SuperTux

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
SuperTux
SuperTux 0.4.0 1st level.png
Basisdatn
Entwickla: SuperTux Development Team
Neiste Vasion 0.6.0
(23. Dezemba 2018)
Betriebssystem: Linux, macOS, Windows, BeOS, PSP, Wiz, Pandora, GBA, Android (inoffiziell)
Programmiersproch C++
Kategorie: Jump ’n’ Run
Lizenz GNU GPLv3+
Deitsch: jo
Netzseitn: supertux.org
SuperTux

SuperTux (boarisch:Supa Tux) is a freis 2D-Jump-’n’-Run-Computerspui, des vo andan Spuin wia da Nintendos Super-Mario-Reih, Segas Sonic-Reih und Manfred Trenz’ Turrican sowia – dea Animationen und Spuimustan guat sichtbor – dem vo 1987 stammandn C64-Computerspui The Great Giana Sisters inspiriert is. Hauptfigur des Spuis is des Linux-Maskottchen Tux.

Gschichtn[VE | Weakln]

Am 1. Mai 2000 vaöffentlicht Bill Kendrick SuperTux 0.0.0. Ois freie Software unta GPL-Lizenz wiad des Spui inzwischn voa mehran Entwicklan pflegt und seit dem Eascheina kontinuierlich vabessert. Bis heid san mehrare Vasiona easchiena. 2004 easchien de vo Grund af Ibaholte Vasion 0.1.2. Seit 2005 is drs Projekt af den Entwicklungsservan vo BerliOS behoamat. Am 17. Dezemba 2006 is de Vorob-Vasion SuperTux 0.3.0 ois easchte Vasion d SuperTux-2-Reih vaöffentlicht woan, mid dea dess Spui unta andan a neie Grafikengine kriagt hod.[1] Eascht im Dezemba 2015 easchien de neie stabile SuperTux 0.4.0 Vasion. De Engine is erneit komplett ibahoit woan. Es gibt neie Bösewichte, Boni und Power-Ups sowia wesentlich mehra Spui-Objekte.[2] Die Musi is dobei nua vom Marek Moeckel gspuit woan.

Technik und Spui-Engine[VE | Weakln]

Des vawendt fia de Computagrafik und de Steiarung de freie Multimedia-Bibliothek Simple DirectMedia Layer. Ois Physik-Engine kimmt a Eignentwicklung vom SuperTux-Tam zeim Einsatz. fia de Grafik- und Geräuscheffeket wean OpenGL und OpenAL vawendt. Metadatn des Spuis wean ois S-Expressions (aas dea Programmiasproch Lisp) gspeichat, de Skripte wean in Squirrel vafosst. De Steiarung is iba Tastatur oda Joysick meglich.

Spuibeschreibung und Level[VE | Weakln]

Zui des Spuis is Penny, de Freindin vo Tux, aas dem Schloss des bösn Nolok dea Penny noch an Picknick entfihrt hod , zua befrein. A wen Tux dobei zoireiche Power-ups helfn, kennan de meistn Gegner a mid oan oafachn Sprung af den Kopf biagt wean. De Vasion 0.5.1[3] umfosst oa Hauptwäid („Gschichtsmodus“) sowia drei Bonusinsln, in den dea Spieler se mid vaschiedenen Gegnan und Endgegnan mid untaschiedlichn Fähigkeitn aussanadasetzn muas.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Quelle: SuperTux-Wiki
  2. SuperTux 0.4.0 nach über zehn Jahren ausgegeben, bitblokes.de vom 21.
  3. SuperTux News - SuperTux 0.5.1. Obgruafa am 2. Oktoba 2018.

Netzseitn[VE | Weakln]