Franz Eder

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
da Eder Franz, 2007
Ludwig van Beethoven (Karikatur vom Eder Franz, 2009)

Da Eder Franz (* 20. März 1942 z Minga) is a boarischa Karikaturist, Illustrator und Schnejzeichna.

Fost ois wos da Eder karikiat, mocht a aus boarischa Sicht. Beispuisweis hod a Statue vo da Bavaria zoachnat mit an Haufn deitscha und amerikatischa Markn zuapickt oda an Bayer mit Schnauza, dea wo si Bier in de Venen spritzt.[1]

Lebm[VE | Weakln]

Da Eder Franz hod Kartografie und Grafik gleant. Nacha hod a 10 Joar in da Schweiz glebt. Seine Zeichnunga san in an Hauffa Zeitschriftn, wia z.B. Focus, Süddeutsche und Nebelspalter, vaeffentlicht worn; dazua aa in mehr wia 50 Buachvalogn. Da Eder is aa in mea wia 60 TV-Sendunga ois Karikaturist auftretn. 1997 hod a 150 Porträtzeichnunga ans Münchner Stadtmuseum vaschenkt und 2007 186 Porträts ans Valentin-Karlstadt-Musäum.[2]

Vaeffentlichunga (Auswoi)[VE | Weakln]

  • "Sternzeichen – nicht ganz ernst genommen", Nebelspalter Verlag, Rorschach (Schweiz), 1991
  • mit Helmut Eckl: "Begegnungen – in der Mitte der endgültigen Jahre", Edition Schulz, Minga, 2000, ISBN 3-93214221-7
  • "Die Münchner Turmschreiber in der Karikatur", Turmschreiber-Verlag, Pfaffenhofen, 2004, ISBN 3-930156-87-3
  • mitm Christian Springer: "Fonsis boarisches Fuaßboi-Lexikon", Verlag Sankt Michaelsbund, Minga, 2006, ISBN 3-920821-87-4

mitm Alfons Schweiggert:

Ausstellunga[VE | Weakln]

  • 1996: „Wolpertinger und andere Münchner“ im Valentin-Karlstadt-Musäum, Minga
  • 2004: „Die Münchner Turmschreiber in der Karikatur“, Valentin-Karlstadt-Musäum, Minga
  • 2005: „Der Wolpertinger in der Kunst“, Deutsches Jagd- und Fischerei-Museum
  • 2006: „Aus bayerischer Sicht“, Olaf-Gulbransson-Museum, Tegernsee

Auszeichnunga[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. Münchner Wochenanzeiger vom 26. August 2006@1@2Vorlage:Toter Link/www.alpenplus.com (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)
  2. Franz Eder auf verlagsgruppe.de
  3. Bayerischer Nobelpreis“ für Bruno Jonas, Franz Eder, Monika Pauderer und Hans Roth (isarbote.de)

Im Netz[VE | Weakln]

Normdatn: GND: 120667762 | VIAF: 10683053