Zum Inhalt springen

Bundesstroß 533

Aus Wikipedia

De Bundesstroß 533 (Obkiazung: B 533) is a deitsche Bundesstroß in Baiern.

Valauf[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

De Bundesstroß 533 fiaht vo da Autobahnoschlussstej (111) Hengersberg an da A 3 noch Freyung zur B 12. Sie ligt voistände in Niedabaian und duachquert de Landkroas Degndorf und Freing-Grofanau. Sie is aaf ana kurzn Streck der Ortsumgehnung Scheanbeag mit da Bundestroß 85 identisch. Insgsamt gseng is de B 533 im ibaeartlichn Vakeah bedeitsam, do's ois Autobahnzuabringa in Richtung Nordn und in Richtung Minga deant. Untawegs existiert Oschluss zua B 85 und zua B 12.

Gschicht[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

De B 533 is Ofang/Mitte de 1980a Joahr eigricht worn, um des Netz vo de Bundesstroßn im Boarischn Woid zum vabessan.

Ausbau[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Vo da Kreizung B 85 und B 533 bei Schönbeag bis kurz vor Grofanau is de Streck seit Septemba 2007 dreispurig ausbaut. Zwischn Auaboch und Hengersbeag soi a insgsamt 7,1 km lange Umgehungsstraß baut wern, wejche im Bundesvakeahswegeplan ois Voadringlicha Bedarf eigstuft is. Seit dem 28. Aprui 2008 werd an da Umgehung Schwarzach bei Hengersbeag sowia am weitafiahrandn Obschnitt bis zur Ortsgrenz Auaboch baut. Des 5,2 km lange Teilstück is am 24. Juli 2012 ereaffnat worn. De Kostn fia des Bauprojekt san im Lauf vo da Bauphasen vo 16,7 Millionan Euro aaf 26,6 Millionan Euro (Stand Juli 2012) ogsting. De Vakeahsprognosn gengan dovo aus, dass 2015 7.700 Fahrzeig dem Weg iba de Ortsumgehung nehma wern. 3.300 Fahrzeig soin weitahi duach den Ort vakeahn. 2010 san im Duachschnitt 5.200 Fahrzeig pro Dog duach den Ort. Im Oschluss an de Fertigstellung vo da Ortsumgehung Hengasbeag soi de oschließande Ortsumgehung Auaboch bis 2014 in de Genehmigungsphasn gengan. Zwischn Grofanau-Lichtneck und Hohenau soi ebnfois a 6,3 km lange Umgehungsstrass baut wern, wejche jedo nua ois Weitara Bedarf eigstuft is. Im Juni 2008 is aaf dera Streck de sognannte Lichtenecka Kurvn ausbaut worn, so dass's vo LKWs bessa befahrn wern konn.