Nutza Dischkrian:Rengschbuacha

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Servus,

schee, dass´d da bist! --Eppasandas 12:11, 23. Nov. 2006 (UTC)

Untaschreim[Weakln]

Servus Rengschbuacha, recht håst: pack mas!

Übrigens, untaschreim (glei mit da Uazeit dazua) konnst mi

--~~~~

Des gäht mit dem zwoatn Druckknopf vo rechts (üba Betreff).

Griaß aus da Holledau --Eppasandas 13:43, 23. Nov. 2006 (UTC)

Regionálvorlåg[Weakln]

Servas Rengschbuacha,

mågst du vielleicht mei Vorlåg "Obapfäiza" fir dei Benutzasaitn hernehma, damid glei a jeda siagt, dass du vo da Obapfåiz bist? Außadem findt ma di dånn leichta, weist in da Kategorie:Benutza aus da Obapfåiz und in da Kategorie:Benutza aus Deitschlånd drin warst. Du miassast nur des Foigende auf dei Benutzasaitn kopiern. Vo öif åndana Regiounan gibts á Vorlång; de findst .


{{Benutzer:Maxx82/Vorlage:Obapfäiza}}


Schene Griaß --Maxx82 10:47, 24. Nov. 2006 (UTC)

"I bi wieda do"[Weakln]

Griassde God Rengschbuacha, gfreit uns, dass d wieda do bist :-) --Matthias Klostermayr (dischkrian) 11:21, 28. Mea. 2013 (CET)

Es gfreit mi aa, dassd do bei ins wieda midduaschd und de Ortsartikl von Rengschburg iwaarbatst. --Buachamer (dischkrian) 10:50, 8. Apr. 2013 (CEST)
Griassdi Rengschbuacha, schee dassd do wieda mitmochsd und aa glei mit Schwung losglegt hosd. --Bua333 (dischkrian) 07:56, 9. Apr. 2013 (CEST)

Kroas[Weakln]

Zum "Landkroas": Gerade im süd- und südmittelbairischen Raum (und etwas darüber hinaus) gibt es noch die Form "Kroas" für "Kreis" und "beade/boade" für "beide". Um die Artikel etwas uriger zu machen und diese Form nicht aussterben zu lassen ist "Landkreis" durch "Landkroas" ersetzt worden. Ich bin da etwas zwiespältig mit diesen teilweis veralteten Formen. Einerseits mag ich Basisdialekt und da gab es diese Form in meiner Gegend (allerdings nur für Kreis und nicht für Landkreis). Andererseits wirkt es leider häufig aufgesetzt und künstlich, da es zum anderen Bairisch nicht passt und man häufig auch nicht weiß ob und wann es diese Form in der Region gegeben hat. (Gerade im Norbairischen könnte es z.B. auch "Krois" gegeben haben oder eben auch Basismundarttlich nur "Kreis".) Regensburg ist interessanterweise auch eher mittelbairisch. Apropos, wie ist es mit dem Ortsnamen "Rengschbuach" und "Rengschbuag/Rengschburg"? Existieren da beide Ausspracheformen in Regensburg? Rengschbuach hört sich nordbairischer an. --Buachamer (dischkrian) 10:50, 8. Apr. 2013 (CEST)

Artiklbaustell[Weakln]

Des gheat ned af de Dischk, dofia howi da a Seitn eigricht:

LG --Matthias Klostermayr (dischkrian) 09:18, 9. Apr. 2013 (CEST)

Rogl: Woat vo da Woch[Weakln]

In KW 16 af da Hoamseitn in da Rubrik "Boarisch : Preissisch" (Rogl : Tüte). LG --Matthias Klostermayr (dischkrian) 19:29, 14. Apr. 2013 (CEST)

Frong zu de nein Artikl[Weakln]

Deine nein Artikl gfoin ma guad. I hätt auf Dischkrian:Alteglofsheim no 'a' Frog zweng "speda/spaada", "glaubt/glaabt", "san/han(d)". --Buachamer (dischkrian) 10:18, 15. Apr. 2013 (CEST)

  • Dere ! I schreib da de Antwortn in Artikl-Dischkurs nei. GLG Rengschbuacha (dischkrian) 11:11, 15. Apr. 2013 (CEST)