ W
St. Helena (Erde)
St. Helena
Leng 15 km
Broadn 11 km
Flechn 121,7 km²
Hechsta Beag Diana’s Peak
823 m
Eiwohna 4.255 (2008)
35 Einw./km²
Haptort Jamestown
Topographische Karte von St. Helena
Topographische Karte von St. Helena

St. Helena (engl. Saint Helena) is a Insl im Sidatlantik, de wo duach Vulkanaktivitet entstandn is. Mit da Insl Ascension und da Inslgruppm Tristan da Cunha buid St. Helena s Britische Ibaseegebiet St. Helena, Ascension und Tristan da Cunha.

Napoleon af St. Helena (ba da Goartnorbat)

Bekannt is de Insl bis heit vor oim ois Vabannungsort vom Napoleon. Dea is anno 1815 deportiat worn und hod do bis za seim Dod anno 1821 do im Longwood House gwohnt. Anno 1858 is Longwood House vo Frankreich kafft worn und is seitdem da Sitz vom franzesischen Konsul.[1]

Literatua[VE | Weakln]

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: St. Helena – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Stefan Ulrich: Ich bin dann mal weg. Vor 25 Jahren wurde Michel Dancoisne-Martineau Konsul auf Napoleons Verbannungsinsel Sankt Helena, in: Süddeutsche Zeitung vom 12. September 2011