Wolf Uecker

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da Wolf Uecker (* 1921 z Berlin; † 18. Juni 1999 z Ebstorf) wor a deitscha Autor, Reporter und Galerist. Er hod aa as Kunstmagazin ''art'' gründt. 

Lem[VE | Weakln]

Nochm Kriag wor a Reporter beim Stern. In de 1950a Joar hot a a Werbeagentur gründt.

1979 hot a art – Das Kunstmagazin[1]  aussabrocht. Ea is a Bsitza vo ana Galerie gwen.  1981 hot a si af an Bauanhof af da Lüneburga Hoad zruckzong. Ea hot iwa 20 Biachln gschriem: iwas Kocha, iwa Kunst, Landlem un Roasn.

Weak (Auswoi)[VE | Weakln]

  •  art – das Kunstmagazin. Nr. 2, Gruner + Jahr, 1981.
  •  Trüffeln en vogue. Mosaik, 1988, ISBN 3-570-05793-3.
  •  Deutschland deine Küchen. Steinhagen 1988, ISBN 978-3924678098.
  •  Das Püree in der Kniekehle der Geliebten. Kulinarische Vorlieben berühmter Leute. Droemer Knaur, 1989, ISBN 978-3426264232.

Beleg[VE | Weakln]

  1. 25 Jahre "Art" Seine kleine Drucksache@1@2Vorlage:Toter Link/www.sueddeutsche.de (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)