Verantwortung Erde

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Karntnarisch gschrim worn.

Verantwortung Erde is a politische Bewegung, de in da Gemeinderotswohl 2015 in Villach auf Onhieb mit erna Bürgerlistn ERDE den Einzug in den Gemeinderot mit an Mandot gschofft hobm.[1][2][3][4] Listn ERDE is – nebm dem Gemeinderot – a in a poar Villacha Ausschüssn und zwor Tourismus,[5] Gewerbe, Lebensmittl- und Veterinärwesn,[6] und Gsundheit, Umwölt und Naturschutz vertretn.[7]

Spitzenkandidat Sascha Jabali-Adeh (blaues Leiberl) im Interview mit an Kleine Zeitung-Journalistn bei da FH-Podiumsdiskussion 2015 in Villach

Politisches Spektrum[VE | Weakln]

Des politische Spektrum is fie de Bewegung schwa zu definian, da se jegliche Einordnungsversuche zruckweisn, sehr oft ieberparteilich Aktionen veronstaltn wia z. B. "Villach lebt Vielfalt"[8] und gern gemeinsome Onträge einbringan.[9][10] De politische Herkunft da Mitglieda is sehr unterschiedlich, sener Spitzenkandidat Sascha Jabali-Adeh kummt ausm rechten Loger von da FPÖ (ehemols BZÖ)[11][12], hingegn sei Stöllvatreta René Kopeinig[13][14] kummt von de Piratn und is daher ausm linkn Fliegl des Spektrums.[15] Mit Sichaheit konn ma bis hetzt nur sogn, doss sich deren Politik um Nochholtigkeit, Umwöltbewusstseinsförderung und soziale Gerechtigkeit draht.

Themen[VE | Weakln]

De essbore Stodt[VE | Weakln]

De Bewegung mecht mithülfe deren Mandates a essbore Stodt noch dem Vorbild von Andernach in Villach ermeglichn.[16][17] Erna Gemeinderotsbeschluss vom Dezemba 2015 is vom Villacha Gemeinderot einstimmig ongnumman wurdn.[18] De erste Testflächn fia des Pilotprojekt is von da Stodt bereits ausgwöhlt wurden, es hondlt sich umman 1500 Quadratmeta großn Wirth-Park.[19] Der is mit essborn Pflonzn und Hochbeetn ausgestottet wurdn.[20]

Weitere Themen san:

  • Foodsharing[21]
  • Rodwegausbau[22]
  • Umwöltschutz und de Umstöllung auf erneierbore Energiequölln[22]
  • Anährungssouveränität[23]
  • Komplementärwährungan[24][25]
  • Stodtmodernisierung (z. B durch de Nutzung neia Technologien wie QR-Codes oda Bitcoins)[25][26][27]
  • Förderung freia Medien (z. B. Freia Software)[28][29]

Wahlfriedn[VE | Weakln]

Politisches Biro (gnonnt E.R.D.E.*) da Bewegung Verantwortung Erde mitn Beginn da „essborn Stodt“ in Villach

De Wortkreation Wahlfriedn (anstott Wohlkompf) entstond ausn Wunsch ausa Kempfe zu vermeidn in da Wohl 2015.[30] De Bewegung is zur diesa Wohl mit an Budget von 500€ (wurde donn im Laufe des Wohlfriedns duarch Spendn auf 1000€ erhöht) ongetretn.[31] De Bewegung is bei den Wöhlan bsundas durch dern unkonventionölle Ort da Wohlzuckerl aufgfolln, onstott Geschenkn hots Umormungen, Gedonkn zum Mitnehman und Mohlzeitn aus gerettate Lebensmittl gebm. De Grianen nutztn den Begriff a fia sich und zwor fia de Wien-Wohl im Joar 2015.[32]

Im Netz[VE | Weakln]

Literatur[VE | Weakln]

  •  Sandra Peham, Eva Maria Lipp, Johann Peham: Einfach Essbar - Eine bessere Welt ist pflanzbar. 1 Auflage. Esspapier, 2016, ISBN 978-3-9503791-2-9 (Seite 20-21). 

Einzelnachweise[VE | Weakln]

  1. Mandatsverteilung Obgruafn am 15.
  2. Gemeinderatsliste von Villach Obgruafn am 5.
  3. Mandatarinformationsliste Obgruafn am 5.
  4. Albel holte die Absolute zurück - Kleine Zeitung Obgruafn am 5.
  5. Ausschuss Angelegenheiten des Tourismus Obgruafn am 15.
  6. Ausschuss für Gewerbe, Lebensmittel- und Veterinärwesen Obgerufn am 15.
  7. Ausschuss für Gesundheit, Umwelt und Naturschutz Obgruafn am 15.
  8. Gratis Umarmungen und internationale Schmankerln am Hauptplatz (Klane Zeitung) Obgruafn am 1.
  9. Fünf Parteien stellen gemeinsamen Antrag (Klane Zeitung) Obgruafn am 29.
  10. Mehr Transparenz wagen (5min.at) Ogruafn am 29.
  11. 21.@1@2Vorlage:Toter Link/www.villach.freiheitliche-ktn.at (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  12. Diskussion um die Therme geht weiter Obgruafn am 5.
  13. Wahlvorschlag Wahl 2015 (PDF) Obgruafn am 5.
  14. Gemeinderatsprotokoll vom 4.
  15. Protokoll der Generalversammlung der Piratenpartei 2012 Obgruafn am 4.
  16. Villach:Die essbare Stadt Obgruafn am 1.
  17. Gemeinderatswahl: Diskussion Villach Obgruafn am 15.
  18. Tagesordnungspunkt 41 "Villach die essbare Stadt, Obgruafn am 18.
  19. Villach soll zur essbaren Stadt reifen (Klane Zeitung), Obgruafn am 18.
  20. Gartencity Villach (5min.at), Obgruafn am 18.
  21. Restl essen am Villacher Hauptplatz Obgruafn am 15.
  22. 22,0 22,1 Anträge aus 2015 Obgruafn am 1.
  23. Parteiengeld wird in die Artenvielfalt investiert Obgruafn am 25.
  24. Vom Einkaufsgutschein zur Regionalwährung, Obgruafn am 1.
  25. 25,0 25,1 Aufstellung eines Bitcoinautomatens Obgruafn am 1.
  26. QR-Codes an Sehenswürdigkeiten Obgruafn am 4.
  27. Hyperlinks im Stadtrecht Obgruafn am 4.
  28. Dringlichkeitsantrag Umstellung der Stadtverwaltung auf FLOSS Obgruafn am 4.
  29. Mitteilungsblatt unter CC-BY-SA Obgruafn am 4.
  30. wahlfrieden.at Obgruafn am 1.
  31. Politik Intern: Neue Allianzen und alte Bekannte Obgruafn am 15.
  32. Wahlfrieden im grünsten Grätzel Obgruafn am 5.