Rudolf Diesel

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Rudolf Diesel

Da Rudolf Christian Karl Diesel (* 18. Meaz 1858 z Paris; † am 29. Septemba 1913) wor a deitscha Ingenieur und da Eafinda vom Dieselmotor.

Lebm[VE | Weakln]

Sei Jugend hod da Diesel bis 1870 z Paris vabrocht. Sei Voda wor a Buachbinda aus Augschburg, sei Muada a Parisarin, de Dochta vo am Niamberga Giatlamoasta und Galantariewornhändla.

Afgrund vom Ausbruch vom Deitsch-Franzesischn Kriag am 28. August 1870 san oi Ned-Franzosn aus Frankreich ausgwiesn worn. Zeascht amoi is de Famij Diesl am 4./5. Septemba af London zogn. Am 1. Novema is da Rudolf aloa vo London af Augschburg groast, am Gebuatsort vo seim Voda. Do hod sei Ongl, da Professor Christoph Barnickl gwohnt, dea wo eam ois Pflegekind afgnumma hod.[1] Z Augschburg is a in d Gweabeschui ganga und hod nacha de Industrieschui absoviat, jeweis ois Joargangs-Besta.[1] 1875 hod a sein Studium an da Technischn Hochschui z Minga ogfangt.

Ois Autor[VE | Weakln]

  • Rudolf Diesel: Die Entstehung des Dieselmotors. Springer, Berlin 1913. Faksimile mit einer technikhistor. Einführung und einem Lebensbild von Rudolf Diesel von Hans-Joachim Braun. Steiger, Moers 1984, ISBN 3-921564-70-0
  • Rudolf Diesel: Solidarismus. 1903. Zitat Rudolf Diesel: „Daß ich den Dieselmotor erfunden habe, ist schön und gut. Aber meine Hauptleistung ist, daß ich die soziale Frage gelöst habe.“ Neiauflog im MaroVerlag, Augschburg 2007, ISBN 978-3-87512-416-3

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 "Rudolf Diesel". www.holbein-gymnasium.de. http://schule.a-city.de/holbein-gymnasium/diesel-b.htm. Retrieved on 2011-01-16. 

Literadua[VE | Weakln]

  • Eugen Diesel: Diesel. Der Mensch, das Werk, das Schicksal. Hanseatische Verlagsanstalt, Hamburg 1937, Reclam, Heyne, Minga 1983, ISBN 3-453-55109-5
  • Eugen Diesel: Erfinder im Brennpunkt der Welt, Rudolf Diesel und sein Motor. Reclam, Stuttgart 1937?, Stuttgarter Hausbücherei, Stuttgart um 1955.
  • Karl Ganser, Industriekultur in Augsburg. Pioniere und Fabrikschlösser context, Augschburg 2010, ISBN 978-3-939645-26-9.
  • Viktor Glass: Diesel Roman. Rotbuch Verlag, Berlin 2008, ISBN 978-3-86789-030-4

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Rudolf Diesel – Oibum mit Buidl, Videos und Audiodateien