Erzbistum Bamberg

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Erzbistum Bamberg
Karte Erzbistum Bamberg
Basisdatn
Stoot Deutschland
Kiraprovinz Bamberg
Diezesanbischof Ludwig Schick
Weihbischof Herwig Gössl
Emeritiada Diezesanbischof Karl Braun
Emeritiada Weihbischof Werner Radspieler
Generalvikar Georg Kestel
Fläch 10.290 km²
Dekanat 21 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Pforrein 310 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Eihwohna 2.163.801 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Katholikn 713.781 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Ootei 33 %
Diezesanpriesta 348 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Ordenspriesta 127 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Ständige Diakone 49 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Katholikn je Priester 1.503
Ordensbriada 246 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Ordensschwestan 532 (31. Dezember 2011 (AP2013))
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesproch Deutsch
Kathedrain Bamberger Dom
Netzseitn www.erzbistum-bamberg.de
Suffraganbistima Eichstätt
Speyer
Würzburg
Kiraprovinz
Erzbistum Freiburg Erzbistum Bamberg Erzbistum Berlin Erzbistum Hamburg Erzbistum Köln Erzbistum München und Freising Erzbistum Paderborn Bistum Aachen Bistum Augsburg Bistum Dresden-Meißen Bistum Eichstätt Bistum Erfurt Bistum Essen Bistum Fulda Bistum Görlitz Bistum Hildesheim Bistum Limburg Bistum Magdeburg Bistum Mainz Bistum Mainz Bistum Münster Bistum Münster Bistum Osnabrück Bistum Passau Bistum Regensburg Diözese Rottenburg-Stuttgart Bistum Speyer Bistum Trier Bistum Trier Bistum WürzburgKoartn vo da Kiraprovinz Bamberg
Iwa des Buidl
Da Dom St. Peter und St. Georg, de Kathedralkirch vom Erzbistum Bamberg
Bamberger Löwe im Woppn des Bistums vor dessn Erhebung zum Erzbistum

Des Erzbistum Bamberg (lat.: Archidioecesis Bambergensis) is oana vo de zwoa Erzbistüma in Bayern, is Metropolitansitz vo da Kirchnprovinz Bamberg und steht seit 2002 unta da Leitung vo Erzbischof Ludwig Schick. De Kathedralkirch is da Dom St. Peter und St. Georg in Bamberg.

Netzverweis[VE | Weakln]