Busbahnhof

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Busbahnhof in Kigali (Rwanda)

ABusbahnhof (kurz Busbhf, Busbf oda Bbf) aa Omnibusbahhof (Obf), Bushof oda Busterminal, is a greaßare Hoitesteinanlog, de ois - meist zentroia - Vaknüpfungspunkt vo vaschiedane Buslinien deant. Dobei handlt's se um a Vakeahrsflächn mit Straßnoschluss, de vo Omnibus bfahrn werd. Zum Ei- und Aussteing vo Fahrgäst wern Bussteig (analog de Bahnsteig in am Bahnhof) oglegt, an dene Bus hoitn. Zua Vanetzung mit Eisnbahn oda Stodbahn wern bei Nei- oda Umbautn vo Busbahnheaf manchmoi Kombibahnsteig oglegt. In Deitschland werd oft de Kurzbezeichnung ZOB (Zentroia Omnibus-Bahnhof) vawendt, wobei oitanativ aa de Kurzbezeichnung ZUM fia Zentroie Umsteigehoitestelln, ZUP fia Zentroia Umsteige-Punkt oda ZOH fia Zentroia Omnibus-Hoitestej vawandt wern. A vaoideta voikstümliche Bezeichnung laut Gummibahnhof.

Lag[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da erste ZOB vo Deitschland, da Zentroia Omnibusbahnhof Flensbuag, is am 31. Dezemba 1931 im umbautn oidn Bahnhof Flensbuag ereaffnat worn, oiso in zentroia Lag vo da Stod. 1951 is des Konzept vom Hambuaga ZOB (Neibau 2003) mit seine Bussteig und am gemeinsama Zentroigebäude europaweit wegweisand fia den Bus-Fernvakeahr. Busbahnheaf findn se aa heit allgmein in zentroia Lag entweda in da Näh vo am Bahnhof oda in da Innanstod. Zu untascheidn is zwischn Umsteigeknotn vom Stod- oda Nahvakeah und Olaafpunkte fia Fernbuslinien. A Ausnahm vo da Regl ana zentroin Lag stejt da ZOB Berlindo, der weda in da Berlina Innanstod gleng is, no in da Näh vo am (Fernvakeahs-)Bahnhof. Ohne zuasätzlichn Fuaßweg is er ledigle an des Busnetz vo de Berlina Vakeahsbetriebe direkt obundn; zu U- und S-Bahn muass jeweis a Streck von oanige hundart Meta z'Fuaß zruckglegt wern. Fernlinienbus erreichan eahm iba de nahe glengne Stodautobahn (AVUS). A weidarne Ausnahm buidt da Zentroie Omnibusbahnhof in Stuttgart. Infoig vo de Bauorbatin fia Stuttgart 21 is da bisharige Standort gengiba am Hauptbahnhof zum 1. Aprui 2010 gschlossn, de Bus foahrn ibagangsweis vo zwoa Standort in de Stodteil Obatürkheim und Zuffnhausn ob. Seit 10. Mai 2016 is da neie Zentroie Omnibusbahnhof am Stuttgarta Flughafn in Betrieb. In vui Lända hot da Vakeah mit Langstreckn-Buslinian a wesantle greaßare Bedeitung ois in Deitschland. Do findn se of Busbahnheaf mit de Dimensionan vo am Hauptbahnhof oda am kloana Flughofn, beispuisweis da 2005 in Helsinik ereaffnate Kapin keskus oda da Busbahnhof Esenler in Istanbul, da greaßte Busbahnhof vo da Türkei und oana vo de greaßtn vo da Wejt. Oft befindt se a Busbahnhof in unmittlbora Näh zu am Bahnhof vo ana Eisnbahn, Schnejbahn (S-, U-Bahn) oda Stodbahn, um den Fahrgäst des Umsteing zwischn de ÖV-Vakeahsmittln zum aleichtan. Dobei werd aaf kurze Weg, ausreichand Fahrgastinformation und a barrierefreie Gstoitung gacht, dozua ghearn beispuisweis Makierunga fia Sehbehindarte. Es gibt jedo aa Ort, de iba go koa Gleisobindung vafüng, jedo iba an Busbahnhof, wo se mehrare Buslinian treffan. Zum leichtarn Eisteing aa mit Kindawong, Gepäck oda Roistui san obgschrägte neba erheahte Bordstoakantn voahandn.

Bauforman[Weakln | Am Quelltext weakln]

Es gibt vaschiedane Baufoaman fia Busbahnheaf. Des san:

  • Rondell-Foam
  • Schräg- und Längsparallelfoam
  • Kaifoam
  • Hundeknochnfoam

Rondell-Foam[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Rondell-Foam is oane vo de typischstn Bauforman fia Busbahnheaf, insbsondare im städtischn Vakeah. Bei da Rondellfoam bsteht da Busbahnhof aus ana Ellipsn in Mittlfoam, um de de Bus im Linksvakeah (in Lända mit Linksvakeah: Rechtsvakeah) vorbeifahrn. Sie erlaubt a sehr leichts Wendn, wos im Städtischn Vakeah oft vo Bedeitung is. De Rondellform konn, um Plotz zum sparn, mit Eibuchtunga zua so gnanntn "Sägezahnfoam" ausgstatt wern, de a leichts Ei- und Ausfahrn vo de Omnibus ermeaglichn.

Parallelfoam[Weakln | Am Quelltext weakln]

Do gibt's zwoa Ortn, de Schräg- und de Längsparallellfoam. Dobei wern de oanzalna Bussteig parallel zuaeinanda, entweda längs oda diagonoi, ogordnat. De Foam hot zwar gengiba da Rondellfoam den Voateil, dass Buss untaschiediche Richtunga voananda trennt wern, bsitzt aba de Nochteil vom Flächnvabrauch sowia de fehlande Aufstejflächn und haife vo da fehlandn Wendemeaglichkeitn. A Sondafoam vo am Busbahnhof existiert beim ZOB in Bossa. Bei dem existiert a Rendezvous-System, und de Bus hoitn aafgrund vo am Plotzmangl in beide Richtunga parallel. Er hot zwoa Zua-/Obfoahtn in beide Richtunga. Do er sowoi vo Süd ois aa vo Nord ogfahrn wern ko, braucht ma nua finf große Bussteig, und da ZOB werd nua vom Stodvakeah und vo in den Südwestn obgehande Regionoibuslinien ogfoahn.

Kaifoam[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Kaifoam is a bstimmte Bauweis vo da Parallelfoam, olladings mit dem Untaschied, dass dobei senktrecht zu de paralleln Busssteig da Wartebereich fia Fahrgäst gfiaht werd. Somit handlt's se dobei um Busbuchtn, in dene de Bus hoitn. De Kaifoam bsitzt den Voateil, dass ma sehr guad de Bschildarung lesn ko; sie erfoadat's aba, dass de Bus beim Rausfahrn zrucksetzn miassn. Doher konn's ned im ÖPNV, sondarn nua im Fernbusvakeah eigsetzt wern.

Hundeknochafoam[Weakln | Am Quelltext weakln]

Hundeknochafoam bedeit, dass de Bus in ana normoin Straß aaf Busspurn hoitn, ähnle da Längsparallelfoam, und hinta de Busspurn in am Kroasvakeah wendn. Do se de Kroasvakeah an beide Seitn bfindn, bsitzt da Busbahnhof aus da Voglperspektivn des Ausschaung vo am Hundeknocha oda na Hantl.

Rendezvous-System im Stodvakeah[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da Plotzbedarf fia Busbahnheaf gengiba ana oanzalna Hoitestej is hoch, in enge Innanstodbereich muaa doher iba Oiatanativn nochdocht wern. De Gstoitung vo am Stodbus-System biet dozua vaschiedane Meaglichkeitn: Oane in da Innanstod endande Buslinie beneatigt a Wendemeaglichkeit und Pausnhoitestej, a Duachmessalinie valagat ois zwoa in den städischn Außnbereich und beneatigt doher im Innenstodbereich wenga Plotz. Soin direkte Oschlussmeaglichkeitn zwischn mehrare Linien bsteh, miassn de gleichzeite o- und kurze Zeit spada wieda obfahrn. Des Prinzip nennt ma Rendezvous-System. Dozua beneatigt jede Linie a eigane Hoiteposition. Werd da Takt vo de Linienfahrplän jedo gegaeinanda vaschom, reicht bei fianf Minutn Taktobstand zwischn de oanzalna Ofoahtn oa Hoitestej fia bis zu zweif Linien aus. De Woatezeit fia de Fahrgäst san bei vaschomne 20-Minutn-Takt gengiba am Rendevouz-System ned ibamäße länga, da Umsteig- und eventuell Wartezeitn aaf vaspadet eitreffade Bus emfois bis zu zehn Minutn in Opruch nehma keanna. In vui Fäll konn duach a ginstige Fahrplangstoitung ohne greaßare Nochteil fia de Fahrgäst aaf Busbahnheaf vazicht wern.

Sondafäll[Weakln | Am Quelltext weakln]

In bsondarne Situationan entsteaht in Orte mit am zentroin Umsteigknotn im Zentrumsbereich und am zwoatn Knotn an am etwas vom Ortszentrum entfernt glengna Bahnhof. Wenn do bei da Fahrplangstoitung ned aaf a Gleichwertigkeit vo beide Knotn gacht werd (z. B. mit Durchmessalinien), kimmt's zu ana Vaeadung meistns vom Bahnhofknotn, wobei dann aa Bahnfahrgäst fia des Bussystem valorn genga.

Mindn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Oa Beispui dofia is Mindn. Do existiert a Stodbussystem, des ausschließle aus Radiallinien bsteht; da Busbahnhof am Bahnhof werd dobei nua im 30-Minutn-Takt bedeant (Linienendpunkt noch zwoa Stationan im Zentrum). Seit Somma 2005, ois des Stodbus-System eigfiaht worn is, dient da ZOB Mindn in da Innenstod ois zentroia Umstiegshoitestej. Olle Linien, ausschießle de Linie 605, wejche am Bahnhof endt, ham do eahna Endhoitestej. Dobei is drauf gacht worn, dass de Bus XX:40 am ZOB eitreffan und XX:45 wieda obfahrn. Aafgrund vo Linienlängan und Fahrzeitn keannan wenige Linien des Ideal ned eihoitn. Ähnliche Situationan gibt's in Bocholt, Herford, Hanau und Gladbeck.

Bossa[Weakln | Am Quelltext weakln]

Aa Bossa hot de Sondasituation. Es gibt an ZOB im Zentrum, der Nein Mittn vo Bossa, und an Hauptbahnhof am Europaplotz, der de Innnenstod noch Westn obgrenzt. Da ZOB is des Zentrum vom Stodvakeah, und de Linien fahrn noch Rendevous-System zur .00,.15, .30 und .45 ob. Des Problem is aba gut gleast, do de Linian 8, 9, 10, 11, K4 und CITA den Hauptbahnhof mit dem ZOB vabindn und domit im 15-Minutn-Takt. Außadem endn olle Regionoibuslinian vom RBO do und de Linian, di in den Südwest vom Bossaa Landkroas fahrn, fahrn aa den ZOB o.

Bünde[Weakln | Am Quelltext weakln]

In Bünde is fia a neis Stodbussystem a ZOB im Zentrum aricht worn; da Busbahnhof in da Näh vom Bahnhof is Endpunkt vo de Regionoibuslinian bliebn und werd aa vo da Linie 2 vom Stodvakeah bedeant.

Tuttlinga[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Badn-Wiarttmbeagischn Tuttlinga gibt's a ähnliche Log, wo se da zentroie Umstiegspunkt (gnannt ZOB Stodmittn) befindt und jeweis zu de Minutn .00, .15, und .45 noch dem Rendezvous-Konzept mehrare Buslinian aafeinandatreffa (olladings zu jedm Knotn vaschiedane, do de meistn Buslinian im Stundntakt vakehrn, es fahrn nua oanzalne Vadichta zum Hoibstundntakt). Vui vo dene Linian fahrn weida zum Busbahnhof am Bahnhof, so werd zum Beispui de Linie 50, de vo Westn erst zum ZOB Stodmittn foaht, danoch no bis zum im Ostn liegandn Bahnhof gfiaht. Dobei schert's ob dem zentroin ZOB in den 15-Minutn-Takt ei, der in Kombination vo Regionoi- und Stodbus zwischn Zentrum und Bahnhof gfahrn werd, so dass es koane Wartezeitn iba 15 Minutn am Bahnhof gibt, beim Umsteing vom Zug auf'n Bus. Gleich vahoit's se se mit de Linian 51 und 52, de vo Trossinga beziehungsweis VS-Schwenningen aus'm Tuttlinga Westn kemman. Des nehman zerst an kloana Umweg zum Busbahnhof zum Busbahnhof am Bahnhof, bevoa's de Stammstreck vom Tuttlinga Stodvakeah zum Zentrum fahrn.

Ratingen[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im nordrhein-westfälischn Ratingen, des gnau zwischn seim Nachborn Düsseldorf und Essen liegt, gibt's ebnfois de Situation, dass es an Busbahnhof im Innenstodbereich gibt (Busbahnhof Ratingen Mittn und an Knotn am Rand vom Zentrum gleng Bahnhof Ratingen Ost. Do is de Situation sehr guad gleast, do am Busbahnhof Ratingen Mittn ledigle Buslinian endn, de eahm aus eastliche Richtunga ofahrn, sodass de aus westliche Richtunga zum Bahnhof Ratingen Ost duachgebundn wern. De Buslinian aus eastliche Richtunga (mit Ausnahm vo da Linie 753) vakehrn ebnso wia de Buslinian, de Ratingen Mittn aus westliche Richtunga erreicha, zum Bahnhof Ratingen Ost. Do endn de Buslinian aus westliche Richtunga und de andarn vakeahn ins Umland weita. De Linie 749 buid ois Duachmessalinie vo Düssldorf-Kaiserswerth iba Ratingen-Mittn und Bahnhof Ratingen Ost noch Mettmann a Mischfoam vo de Buslinian aus westliche und eastliche Richtunga. Olle Buslinian, de am Bahnhof Ratingen Ost vakeahrn, vakeahrn sejbst wiedarum zum Busbahnhof Ratingen Mittn mit Ausnahm vo da Linie 760, wejche des Ratinga Zentrum neardle tangiert. Domit werd a sehr große Gsamtnetzwirkung erzuit, ohne dass oana vo de zwoa Busbahnheaf benochteiligt werd.

Hagen[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im emfois nordrhein-westfälischn Hagen gibt's an Busbahnhof am Hauptbahnhof am Rand vo da Innenstod sowia oam in da Innenstod in da Näh vom Rothaus und da Sparkass (Sparkassnkarree/Stodmittn). Zwischn de Busbahnheaf fahrn jeweils de Linian aus'm Nordn und Nordostn. Ausnahman dobei san de Regionoibuslinian 591 und 594 und de Casinobuslinie 544, wejche olle nua den Hauptbahnhof bedienan und do aa endn. De Linie 522 endt im Gegnsatz dozua an da Sparkass ohne den Hauptbahnhof zum bediena. A weitare Bsondaheit stejn de Linian 521 und 525 do, wejche, vom Buschey kommand, zwischn de Busbahnheaf in oam vo de zwoa Hauptsträng eimündn und so nua an Busbahnhof, de 525 de Sparkass. Den Mittlpunkt vom Nachtexpressnetz stejn den Busbahnhof Sparkassnkarree/Stodmittn do. Urspring vo dem Netz findn se scho im Netz der 1976 eigstejtn Straßnbahn, de bereits a Dreiecksnetz bsessn ham, da wichtige Knotnpunkt neba dem Hauptbahn war aba ned de domalige Hoitestej Rathaus, sondarn de Station am Markt.