Café Museum

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Café Museum (Operngasse), 2012
Café Museum (Friedrichstraße), 2011
Innenaunsicht (2012)
Innenaunsicht (2009)
Innenaunsicht (1930er)

Café Museum is a Kafäähaus in Wean, des wos 1899 aufgmocht hod. De unspringliche Innenausstottung is vaum Adolf Loos. Des Café is schnö zu an Treffpunkt fia Weana Kinstla wuan. Es liegt in da Operngossn und damit in da Näh vaum Noschmoakt, vaum Koalsplotz und vau da Secession im easchtn Weana Gemeindebeziak Innare Stod.

De Ausstottung vaum Cafés hod si bei da Eaeffnung 1899 duach bsundare Schlichtheit und Sochlichkeit vaum dekorativn Stü vau de aundan Kafäähaisa obghom. Dazua haum a Einrichtungen vau da legendean Firma Thonet gheat. Dea Stü hod in Café in Spitznauman „Cafe Nihilismus“ eintrong.

Zu de Staumgäst vaum Café haum u.a. da Peter Altenberg, da Alban Berg, daa Hermann Broch, da Elias Canetti, da Gustav Klimt, da Oskar Kokoschka, da Karl Kraus, da Franz Lehar, da Robert Musil, da Leo Perutz, da Joseph Roth, da Roda Roda, da Egon Schiele, da Georg Trakl, da Otto Wagner und da Franz Werfel gheat.

Literatua[VE | Weakln]

  • Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien. Band 1. Verlag Kremayr & Scheriau, Wean 1992, ISBN 978-3-218-00543-2, S. 539.
  • Hans Veigl: Wiener Kaffeehausführer. Kremayr und Scheriau, Wean 1994, ISBN 978-3-218-00587-6.
  • Bartel F. Sinhuber: Zu Gast im alten Wien. Erinnerungen an Hotels, Wirtschaften und Kaffeehäuser, an Bierkeller, Weinschenken und Ausflugslokale. Amalthea, Wean 1997, ISBN 3-85002-409-1.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Café Museum – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

48.20111111111116.367222222222Koordinaten: 48° 12′ 4″ N, 16° 22′ 2″ O