Vawoitungsgmoaschoft Reischach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
?
Vawoitungsgmoaschoft Reischach
Deutschlandkarte, Position vo da Vawoitungsgmoaschoft Reischach hervorgehoben

Koordinaten: 48° 17′ N, 12° 44′ O

Basisdaten
Bestandszeitraum: 1978–
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Obabayern
Landkreis: Landkroas OidädingVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Fläche: 70,73 km2
Einwohner: 4959 (31. Dez. 2015)
Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner je km2
Vawoitungsgmoaschoftgliederung: 3 Gmoana
Adresse der
Vawoitungsgmoaschoftverwaltung:
Eggenfeldener Str. 9
84571 Reischach
Website: www.reischach.de
Lage vo da Vawoitungsgmoaschoft Reischach im Landkroas Oidäding
Karte
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

De Vawoitungsgmoaschoft Reischach (amtli: Verwaltungsgemeinschaft Reischach) im Landkroas Oidäding bsteht seit da Gmoagebietsreform am 1. Mai 1978. Ihr ghean ois Mitgliedsgmoana o:

  1. Erlbach, 1171 Eihwohna, 28,14 km²
  2. Perach, 1240 Eihwohna, 14,13 km²
  3. Reischach, 2539 Eihwohna, 28,46 km²

Sitz vo da Vawoitungsgmoaschoft is Reischach.

Buidagalerie[Weakln | Am Quelltext weakln]