Elektrische Kapazität

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

De elektrische Kapazität C is des Lodungsspeichavemegn bezogn auf de aunglegte Spaunnung. De Eiheit vo da elektrischn Kapazität is des Farad. [C] = F.

mit:

  • C ... Elektrische Kapazität [F]
  • Q ... Elektrische Lodung [C]
  • U ... Elektrische Spaunnung [V]

A proktische Aunwendung vo da Kapazität is in an Kondensatoa, des is nix aundas wia zwoa voranaund isoliate leitande Keapa. Aun beidn Leitan is a gwisse Lodung vuahaundn, +Q auf oan und -Q aum aundan, drum fliaßt do a elektrischa Fluss.

Waunst auf an positiav glodnan Keapa a weidare positiave Lodung draufkriagn wüsd, brauchst daun a kloanare Spaunnung, waunst a an negatiav glodanan Keapa dane'm hosd. Des is deswegn so, wäu waunst auf an Keapa a positiave Lodung auffegibst, nocha is duatn a elektrisches Fööd, drum kaunst nua schwaa a weidare positiave Lodung auf diesn Keapa kriagn. Owa waunst aa no an negatiavn in da Nächn hosd, daun wiakt se des aa aufs positiave elektrische Fööd aus, des wiad daduach schwächa. Oiso kaunst sogn, a Keapa hod daun a hechare Kapazität (des hoaßt, dassd meah Lodung auffebringst), waun a entgegngsetzt glodana Keapa danebm is.

Schau aa[VE | Weakln]