Zum Inhalt springen

K.D.St.V. Gothia Würzburg

Aus Wikipedia

Die Katholische Deutsche Studentenverbindung Gothia-Würzburg, K.D.St.V. Gothia-Würzburg, is a 1895 in Wiazburg ggründte, foabmtrogade und nedschlogade Studentenvabindung. Sie gheat im Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen (CV) aun, dem grässtn Akademikervaband vo Eiropa mit uma 30.000 Mitgliedan in iwa 120 Vabindunga.

Wappen Karte

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Universität: Julius-Maximilians-Universität-Würzburg
Gründung: 19. Juni 1895 in Würzburg
Verband: CV (bis 1904 VKS)
Eintritt in CV: 1905
Kürzel: GW!
Farben: schwoaz-goid-grea
Fuxenfarben: schwoaz-grea
Wahlspruch: Cum fide virtus!
Mensur: nichtschlagend
Mitglieder: 372 (2010)
Website: www.gothia-wuerzburg.de

Bekaunte Mitglieda[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Literatua und Beleg[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  • "Gothia jubilans". Festschrift zum 25. Stiftungsfest der KDStV Gothia, Würzburg 1920.
  • KDStV Gothia, in: Doeberl, Michael u. a. (Hrsg.): Das Akademische Deutschland, Berlin 1930, Bd. II, S. 1075.
  • Baumann, Richard: Gothia seis Panier. 100 Jahre KDStV Gothia zu Würzburg im CV 1895-1995, Würzburg 1995.
  • Becker, Ulrich: Würzburger Couleurkarten, Würzburg 1981, S. 50-53.
  • Harm-Hinrich Brandt; Matthias Stickler (Hrsg.): "Der Burschen Herrlichkeit". Geschichte und Gegenwart des studentischen Korporationswesens, Würzburg 1998 (= Veröffentlichungen des Stadtarchivs Würzburg, Band 8). ISBN 3-930877-30.9.
  • Dowe, Christopher: Auch Bildungsbürger. Katholische Studierende und Akademiker im Kaiserreich, Göttingen 2006.
  • Dünninger, Hans: Festschrift zum 60. Stiftungsfest der K.D.St.V. Gothia-Würzburg im CV, Würzburg 1955.
  • Ders.: 1895–1965. 70 Jahre KDStV Gothia-Würzburg, Würzburg 1965.
  • Ders.: KDStV Gothia-Würzburg, in: Willkommen in Würzburg zur 78. Versammlung des Cartellverbandes der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen, 23.-27.07.1964, S. 34ff.
  • Ders.: KDStV Gothia-Würzburg, in: Studentenschaft und Korporationswesen an der Universität Würzburg, Würzburg 1982, S. 240-242.
  • Gesellschaft für Studentengeschichte und Studentisches Brauchtum e. V. (Hrsg): CV-Handbuch, 3. erweiterte Auflage, Regensburg 2000.
  • Grün, Bernhard / Schellakowsky, Johannes / Stickler, Matthias / Süß, Peter A. (Hrsg.): Zwischen Korporation und Konfrontation. Beiträge zur Würzburger Universitäts- und Studentengeschichte.
  • Hartwig, Stephan u. a. (Verf.): Fuchsenfibel Gothiae, Würzburg 1995.
  • Schieweck-Mauk, Siegfried: Lexikon der CV- und ÖCV-Verbindungen, Gemeinschaft für deutsche Studentengeschichte. Die Korporationen und Vereinigungen des Cartellverbandes der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen (CV) und des Cartellverbandes der katholischen österreichischen Studentenverbindungen (ÖCV) in geschichtlichen Kurzdarstellungen, Würzburg 1997.
  • Ders.: »Durchhalten, solange es geht!« Ein katholischer Studentenverband im Dritten Reich: Der „CV“, in: GDS [=Gemeinschaft für Deutsche Studentengeschichte]-Archiv 4 (1998), S. 53–67.
  • Spitznagel, Peter: Studentenschaft und Nationalsozialismus in Würzburg 1927 – 1936, in: Studentenschaft und Korporationswesen an der Universität Würzburg, Würzburg 1982, S. 89-138.
  • Stickler, Matthias: Neuerscheinungen zur Studentengeschichte seit 1994. Ein Forschungsbericht über ein bisweilen unterschätztes Arbeitsfeld der Universitätsgeschichte, in: Rüdiger vom Bruch (Hrsg.): Jahrbuch für Universitätsgeschichte, Band 4, Stuttgart 2001, S. 262–270.
  • Stitz, Peter: Der CV 1919–1938. Der hochschulpolitische Weg des Cartellverbandes der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen (CV) vom Ende des 1. Weltkrieges bis zur Vernichtung durch den Nationalsozialismus, München 1970.
  • Ders.: Der akademische Kulturkampf um die Daseinsberechtigung der katholischen Studentenkorporationen in Deutschland und in Österreich von 1903 bis 1908, Gesellschaft für CV Geschichte, München, 1960.
  • Süß, Peter A.: Grundzüge der Würzburger Universitätsgeschichte 1402–2002. Eine Zusammenschau, Insingen 2007.
  • Werr, Florian: Geschichte des Cartell-Verbandes der katholischen deutschen Studenten-Verbindungen, Berlin, 2. Aufl. 1900.
  • Wurm, Hermann Josef: Handbuch für den Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen, 3. Auflage, Berlin 1905 (S. 55f)

Im Netz[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]