Girnitz (Fluss)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Girnitz
Gwassakennzoi DE: 141926
Log Landkroas Neistodt an da Woidnaab
Flusssystem Donau
Obfluss iwa Floß → Waldnaab → Naab → Donau → Schwarzes Meer
Quäin bei Waldthurn-Spielberg
49° 42′ 24″ N, 12° 20′ 18″ O49.70658333333312.338222222222615
Quäinhächn 615 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mindung bei Störnstein in de Floß49.72861111111112.203055555556414Koordinaten: 49° 43′ 43″ N, 12° 12′ 11″ O
49° 43′ 43″ N, 12° 12′ 11″ O49.72861111111112.203055555556414
Mindungshächn 414 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Hächnuntaschied 201 m
Läng 11,8 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Gmoana Waldthurn, Floß, StörnsteinVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

De Girnitz is a linka Zuafluss vo da Floß in da Obapfoiz in Bayern.

Flusslauf[VE | Weakln]

Se entspringt auf oana Wiesn in da Nech vo Spielberg-Wampenhof und duachfliaßt auf ca. 12 km Läng znächst an kloana Ort Spielberg und zwischn Haupertsreuth und Diepoltsreuth des Natuaschutzgebiet Doost bis se in Störnstein in de Floß mindt.

In da Nech vo da Girnitz-Quej liegt aa de Quej vom weitaus längan Fluss Luhe.

Zuafliss[VE | Weakln]

  • Forstwasser (links)
  • Lenzbach (links)
  • Paintbach (rechts)
  • Elzenbach (links)