Nutza Dischkrian:Bua333

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Schaug[Weakln]

Benutzer Diskussion:Bua

muhhhhh[Weakln]

Sers Rotzi[1] Rotzbua, de Philosophie kimmt ma irgendwia bekannt fia (dea Japana hod woi boarisch-remisch-katholische Wuazln:

"Im Anfang war der Ort und der Ort war Nix und Nix war der Ort. Dasselbe war beim Nix im Anfang.

Alle Dinge sind durch das Nix gemacht, und ohne das Nix ist Nix gemacht, was gemacht ist..."

Omeakung

  1. so hoasst iwrigens a Ex vo mia - vo Rotraud ;)

--Schmei 22:26, 12. Jul. 2011 (CEST)

Rotzi, i schmeiss mi weg!
Wos sogn de Original Oberkrainer im Rotzi-Woiza dazua:
Ich singe ein Ständchen der Rotzi,
mein kleines Liebchen heisst Rotzi.
Sie hat zwei Augen wie Sterne,
küssen das tut sie so gerne.
Rotzi (was ist?), Rotzi (aber geh'),
du bist mein bestes Stück.
Rotzi (wieso?), Rotzi (na,na),
du bist für mich das Glück.
Rotzi (was ist?) , Rotzi (ja,ja),
du raubst mir meine Ruh',
--Bua333 20:13, 12. Jul. 2011 (CEST)
i hoff fia di, Rotzbua, dass de Rotzi des ned lesn duat :) --Schmei

Bitte[Weakln]

Hawedere Bua, du waaßt do sicha, wia ma de Hodina-Briafmarkn (vau da österreichischn Post) auf Commons aufebringt (vgl. Augustin), oda ;)

Warad echt klasse fian Hodina-Artike! An liam Gruaß, --Gschupfta Ferdl 19:24, 29. Aug. 2011 (CEST)

Sorry to interfere. Österreichische Briefmarken können wir ohne Fair Use wohl komplett knicken, schaugst da. Pardong nummoi. --Kazuma ノート 19:31, 29. Aug. 2011 (CEST)
Griass enk, hmmm, ob dees de offizieje Moanung vo da Österreichischn Post is? Ko sei, i wead no amoi nochfrogn. Sunstan frog i amoi ban Hodina noch :) --Bua333 22:42, 29. Aug. 2011 (CEST)
I hob an Hodina Karl etz amoi gschriebm... und etzad hea i ma a poar Hodinas auf YouTube o! --Bua333 22:00, 31. Aug. 2011 (CEST)
I håb auf Commons a Zeit lãng kämpft um de österreichischn Briafmarken. Aber irgend so a User dort håd dãnn a e-Mail an de Post gschickt und iagend so a Depp fu denan eanara Marketing-Abteilung håd dãnn zruck gschrieben, dass die Post grundsätzlich a Copyright auf ihre Marken håd. Des woa denan fu Commons gnuag und dãnn hãm's den Hahn zuadraht. Wirklich gründlich rechtlich geprüft, wia des mit de Marken wirklich is, håd des neamt. Weil meiner Meinung nåch miassadn mindestens die Marken, die vor der Teilprivatisierung publiziert worden san, public domain sai, weil's hoheitliche Wertzeichen der Republik waren und damit § 7. (1) greifen müsste. Stand der Dinge is aber im Moment, dass ma österreichische Briafmarken ned uploaden deaf, leider. --El bes 22:24, 31. Aug. 2011 (CEST)
P.S.: Wenn wer fu aich auf Commons frågt, wieso manche österreichische Briafmarken doch nu in da Datenbank san, führt des nur dazua, dass de a nu glöscht werden. Des mim Augustin hãm's einfåch überseng. Also besser ned frågn. --El bes 22:28, 31. Aug. 2011 (CEST)
Find i aa. Moi schaun ob da Hodina antwortn duat.
Intressant find i, dass im Austria-Lexikon de Markn ohne Copyright-Hiweis obuidd is. Ba oin andan Buidln steht dees Copyright nämli dabei. --Bua333 23:15, 31. Aug. 2011 (CEST)
Ob a Herr im reifan Oita no a Interesse aun da Wikipedia hod, is woi eha froglich, owa an Vasuach is Weat. Dangschee. --Gschupfta Ferdl 18:39, 1. Sep. 2011 (CEST)

Riga[Weakln]

Hawedere Bua, shit happens, help, bittschee schau da de Infobox aun. --Gschupfta Ferdl 17:49, 23. Sep. 2011 (CEST)

Sers Ferdi, hod nua de Vorlog (Vorlage:Positionskarte Lettland) dazua gfejt. HG --Bua333 20:45, 23. Sep. 2011 (CEST)

Gardiners Island[Weakln]

Seavas Bua, griagts des mit de Koordinatn hin? Dat mi gfrein.--Schnoatbrax 13:54, 3. Ókt. 2011 (CEST)

more facebook, less wiki??? lg --Schnoatbrax 13:54, 3. Ókt. 2011 (CEST)

u v got fb message --Bua333 19:07, 3. Ókt. 2011 (CEST)
tnk u, mikey, mr 1000 :) --Schnoatbrax 01:29, 4. Ókt. 2011 (CEST)
Mit einer USA-Karte geht's ohne Probleme. --Holder 14:50, 3. Ókt. 2011 (CEST)
Danke Holder, wenn ich Expression-Fehler sehe, dann sehe ich schwarz ;) --Schnoatbrax 01:28, 4. Ókt. 2011 (CEST)

Features vo Facebook[Weakln]

wazz up? missed u, add me up plz :) --Schnoatbrax 18:44, 22. Ókt. 2011 (CEST)

nothin, schnoati, buttt get 2gether 1st nov, ight here...  :) --Bua333 12:33, 23. Ókt. 2011 (CEST)
adabei :) --Gschupfta Ferdl 18:59, 26. Ókt. 2011 (CEST)
wtf is dat guY wid da kOOl kiLLah sWagg
im cuMMMin 1wAy ((: --MisterGugaruz 23:57, 29. Ókt. 2011 (CEST)
da Sockenpuppenweichspüüühler aus Hameln only! :P --Schmei 09:44, 1. Nóv. 2011 (CET)
hahaha, jOE, sCHMEI, sAXXEE &'d mATTEEE hAVEEE cONFURM, xoxo fRENDz :P --Bua333 09:30, 30. Ókt. 2011 (CET)

schreibts boarisch!

entweda Prof. BananA's opahochboarisch oda Doktor Sommers obahöchstsupaboarisch
oda z mindast: Weiggl-Hochchinesisch!!
--Schmei 09:52, 1. Nóv. 2011 (CET)
Sers Schmei, und wos is mit Hintadupfingarisch gmischt mit a wengal...., i dadat scho bittn :)) --Bua333 10:01, 1. Nóv. 2011 (CET)
hahaha, Hintadupfingarisch scho, oba af koan Foi gmischt...
wei dofia gibts nacha de Hextstrof: drei Stundn Disku mitn Sockenpuppenweichspüüühler aus Hameln und mit Doc Sommer! --Schmei 10:09, 1. Nóv. 2011 (CET)
(: --Joe Watzmo 10:12, 1. Nóv. 2011 (CET)

---

Was ganz anderes, weiß jemand warum die schönsten Mädels auf Facebook die über 35-jährigen oft als "weirdos/wierdos", "creepers" und/oder "pervs" bezeichnen? --Schmei 09:30, 2. Nóv. 2011 (CET)

Hi Schmei, hob des Problem zum Glick aa no ned, oba irgendwonn triffts jo jedn :)) --Schnoatbrax 12:45, 2. Nóv. 2011 (CET)
Das liegt daran, dass einige wenige von diesen Leuten ständig mit offenem Hosenstall herumlaufen und glauben, dass sie der Mittelpunkt der Welt sind. Genau das sehen wir hier in der Bairischen Wikipedia auch: Die beratungsresistenten Problemtypen kommen ALLE aus der Alterskategorie +35! (Aber wie gesagt, hier wie dort nur eine kleine Minderheit der +35 Nutzer.) --Bua333 18:38, 2. Nóv. 2011 (CET)
Dankschee Bua, i woit des ned so direkt sogn ;) --Schmei 20:53, 2. Nóv. 2011 (CET)
mei liawa Schmei, gean gschegn :) --Bua333 20:58, 2. Nóv. 2011 (CET)

@Schmei, dere, waast du ob ma in Chat bei Facebook aa zeitweis obschoitn kaun.

Es neavt, waun ma permanent vau 1000 Supagörls gleichzeitig aunquatscht wiad. ;) --Gschupfta Ferdl 08:12, 4. Nóv. 2011 (CET)

wos frogstn do mi, mi quatscht jo koa sau o und wierdos, creepers, pervs und hoes wean vo mia so und so glei blockt. obwoi a boa suicide gurls, i moan soichane mingara schicksN konst ma jo schicka, wenst wejche af da listn hosd ;)
oba im ernst: ganz ausschoitn konst an chat ned, oba du konst di unsichboa mocha :) klick auf de Rosettn rechts obm in da Chatbox, nacha kimmst zu de einstellunga. --Schmei 11:59, 4. Nóv. 2011 (CET)
Oba ganz im Ernst: Vielleicht könntet Ihr Eure Frotzeleien gegen andere Wikipedianer nun wieder einstellen und Euch Eurem Kerngeschäft hier widmen, nämlich dem Verfassen eine Enzyklopädie, oder geht es jetzt hier nur noch darum, Mädchen unter 35 aufzufreißen? Ich weiß, das ist auch ein sehr interessantes Thema, aber dafür wurde die Bairische Wikipedia zumindest ursprünglich nicht konzipiert. --Holder 16:22, 4. Nóv. 2011 (CET)
@Holder: Wieviel Unsinn und wieviele Gemeinheiten (inkl. Fäkalsprache) werden am Stammtisch und anderswo abgeladen, bevor Schmei das mal auf intelligente Weise auf die Schippe nimmt? --Joe Watzmo 07:46, 5. Nóv. 2011 (CET)
Aha, ich bin ganz Ohr. Was ist denn verbrochen worden? --Roland 10:14, 5. Nóv. 2011 (CET)
Dann fang einfach damit an, dir alles durchzulesen, was du in den letzten drei Monaten so geschrieben hast. --Schmei 11:22, 5. Nóv. 2011 (CET)
Naa na, machs Dir net so einfach. Deine Ironie-Provokation hast Du jetzt (vom 1.11 an) geschrieben oder wieder erweitert. Was hab ich in diesem Zeitraum gemacht. Du darfst da gerne noch ein oder zwei Wochen... dazugeben aber was länger zurückliegt ist nicht mehr aktuell und sollt auch net für ironische Bemerkungen aktuell sein. Das bringt nur wieder Unfrieden und Streit. Danke fürs Löschen vom Schlüsselwort Fürstenfeldbruck. --Roland 11:41, 5. Nóv. 2011 (CET)
Nur damit das auch klar ist: Leute wie Schmei und Bua haben auch genug ältere Freunde. Das hier ist Ironie, von jemand der es drauf hat. Ironie, die mehr als gerechtfertigt ist und ein intellektuelles Ventil ist, für Leute, die es nicht notwendig haben, zu Fäkalsprache (und zu Verleumdungen) zu greifen. Ironie, die allerdings auch direkten Bezug hat, zu den Frechheiten, die sich einige wenige hier herausnehmen. Und das hat sicher nicht nur meine volle Unterstützung. --Joe Watzmo 07:46, 5. Nóv. 2011 (CET)
Die Ironie von denjenigen, die es deiner Meinung nach drauf haben, ist auch eine persönliche und provokante Beleidigung. Sie dient wohl zur verpackten Unmutäußerung und sie dient dazu (so empfind ichs zumindest), daß man ungeliebten anderen hintenrum eine vor den Latz knallt und sich über sie lustig macht. Nochmal Ironie kann genauso beleidigend, kränkend, provokant und oft noch hinterfotziger sein (+empfunden werden) wie manches Wort aus der Fäkalsprache. Ja, es steht kein Name dabei, aber mit dem "Landgreis Fürstenfeldbruck" weiß jeder Aktive in der bairischen Wiki sehr genau, wer gemeint ist. Da ist das Namenweglassen fast nur noch Formsache. --Roland 10:14, 5. Nóv. 2011 (CET)
Öha, bist du der einzige Bewohner/Benutzer des Landreises Fürstenfeldbruck? Gut, ich habe "Landgreis Fürstenfeldbruck" gelöscht. --Schmei 11:19, 5. Nóv. 2011 (CET)
Danke --Roland 11:45, 5. Nóv. 2011 (CET)
Übrigens, wie du und Sinnierer hier nicht zugegen waren, hat es keinen einzigen ironischen Eintrag von mir gegeben. Vielleicht hat das also schon etwas mit deinem Verhalten zu tun und nicht nur mit meiner Bösartigkeit. (Von den Geschichten aus Absurdistan, mit denen Sinnierer vor seine Abwahl wieder anfing, ganz zu schweigen; inkl. seiner Wortmeldung im Didi-Club, die selbst in diesem erlauchten Kreis nur ein dezentes Gähnen hervorriefen.) --Schmei 11:28, 5. Nóv. 2011 (CET)
Siehe dazu oben. --Roland 11:45, 5. Nóv. 2011 (CET)
"Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube." (Johann Wolfgang von Goethe)
Siehe dazu unten. --Schmei 07:40, 8. Nóv. 2011 (CET)
Und - jetzt dürft ihr euch gerne wieder beruhigen, Holder hat Recht. --Matthias Klostermayr 09:36, 5. Nóv. 2011 (CET)
Holder, hier gehts in erster Linie um Features vo Facebook. Ob man den Chat abschalten kann, gehört dazu.

@Schmei: God sei Daunk, i bin unsichtboa. Waunst a boa "requests" brauchst, konst mi iwan Buam erreichn :) --Gschupfta Ferdl 16:35, 4. Nóv. 2011 (CET)

gean gscheng, du heast vo mia, Ferdl ;) --Schmei 18:27, 4. Nóv. 2011 (CET)

Artikel Tirolerisch auf Tirolerisch[Weakln]

In dem Artikel geht es um Tirolerisch. Wir haben einen recht fleißigen Südtiroler Autor in unserer Wiki. Der Haow hat sich bereiterklärt den Artikel grundlegend zu überarbeiten (ein großer Teil ist ja ohnehin schon von ihm gewesen) und in seiner südbairischen südtiroler Mundart zu schreiben. Passt das, wenn der Haow den Artikel umschreibt? --Roland 09:36, 7. Nóv. 2011 (CET)

Nein, Tirolarisch ist kein einheitlicher Dialekt, unterschiedlicher gehts ja gar nicht (das ist in der Beziehung mit keinem anderen bairischen Dialekt vergleichbar). Das reicht von alemannisch über südbairisch bis mittelbairisch. Deshalb gibt es für mich da keinen Grund, dass das südtirolerisch geschrieben werden muss. Der Initiator dieses Artikels war ich und seitdem auch immer der Hauptautor. Haow kann gerne ergänzen, was er mag, seine Änderungen habe ich auch weitgehende unberührt gelassen, ich werde das nur - mit Ausnahme der Beispiele - ans Mittelbairische anpassen. --Bua333 20:00, 7. Nóv. 2011 (CET)
Das habe ich mir schon fast bei Dir gedacht. Freilich gibt es im Tirolerischen Unterschiede. Es gibt fast so große Unterschiede wie im Oberbairischen. Trotzdem ist der Hauptteil südbairisch und in Oberbayern Mittelbairisch. Tirolerisch ist durchaus ein regionales Thema und das sollte auch von jemand aus der Region geschrieben werden der idealerweise auch aus dem typisch tirolerischen Raum stammt. Trotz der Ausnahmen (mittelbairisch im Unterland) und Alemannisch im Außerfern ist der Hauptteil (ich schätz es auf >90%) rein Südbairisch. Daher denke ich, dass ein südbairisches Tirolerisch am Besten passen würde.
Zu "Der Initiator dieses Artikels war ich und seitdem auch immer der Hauptautor." Schau Dir doch mal den Verlauf an. In Deiner Schaffenspause ist viel mehr geschrieben worden wie das was von Dir bis zu dem Zeitpunkt gekommen ist. Um das gehts aber nicht. Es geht darum, dass es ein regionales Thema ist und in einem möglichst typischen regionalen Dialekt geschrieben "gehört". Ich hoffe, dass Du das verstehst und den Artikel nicht als Deinen Besitz haben möchtest. --Roland 22:02, 7. Nóv. 2011 (CET)
Mein lieber Roland, bitte höre einfach damit auf, Fakten systematisch zu verdrehen, das nervt (schon seit 2 Jahren; siehe dazu: oben), ich hoffe du verstehst das und betrachtest den Artikel nicht als den Besitz von dir und deinem "new best friend" (vgl. Versionsgeschichte der "südbairischen Autoren"). --Schmei 07:34, 8. Nóv. 2011 (CET)
Genau, wieder einmal so ein "raffinierter" Versuch von Roland, unter der Maske des Vermittlers und "Gutmenschen" (und: immer andere vorschieben als Methode...), den Streit am Köcheln zu halten. --Bua333 08:05, 8. Nóv. 2011 (CET)
Bua, das ist wieder eine gemeine Unterstellung, dass ich den Streit am köcheln halten will. Wer hat den kürzlich angefangen mit seiner sich lustigmachenden Ironie mein Verhalten verändern zu wollen? Das mit der "Ironie" passiert immer und immer wieder von Schmei, Papa Kern(jetzt hat ers endlich gelöscht) und wie sie alle heißen. Schreib doch bitte inhaltlich auf meine Aussage ohne mir etwas zu unterstellen. --Roland 09:46, 8. Nóv. 2011 (CET)
Schmei, Du schreibst etwas von Fakten verdrehen. Statt mir irgendwas vorzuwerfen solltest auch Du inhaltlich auf meinen Kommentar eingehen. Ich betrachte den Artikel nicht ale meinen Besitz und hoffe noch viel mehr, dass ihr das auch nicht tut. Mir persönlich wäre es am Liebsten wenn ein 1. Tiroler und 2. einer aus einer südbairischen Region den Artikel verwaltet (nicht ich). --Roland 09:46, 8. Nóv. 2011 (CET)
Aus meiner Sicht ist das keine Unterstellung, sondern die leidvolle Erfahrung über einen Zeitraum von mehr als 2 Jahren, die ich und einige andere mit dir immer und immer wieder gemacht haben.
Du behauptest/unterstellst, daß ich wieder einen Versuch mache als Vermittler den Streit am Köcheln zu halten. Selbst wenn ich das in der Vergangenheit gemacht hätte unterstellst Du es mir hier als mein momentanes Ziel (den Streit am Köcheln zu halten). Ich sag, dass das nicht stimmt und ich werds ja wissen ob das mein Ziel war => unterstellung weil Du etwas sagst(mir mit Deiner Aussage böse Absichten unterstellst) ohne es zu wissen! Ich soll den Streit am köcheln halten wollen obwohl sich der der Schmei kürzlich ohne aktuellen Anlass über mich lustig macht... --Roland 15:17, 8. Nóv. 2011 (CET)
Ehrlich gesagt verspreche ich mir von einer Diskussion mit dir deshalb nichts, weil du einem immer das Wort im Mund umdrehst, wie es dir gerade passt. So sehe ich das halt, du darfst das gerne ganz, ganz anders sehen.
Bua, wenn ich was falsches schreib kannst Du es sagen. Du bist ja net auf den Mund gefallen (da schon eher ich). Du gehst bei einer Diskussion kein Risiko ein außer daß dir vernünftige Argumente ausgehen. --Roland 15:17, 8. Nóv. 2011 (CET)
Dabei glaube ich nicht einmal, dass du extrem bösartig bist; deine Wahrnehmung erscheint mir nur irgendwie total verzerrt, so dass du mich und andere halt als gemein und was-weiß-ich wahrnimmst. Deshalb glaubst du möglicherweise sogar, das was du so schreibst (vgl. deine Meinung zur Sperre von Hofer; *smh *smh *smh), auch wenn es noch so absurd ist.
Schau, das hört sich schon wieder ganz anders an wie die Unterstellung oben. Ja natürlich glaub ich was ich schreib. Meine verzerrte Wahrnehmung wird leider schon maßgeblich von Euch beeinflußt. --Roland 15:17, 8. Nóv. 2011 (CET)
Über den Artikel Tirolarisch mache dir mal keine Sorgen, den braucht gar niemand zu "verwalten".
Es gibt noch genug Artikel, die wir dringend brauchen und die gerne tirolerisch geschrieben werden können, beispielsweise über das immaterielle Weltkulturerbe "Ötztalerisch". Aber wenn da ewig und drei Tage auch nichts kommt, werde ich den auch noch irgendwann schreiben. --Bua333 13:20, 8. Nóv. 2011 (CET)
Ja, beim "Ötztalerisch" sollte am Besten ein Ötztaler den Artikel schreiben. Natürlich ist ein anderer Tiroler besser wie vielleicht ein Wiener aber gut. Du oder ich kannst auch Ötztalerisch schreiben, wenn aber ein Ötztaler daherkommt und den Artikel umarbeiten willst, so sollte ich genauso wie Du dies zulassen. Selbiges gilt auch beim Tirolerisch Artikel. --Roland 15:17, 8. Nóv. 2011 (CET)
Um glauben zu können, dass Deshalb glaubst du möglicherweise sogar, das was du so schreibst semantisch keinerlei Unterstellung einer psychischen Störung beinhaltet, muss ich aber wirklich meinen ganzen AGF-Vorrat zusammenraffen – auch wenn du das "nur" so wahrnimmst. Aber sei bitte nicht überrascht, wenn auch andere ihre Wahrnehmung von deinem Werken kundtun und du dich dabei missverstanden fühlst; von manchen missverstanden fühlt sich hier wohl so gut wie jeder und meist wohl nicht einmal zu Unrecht. Vielleicht wär's fürs Arbeitsklima besser, personenbezogene Wahrnehmungen für sich zu behalten und inhaltlich zu arbeiten und zu diskutieren (sagt einer, der seine inhaltliche Arbeit auf Eis gelegt hat, Ironie der Geschichte). → «« Man77 »» 15:05, 8. Nóv. 2011 (CET)

So Kinder, jetzt beruhigt Euch alle mal wieder.

Der Vorschlag vom Roland, dass der Artikel Tirolerisch in einem Südtiroler Dialekt umgeschrieben werden könnte, ist honorig, die Antwort vom Erstautor Bua, dass er das nicht erforderlich findet und dass es andere Artikel gibt, die noch geschrieben werden sollten und auf Südtirolerisch geschrieben werden könnten, ist ebenso honorig.

Das meiste andere, was hier so verlautbart wurde, war allerdings nicht allzu honorig. All die Anmerkungen à la „das habe ich mir fast bei dir gedacht“ oder „nervt schon seit 2 Jahren“ oder „raffinierter Versuch“ oder „wieder eine gemeine Unterstellung“ oder „leidvolle Erfahrung“ hättet Ihr Euch auch sparen können.

Nehmt Euch allesamt mal ein Beispiel am genannten Südtiroler Haow, der schreibt viele, teilweise sehr umfang- und kenntnisreiche Artikel, ohne ständig herumzudiskutieren.

Gruß, --Holder 16:23, 8. Nóv. 2011 (CET)

Da ist schon was dran Holder. Ich hätte den ersten Kommentar besser weggelassen (war halt sehr enttäuscht, weil ichs befürchtet aber nicht gehofft habe. Trotzdem wars nicht gut.). Jetzt haben wir halt zwei "honorige" Aussagen und wie solls weitergehen? Ich wäre dafür, dass man das sachlich ausdiskutiert. --Roland 16:51, 8. Nóv. 2011 (CET)
Holder, noch was zum Thema diskutieren. Bei Meinungsverschiedenheiten ist es schon sinnvoller zu diskutieren statt dass einfach jeder nach seiner Meinung/Willen etwas macht (z.B. Bua schreibt weiter und Haow/Anderl schreibt auch daran und jeder ändert den Text des andern um). Hier in diesem Diskussionsansatz (zur sachlichen Diskussion kams ja net) war das Problem, dass da persönliche Angriffe/Vorhaltungen einen sachlichen Dialog und damit auch eine Diskussion verhindert haben. --Roland 08:27, 9. Nóv. 2011 (CET)

Interessante Themen[Weakln]

Das Thema tirolerisch würd ich gerne diskutieren. Es gibt allerdings noch interessantere Themen für Dich wo Du mal draufschauen ... kannst. 1. Diskussion:Boarisch#Da_Artikl:_revertiat und 2. Wikipedia:Stammtisch#Vereinheitlichte_.C3.9Cberschriften_in_Artikeln. --Roland 12:44, 26. Nóv. 2011 (CET)

Roland, du hast seit mehr als 2 Jahren eindrucksvoll demonstriert, dass Diskussionen mit dir leider zu nichts führen, außer zur Eskalation. Jede sachliche Diskussion wurde von dir in der Vergangenheit mit Stereotypen ad absurdum geführt. E-Mails, die ich dir gesendet habe, wurden am Stammtisch auf grenzwertige Art und Weise breit getreten usw. usf.
Du hast jede Hetze gegen mich und andere blind unterstützt. Ob das jetzt die Verleumdungs-Aktionen von einem einschlägig bekannten Benutzer waren oder die üblen dialektischen Bocksprünge vom Big-Busty-Fan (dem du auf mehr als peinliche Art nach dem Mund geredet hast; nur um dann wenig später gegen die mit ihm erarbeiteten Vorschläge zu stimmen; du hast die absurden Sperren wegen "Heiliger Vielfalt - Unheiliger Vielfalt" gefeiert etc.), ob es die negativistische IP-Socke (da "IPla", da "socke", da "Henadiab") war (mit dem du dich ja so gern austauschen wolltest... Ist ein Treffen zustande gekommen?) oder jetzt der Super-Beleidigungs-Vandale, dem als Ultima Ratio nichts als Verdächtigungen, üble Beleidigungen und Fäkalsprache einfallen (oder im besten Fall die Aussage: dass du und er das absolute boarisch drauf haben... "gääääääääääähn"; von seiner "versteckten Agenda" einmal ganz abgesehen und von seinen dubiosen IP-Auftritten...).
[Im Unterschied zu euch gibt es vielleicht Leute, die nicht nur in einem Kaff groß geworden sind, sondern schon von Klein auf mit ihren Eltern durch die Käffer und Lande gezogen sind; von Hiasls Odysee wollen wir einmal ganz schweigen, aber vergiss es einfach, mir ist das zu blöd...]
Ich diskutiere gerne mit jedem über alles und muss ganz sicher nicht immer Recht haben, ich bin basis-demokratisch erzogen und lebe diese Prinzipien. Mit Leuten wie Holder, El bes, Hiasl, Zwentibold, Prjaeger, Haow, Schott Flori, Oidabeda etc. etc. können wir gerne über alles diskutieren. Nur gibt es bekanntlich das, was sie im FB "haters" nennen, auf die man sich am besten nicht einlässt, weil ihre einzige Motivation ist, einen niederzumachen, zu schädigen (zumindest den Ruf)...
Sofern du hier sachliche Fragen stellst, werde ich die aber dennoch sachlich beantworten (sofern ich sie als ernstzunehmend erachte). Du sagst, der Artikel Tirolerisch muss Tirolerisch geschrieben sein. Aus welchem Grund denn? Ich sage nein, er sollte nicht Tirolerisch geschrieben werden, weil man sonst als Referenz immer das Hochdeutsche hernehmen muss. Wenn der Artikel über Gottscheerisch in Göttscheabarisch geschrieben wäre, würde das wohl kaum jemand verstehen, es sei denn, man würde alles immer Hochdeutsch dazu schreiben...
--Bua333 11:21, 27. Nóv. 2011 (CET)
Hallo Bua, Du haust mir da haufenweis Behauptungen und alles mögliche hin was ich alles gemeines gemacht hab und warum man mit mir nicht diskutieren kann. Ich überlese jetzt mal den Vorspann... Hinterher schreibst Du, dass Du auf sachliche Themen sachlich eingehen willst. Das freut mich, denn es geht mir hier um sachliche Themen. Allerdings schreibst Du nichts zum Revert und Artikelüberschriftsthema. Könntest Du da auch sachlich Stellung nehmen? --Roland 18:27, 27. Nóv. 2011 (CET)
Zum Tirolerischen: Warum müßte man, wenn der Artikel Tirolerisch in einem typisch tirolerischen Dialekt geschrieben wäre, immer hochdeutsch als Referenz hernehmen? Eigentlich wäre ich schon dafür, daß Artikel im jeweiligen Regionaldialekt werden sollten. Wenn es ein Extremdialekt wäre (ich kenn Göttscheabarisch net), dann könnte man sich eine Zweitseite (wie bei der Hauptseiten) in einem "verständlicheren" Dialekt vorstellen. Wir reden aber net über Göttscheabarisch oder Extremzimbrisch sondern über den gut verständlichen Dialekt vom Haow. --Roland 19:34, 27. Nóv. 2011 (CET)
Dann schau hier, was hier die Referenz ist: Weinpau in Sidtiról (Pegriffe). Und dann schau, was bei Göttscheabarisch die Referenz ist. --Bua333 20:44, 28. Nóv. 2011 (CET)
Ja, der Haow hat da Hochdeutsch verwendet und Du Deinen Dialekt. Das wäre beim Artikel vom Haow aber eigentlich net notwendig gewesen. Stattdessen hätte man die Begriffe auch im südtiroler Dialekt beschreiben können. Unten bei "A påår Rébsórtn / Weimersórtn" hat er es auch gemacht. Bei einer Worttabelle mag eine Gegenüberstellung mit einem mittelbairischen und norbairischen Dialekt eventuell schon auch interessant oder reizvoll sein. Das kann man aber auch dann machen, wenn der Rest auf Tirolerisch ist. Ansonsten find ich Hochdeutsch in einer Vergleichstabelle wie z.B.: auf Tirolarisch#Wortschotz net tragisch. Also wegen dem können die anderen Teile weiterhin auf Tirolerisch sein. --Roland 01:22, 29. Nóv. 2011 (CET)
jo, hätte man können gekönnt, aber nicht müssen gemüsst,,,,,
weil das ist deine Meinung und es gibt auch noch andere Meinungen, außer deine Meinung,,,,, --Schmei 07:19, 29. Nóv. 2011 (CET)
Was hätte man können "gekönnt"? Was soll meine Meinung sein? (Das ist sehr allgemein geschrieben aber ich sehe momentan nicht warauf es sich bezieht. )--Roland 21:22, 2. Dez. 2011 (CET)
Kapierst du das wirklich nicht oder tust du nur so????? Ich bin mir bei dir da auch nie sicher. Sorry, ich möchte auch nie davon ausgehen, dass jemand einfältig ist, deshalb gehe ich davon aus, du tust nur so. --Papa Kern 17:20, 3. Dez. 2011 (CET)
hahaha, er tut nur so, da bin ich mir ganz, ganz sicher, Papa!
=):P --Bua333 18:25, 3. Dez. 2011 (CET)
dudes, u made my day/night: lmfaoahaha --MisterGugaruz 23:08, 3. Dez. 2011 (CET)
Wenn ich genaueres wissen will, muß ich mir Einfälltigkeit unterstellen lassen ... Das vom Schmei Geschriebene ist nicht ganz eindeutig auf was er sich bezieht. Der Konjunktiv passt eigentlich nur auf das, wo ich auch den Konjunktiv verwendet hab (also daß der Haow in seinem Weinanbauartikel die Wörter auch südtiroler Dialekt erklären hätte können). Das mit dem Erklären im Südtiroler Dialekt ist aber nur ein Teil von dem gewesen, was ich geschrieben hab. Den anderen Teil, also dass man in einem sonst tirolerisch geschribenen Artikel auch mittelbairische Spalte als Gegenüberstellung bringen kann, finde ich sogar noch wichtiger. Damit ist der Vorteil, den eine komplett mittelbairischen Version(ohne Hochdeutsch Tabellengegenüberstellung) hätte, weg, oder? Auf das und was ich inhaltlich gebracht hab, ist der Schmei nicht eingegangen. Nachdem unklar war, auf was sich der Schmei da bezogen hab hab ich nachgefragt. Von Euch kam leider auch nur so eine Art DoppelWatschen: "Wenn ich nachfrag, dann tue ich nur so wie wenn ich einfältig wär oder bins". Innhaltlich gehts Ihr auch nicht auf meine Argumente ein. --Roland 08:18, 4. Dez. 2011 (CET)
Du hast kein einziges Sachargument vorgetragen, sondern D.E.I.N.E. M.E.I.N.U.N.G, hosd mi? --Papa Kern 09:04, 4. Dez. 2011 (CET)

Kommentar[Weakln]

Es war vorauszusehen, dass eine Diskussion mit Roland in Endlosgeschwurbel ausartet (die letzten Ausuferungen habe ich gelöscht, aber die kann jeder in der Versionsgeschichte nachlesen) und schließlich zur Eskalation führt. Dabei gehts hier um nix anderes als um Trivialitäten: Um zwei verschiedene Sichtweisen, sprich Meinungen, die beide ihre Gültigkeit haben. Aber, na klar, man kann auch um des Kaisers Neue Kleider tagelang diskutieren. --Bua333 12:05, 4. Dez. 2011 (CET)

smh --Saxndi 16:34, 4. Dez. 2011 (CET)
meine meinung ist ok, deine meinung ist nicht ok :P --Schmei 07:29, 5. Dez. 2011 (CET)

Gottscheaboarisch[Weakln]

De Realität mit dera wost Du leem muasst, iss, das des do herinn a "Bairische" Wikipedia iis und koa Schriftdeitsche. Wenn dees aso iis dass manche "Boarn" andane nimma voschdengan dann is dees hoid aso. Mia miassma per def. aud Boarisch schreim. Schdej da fia es gibt "Boarn" de wo koa Wordd "Schriftdeisch" kinnan, bei de heidign 7C Zimban iis des aso. Do daad da aa koa Schriftdeidscha 2. Artikl heiffa. Inter-Boarische Unverständlichkeit kheat dazua. Wia unvastenddlicha wia bessa! --Hofer Ànderl 19:41, 28. Nóv. 2011 (CET)

Und du musst mit der Realität leben, dass ich das nie behauptet habe, was du mir hier nachsagst. (Übrigens, ich mag zwar keine Sonderzeichen, aber es heißt korrekt: Göttscheabarisch) --Bua333 20:36, 28. Nóv. 2011 (CET)
Was sag ich Dir nach?--178.191.130.142 21:02, 28. Nóv. 2011 (CET)
Lese einfach oben nach, was ich Roland geantwortet habe. --Bua333 21:09, 28. Nóv. 2011 (CET)
Ich lese es aber fnde dort keine Passage wo ich Dir etwas vorwerfe. Was werfe ich Dir vor?
Gut, dann schreibst du halt irgendwas, was zu dem, was ich oben geschrieben habe, keinerlei Bezug hat.--Bua333 21:20, 28. Nóv. 2011 (CET)
Schau mal, du schreibst: Wenn der Artikel über Gottscheerisch in Göttscheabarisch geschrieben wäre, würde das wohl kaum jemand verstehen, es sei denn, man würde alles immer Hochdeutsch dazu schreiben.... Dazu entgengne ich Dir, dass ich darin kein prizipielles (oder auch nur irgendwie vermeidbares) Problem sehe, wenn nicht alle aus dem Bairischen Sprachraum alle Dialekte problemlos gegenseitig verstehen. Das wollte ich sagen. Und was mir nicht klar ist, ist wo du darin einen Vorwurf findest. --Hofer Ànderl 21:33, 28. Nóv. 2011 (CET)
"Und du musst mit der Realität leben" - ich muss nicht mit der Realität leben, ich lebe gerne in der Realität. Abgesehen davon, dass ich oben was ganz anderes gemeint habe (bitte nochmals nachlesen). --Bua333 21:39, 28. Nóv. 2011 (CET)
Bitte Bitte (mit Blümchen) erklären - ich verstehs nicht. --Hofer Ànderl 21:47, 28. Nóv. 2011 (CET)
Was ich oben gemeint habe ist, dass in der Bairischen Wikipedia meistens das Hochdeutsche als Referenz hergenommen wird, vgl. Weinpau in Sidtiról (Pegriffe). Und dass ich es vorteilhaft finde, wenn der Artikel "Tirolerisch" eben nicht Tirolerisch geschrieben ist, sondern in einem anderen Dialekt, so wie bei Göttscheabarisch. --Bua333 21:56, 28. Nóv. 2011 (CET)
Das "ö" ist im Gegensatz zu den von Dir zu Hauf verwendeten Kommas kein Sonderzeichen.
Erstens gehts hier ums Alphabet (und nicht um Punkt und Komma) und zweitens ist das "ö" im lateinischen Alphabet, auf dem das deutsche beruht, sehr wohl ein Sonderzeichen. --Bua333 21:07, 28. Nóv. 2011 (CET)
Wir leben aber nicht im antiken Rom (oder den USA), sondern in Ländern in denen das "ö" ein normaler Lautbestandlicher Buchstabe des Alphabets ist. Und wer spricht übers Alphabet? Du hast von Sonderzeichen gesprochen und das sind per definitionem auch Beistrich und Punkt. --178.191.130.142 21:14, 28. Nóv. 2011 (CET)
Falsch, im Deutschen verwenden wir das lateinische Alphabet mit zusätzlichen Sonderzeichen. Und wo gibts im Altbairischen ein "ö"? --Bua333 21:18, 28. Nóv. 2011 (CET)
Im Altbairischen wird das was im Schriftdeutschen als "ö" geschrieben wird quasi nie als bühnensprachliches "ö" gesprochen. Das ist richtig. Aber in den Altbairischen Schriftdokumenten wimmelt es quasi von den Schriftzeichen "ö", und die stehen dort traditionsgemäs für das "offene e" um es vom geschlössenen e wie "blöd" sprich blääd zu unterscheiden. Die Tradition ist so verbreitet dass sogar der Thomas Mann wenn er Bairisch zitiert "dös" schreibt. --178.191.130.142 21:26, 28. Nóv. 2011 (CET)
danke, da sagst du mir aber was ganz, ganz Neues =) --Bua333 21:30, 28. Nóv. 2011 (CET)
Versteh ich nicht, Du fragst Und wo gibts im Altbairischen ein "ö", darauf antworte ich. Dann sagst Du du weisst das schon. Also worauf einigen wir uns ist das "ö" in unserem Schriftgebrauch jetz ein Sonderzeichen oder ist es keins? --Hofer Ànderl
Weisst du meine grundlegenden Bedenken gegen eine "grassierende" Vereinfachung ist einfach dass die reiche Struktur die in unseren Dialekten vorhanden ist einfach föten geht. Deshalb vetrete ich wenn um Wikipedai Texte geht die Anbsicht, dass etwas mehr im Zweifel immer besser ist als etwas wengier. --Hofer Ànderl 21:38, 28. Nóv. 2011 (CET)
Das was ich dazu meine ist: Ja zum Erlernen einer Sprache ist eine Umschrift immer sinnvoll, ja notwendig, auch für sprachwissenschaftliche Arbeiten. Aber, wenn das Bairische wieder an Boden gewinnen will, dann nur auf die Art wie die meisten Dichter schreiben: Weniger ist mehr. Glaubst du vielleicht, dass boarische SMS mit "accent grave" geschrieben werden? --Bua333 21:44, 28. Nóv. 2011 (CET)
Das ist eine fundierte und berechtige Ansicht. Aber ich sehe nicht auf welcher Grundlage man diesen Ansatz gegen andere Ansätze und Ansichten durchsetzten sollte. Die Wikipedia lebt ganz stark von Freiheitlichkeit und ich muss es leider sagen der "Vielfalt". Ein normaler evolutorischer Prozess wäre es schon wenn man nicht steuernd eingreift, sondern parallel alle Ansichten und Ansätze sich entwickeln lässt. Der andere Weg ist eher Züchtung. AUs der Not dass es keinen Standard gibt entwickelt praktisch jeder selber seine individuellen Strategien. Ich denke die besten Stratgeien werden wir nur dann sich entwickeln sehen, wenn wir nicht bewusst als Züchter auswählen, sondern wenn wir einfach die Systeme selber gegen sich antreten lassen. Abgesehen davon dass man sich der ganzen Variationsbreite des Genpools beraubt wenn man vorher in gut und schlecht nach "eigenen" Kriterien ausselektiert. (Wir sollten uns mal südtirolerische Dialekt-SMSn anschauen - keine Ahnung ob da Akzente vorkommen.) --Hofer Ànderl 21:55, 28. Nóv. 2011 (CET)
PS.:Wenn ich meinen austro-bavarian Freunden eine SMS schreibe verwende ich auch nie "Sonderzeichen", wenn ich meiner "preussischen" Frau eine schreibe, dann schon, dann hat sie eine Chance die richtige Aussprache mitzubekommen.
Ja, selbstverständlich bin ich auch für evolutionäre Prozesse, weil dann die Fülle der Sonderzeichen nicht die geringste Chance haben. Aber Evolution bedeutet bekanntlich nicht nur Zufall und Chaos, sondern Zufall und Notwendigkeit. Obendrein werden wir nicht mehr unendlich viel Zeit haben, um die Bairische Sprache vor dem Untergang zu retten. Und - in der Boarischen Wikipedia gibts mehr als genug Schreibvielfalt, ich wüsste nicht, wie man das noch steigern sollte.
Kein dokumentierter, in sich stimmiger, funktionierender Ansatz sollte von einem Forum verboten werden dürfen, das selber auf der Suche ist. Was stimmt ist, dass wir ein Chaos haben, und das liegt in meiner sicht daran, dass gerade die gut dokumentierten Systeme Ziel der Angriffe sind, weil die undokumentierten chaotischen (wo mam einmal "aa" einmal "à", oder einmal "ä" und einmal "è" schreibt) nicht zu verbieten sind. Verstehst du was ich meine? Wenn wir anfangen was zu verbieten werden die chaotischen Systeme sofort einen riesigen evolutorischen Vorteil haben. Das Resultat sehen wir. Ich hab auch keine Lösung für das Problem aber mir ist unmittelbar klar, dass in der Absicht das Bairische vor der Aussterben zu retten bestimmte Schriftsysteme zu verbieten eine doppelte Hybris sind. Soll keine Beleidigung sein. --Hofer Ànderl 22:16, 28. Nóv. 2011 (CET)
Ein sehr sinnvoller Grundsatz in der Wikipedia lautet, dass die Wikipedia nicht dazu da ist, um Theorien, Ansätze, Schreibsysteme zu forcieren, die sich außerhalb der Wikipedia nicht durchsetzen konnten. Und das ist sehr sinnvoll, weil die Wikipedia nicht dazu da ist, die Evolution außer Kraft zu setzen. Das wäre Missbrauch... --Tauni Lemauni 22:30, 28. Nóv. 2011 (CET)
Das mag sein. Unser Problem in einer Dialektwikipedia ist, dass wir überhaupt kein einziges System exakt definieren könnten das "sich ausserhalb der Wikipedia durchsetzen" konnte. Ich kann immer sagen "wie in den jugendlichen-smsn", aber wie ist das in letzter Konsequenz? Ich denke die echten Probleme kann man erst sehen, wenn einmal so ein sytem bis ins letzte durchkonjugiert ist. Wenn mir einer eine komplette Bibel (AT+NT) in konsitstentem Jugend-SMS-Stil vorlegt - werde ich sofort alles meine Artikel restlos in dieses System umschreiben. --Hofer Ànderl 22:39, 28. Nóv. 2011 (CET)
Siehe unten: YIVO-Schreibsystem im Jiddischen. Und vgl. Weanarisch, das ist die Schreibweise von Artmann über Qualtinger bis Jandl verdammt ähnlich; offensichtlich ein erfolgreicher Evolutionsprozess. --Bua333 22:43, 28. Nóv. 2011 (CET)
Was SMS betrifft, ich habe jedenfalls noch keine mit "Accent de" gesehen... und da wo Jugendliche unter sich schreiben, habe ich auch noch keinen boarischen "Accent de" gelesen, außer vielleicht mal bei einem singulären Angeber... --Bua333 22:07, 28. Nóv. 2011 (CET)
PS: In Clubs wie der Wikipedia besteht eben gerade umgekehrt die Gefahr, dass die Evolution außer Kraft gesetzt wird und Unsinn protegiert wird, der im wirklichen Leben nicht die geringste Chance hätte (es ist eben kein Zufall, dass die Dichter schreiben, wie Sie schreiben, das ist aus einem evolutionären Prozess entstanden... während hier per ordre de mufti die Evolution außer Kraft gesetzt werden kann und purer Nonsens zum Prinzip erklärt...).--Bua333 22:13, 28. Nóv. 2011 (CET)
Zum wirklichen Leben möchte ich auf deine obige Bemerkung zur Realität verweisen. Dieses "wirkliche Leben" ist ein Euphemismus für das vollzogene Recht des Stärkeren - und das hat mit der Idee der Wikipedia praktisch gar nichts mehr zu tun - und ergänzen dass wir natürlich immer alle "im wirklichen Leben" sind. Zu den Schriftsystemen denke ich, muss man stark differenzieren. Was will ich und vom wem will ich es. Der Dichter will ein Buch gedruckt sehen - evtl. Geld verdienen und schöne Gedichte machen. Für das alles brauche ich keine "Redundanzen", oder darf sie mir nicht erlauben, auch weil ich Lektoren und Verlagen ausgeliefert bin. Wenn es aber um Sachtexte und Sprachliches selber geht, denke ich nicht, dass der SMS Schreibstil die Lösung ist, die man ungefragt zur einzig' Wahren hochstilisieren darf. Gut da sind wir verschiedener Ansicht. Auch dass ist kein Problem, aber der Alleinigkeitsanspruch, ab da wirds problematisch.--Hofer Ànderl 22:29, 28. Nóv. 2011 (CET)
SMS war ja auch nur ein Beispiel. Ich habe auch nichts gegen Wettbewerb. Im Gegenteil, der Wettbewerb darf nicht außer Kraft gesetzt werden... Und am Jiddischen sieht man, dass sehr komplexe Texte in einer verwandten Sprache ohne Sonderzeichen geschrieben werden können (YIVO-Schreibsystem, das wichtigste neben dem Hebräischen). --Bua333 22:41, 28. Nóv. 2011 (CET)
Danke für die interessante Disskussion (to be continued) gn8. --Hofer Ànderl 22:46, 28. Nóv. 2011 (CET)
Zum "ö" in Altbayern. Im Nordbairiscirischen und an der Grenze zum Lechrainischen kommen "ö" Laute im Zusammenhang mit "l" vor. --Roland 00:53, 29. Nóv. 2011 (CET)
Zur SMS-Sprache: Es ist schön, dass einige Jugendliche ihre SMS auf bairisch schreiben. Oft ist die Schreibweise aber so trastisch gekürzt, dass es keine Schreibform für die Wikipedia ist. Wenn Jugendliche ein paar lockere Artikel im lockerem Schreibstil schreiben ist das in Ordnung. Das Problem ist, dass die typisch bairische Aussprache auch immer mehr verloren geht. Mit Stricherl und ausgeschriebenen Zwielauten kann man halt die Aussprache etwas dokumentieren und Leute zum Nachdenken anregen, was es mit den verschiedenen a-Lauten und o-Lauten auf sich hat. Der eine oder andere Jugendliche wird sich über den Kaas mit den Stricherln wundern aber vielleicht auch bewußter über den Dialekt nachdenken (z.B. was der Unterschied zwischen hánd und Hand ist...). Deswegen müssen jetzt net alle die Stricherl selber verwenden. Ich finds wie schon gesagt wichtig, dass auch die Aussprache möglichst gut weitergegeben wird. Die vorgelesenen Texte sind da auch sehr wertvoll.--Roland 00:53, 29. Nóv. 2011 (CET)
Hast du das mit dem YIVO-Schreibsystem bewusst überlesen, weil du jetzt alles auf SMS-Sprache verkürzt? --Tauni Lemauni 01:14, 29. Nóv. 2011 (CET)
Das ist reine Boshaftigkeit um euch zu ärgern ;) Zum Jiddischen und dem YIVO-System kann ich leider net soviel sagen. Ich weiß, dass ein Vater von einem ehemaligen ukrainischen Kollegen noch Jiddisch (deutsch) sprechen konnte. Seine Kinder haben nur noch Russisch gelernt. Wie weit das YIVO Schreibsystem Jiddisch helfen wird und wie die Prognosen für Jiddisch ausschauen weiß ich nicht. Da ich mich mit Jiddisch zu wenig auskenne, hab ich dazu nichts geschrieben. --Roland 02:08, 29. Nóv. 2011 (CET)
Zusammengefasst, das "Zur SMS-Sprache:" war offenbar ein ungeschickter zu kurz gefasster Betreff. Ich bin auf das YIVO/Jiddisch net eingegangen weil ich darüber zu wenig weiß. --Roland 09:16, 29. Nóv. 2011 (CET)
Tauni, das ist die typische Roland'sche Diskussionsmethode.
Die Prognose von Jiddisch ist nicht gut, aber immerhin viel besser als die vom Boarischn, weil...
...die haben YIVO, wir haben Roland! [Achtung: Ironie] --Schmei 07:06, 29. Nóv. 2011 (CET)
Ach Schmei, muß das jetzt wieder sein. Bei einer Ironie sollte so sein, dass der andere, in dem Fall ich, die Ironie versteht. Ich hab Dir immer wieder gesagt, dass ich mich von Deiner "Ironie" nur angegriffen und verletzt fühle. Hast Du das mitbekommen? Trotzdem machst Du es immer wieder. Wenn jemand wie Du wissend weitermachst, dann ist es in meinen Augen mehrer Ignoranz und/oder Boshaftigkeit wie Ironie (vielleicht ist es auch beides). Ich bitte Dich nochmal. Bitte Schmei, lass das und schreib mir was Du sagen willst zukünftig in möglichst freundlichen Worten. Ich bin leider noch zu gereizt um irgendwelche Anspielungen/Ironien von Dir zu brauchen. --Roland 08:59, 29. Nóv. 2011 (CET)
Das habe ich schon verstanden, dass du das nicht verstehst, deshalb habe ich das auch auf ein absolut-notwendiges, psychohygienisches Minimum redudiziert. Vielleicht denkst du in einer stillen Adventsstunde einmal darüber nach, wie du andere im Laufe der Jahre verletzt hast. (Eines ist euch ja in den letzten 12 Monaten nun doch geglückt, nämlich, dass einige Leute, die es drauf haben, das Interesse an einer Öffentlichkeits-Kampagne für die Bairische Wikipedia, endgültig verloren haben. Bravo! Feine Leistung!) --Schmei 08:17, 30. Nóv. 2011 (CET)
Das psychohygienische Minimum, wie Du es nennst, ist in dem gereizten Zustand gar keine Ironie zu verwenden. Danke! Das ist bedauerlich, wenn jemand wegen uns die bairische Wiki verlassen haben sollte. Ich weiß momentan nicht welche einige Leute Du meinst, aber es ist Dir sicher auch bewußt, dass schon so mancher durch Euch die bairische Wiki verlassen hat bzw. sich einige zurückgezogen haben. --Roland 10:05, 30. Nóv. 2011 (CET)
Deine Meinung sei dir unbenommen. Was für mich ein psychohygienisches Minimum ist, entscheide ich selbst. --Schmei 19:19, 2. Dez. 2011 (CET)
Ich kann Dir Deine kränkende Ironie nicht verbieten. Ich habe Dir gesagt, dass diese im momentanen gereizten Zustand verletzend herüberkommt und die Stimmung weiter anheizt. Ich habe Dich gebeten es zukünftig zu lassen. Wenn Du es zukünftig trotzdem machst brauchst Du Dich net wundern wenn ich Dir dann Boshaftigkeit unterstelle. --Roland 22:25, 2. Dez. 2011 (CET)
Unterstellungen sind doch deine Methode der Diskussion, ergo sind wir bereits daran gewöhnt. --Bua333 18:46, 3. Dez. 2011 (CET)
Hmm, wer lesen kann, ist glaube ich irgendwie im Vorteil, vielleicht liegts auch daran, denn von Verlassen habe ich nirgendwo nichts geschrieben (obwohl auch das stimmen würde).--Schmei 19:19, 2. Dez. 2011 (CET)
Wenn du diese Ironie nicht verstehst, dann sage ich es dir ohne Ironie: Deine Diskussionsmethode besteht sehr oft darin, dass du irgend etwas (oft eine Nebensache) rausgreifst und breittrittst und dabei Hauptargumente geflissentlich übergehst (so wie oben) und das finde ich unanständig. --Schmei 08:17, 30. Nóv. 2011 (CET)
Schau, ohne Ironie kommt endlich heraus was Du sagen willst und meinst. Wenn ich, nach Deiner Meinung einen Hauptpunkt übergehe, dann mach ich das normalerweise nicht absichtlich (das kannst Du mir glauben oder auch nicht). Das einfachste ist dann nachzufragen/nachzuhaken. Bei den YIVO hab ich ja erklärt wie es war. Ich habe es aber nur im Betreff auf "sms-Sprache" reduziert (über den Vorteil der Stricherl hab ich ja auch geschrieben). Selbst wenn ich dass YIVO einbeziehe, dann sehe ich zwar, dass eine vereinfachte Schreibweise möglich ist, aber ich halte das Hinweisen auf Aussprachebesonderheiten trotzdem als sinnvoll. Auch wenn ich das "Markieren" der verschiedenen Zwielaute und verschiedenen "a" und "o" für sinnvoll halte bin ich net dafür, dass es alle so schreiben müssen (aber dürfen).--Roland 10:05, 30. Nóv. 2011 (CET)
Du kannst ja gerne einmal nachlesen, was die kulturelle Funktion von Ironie ist (aber bitte nicht so ungenau lesen wie bei "Narzissmus"). Es hat eine ähnliche Funktion wie das Singen von boarischen Gstanzln. Für mich ist das eine kultivierte Form von Aggressionsabbau. Über mehr als 99% der Nutzer hier habe ich noch nie irgendeine Ironie losgelassen. Es muss sehr, sehr viel geschehen, bevor ich zu diesem Mittel greife und ich finde, es ist besser als eine Beleidigung in Fäkalsprache oder eine boarische Quadratwatschn, jedenfalls nach allgemeinem, intellektuellen Verständnis sicher kultivierter.--Schmei 19:19, 2. Dez. 2011 (CET)
Agressionsabbau, hmm. (Deine Ironie kann leider auch kommen wenn ich wochenlang nichts provokatives gemacht hab.) Man kann Boshaftigkeiten in Ironie packen und dann sehen nicht alle gleich auf den ersten Blick, dass eine beleidigende oder boshafte Äußerung gefallen ist. Je nachdem wie man Ironie einsetzt kann das (gewünschte) Resultat ähnlich sein wie bei Schimpfwörtern oder Fäkalsspache. Das ist dann intellektuell vornehmer, kann aber auch a bissal hinterfotzig sein. Lieber wäre mir "das und jenes ärgert mich, können wir darüber reden." ...--Roland 22:25, 2. Dez. 2011 (CET)
Apropos, Diskussionsmethode, bei Euch ist mir aufgefallen, dass ihr bei Diskussionen das Thema gern auf alte mögliche Vergehen/Bosheiten oder Fehler meinerseits hinlenkt. Dann rutscht die Diskussion in ein Verteidigungs- und Angriffsszenario ab. Das war bei der Diskussion zum Thema "tirolerisch" der Fall. Ich werde versuchen mich zukünftig zu rühren wenn ich wieder den Eindruck habe. Vielleicht kann man dann zukünftige Diskussionen verbessern und Streit vermeiden. Noch eine Bitte, bittschön lass Ironie, die verletzend sein kann zukünftig einfach weg und schreibs so freundlich wie möglich gradraus. --Roland 10:05, 30. Nóv. 2011 (CET)
Ich glaube ja sehr gerne an das Gute im Menschen, aber wenn man zigfach bitter enttäuscht wird, beginnt man bei bestimmten Menschen zu zweifeln... --Schmei 19:19, 2. Dez. 2011 (CET)
Man muss sich nur mal anschauen, wieviel alte, aber auch wieviel neue jiddische Literatur und Musik es gibt! --Schmei 07:06, 29. Nóv. 2011 (CET)

@YIVO: 1. Eine anerkannte Institution ist immer ein Segen in solchen Fragen. Stellt sich nur die Frage wie man zu einer solchen kommt. 2. Was letztlich für "Grapheme" verwendet werden ist doch völlig egal, oder? Letztlich genügt ein Nuller und ein Einser. Wichtiger ist welche Informationen über die Schrift transportiert werden sollen. Ob man das "y" oder das "ö" verwendet oder ein "à" oder ein "ä" oder "aa", was spielt das für eine Rolle? Gar keine, solange es definiert ist! Die viel wichtigere Frage ist, ob das System funktionert, und das sieht man nur wenn viel viel Text produziert und konsumiert wird und zwar konsequent.

Hiasl könnte dir davon ein Lied aus der lebendigen Praxis singen, dass komplizierte Umschriften bei nordamerikanischen Indianersprachen zum Aussterben beigetragen haben und beitragen (man muss sich nur mal anhören, was junge Indianer dazu sagen). Und warum muss man unbedingt was Neues erfinden, wenn viele Dichter es im Bairischen vormachen wie es geht. Man muss das nur ein wenig systematisieren (was HC betrifft ist das auch schon geschehen). --Bua333 18:21, 2. Dez. 2011 (CET)
Ich hab immer gemeint, dass die Musketen der Spanier die Maya zum Aussterben gebracht hätten und nicht deren Schriftzeichen, die zugegebener Massen etwas komplex war. --Hofer Ànderl 19:13, 2. Dez. 2011 (CET)
Ja, das Lesen... Von nordamerikanischen Indianersprachen der Gegenwart war die Rede. --Bua333 19:32, 2. Dez. 2011 (CET)
Dennoch ein valides Gegenbeispil. --128.214.14.200 19:39, 2. Dez. 2011 (CET)
Nein, nicht im Geringsten. Die Situation der nordamerikanischen Indianer ist eine ganz andere als die der Maya. --Bua333 19:42, 2. Dez. 2011 (CET)
Hier gehts wie beim Boarischen darum, junge Leute wieder an ihre traditionelle Sprache heranzuführen. --Bua333 19:45, 2. Dez. 2011 (CET)
Und das is mit den Wikipedia-Prinzipien locker vereinbar? --Hofer Ànderl 19:54, 2. Dez. 2011 (CET)
Was? --Bua333 19:56, 2. Dez. 2011 (CET)
Na ja, wenn man sich in einen Wirbel hinein geredet hat :) --Papa Kern 20:04, 2. Dez. 2011 (CET)
Is ja schön wenns wer liest! Danke --Hofer Ànderl 20:20, 2. Dez. 2011 (CET)
Faszinierend, die neue Höflichkeit... Ich warte mal mit dem "Danke" die nächsten 10 Sekunden ab :) --Papa Kern 20:55, 2. Dez. 2011 (CET)
Verstehst Du nicht, dass ich das als persönlichen Angriff und Bedrohung empfinde wenn mir wer auf diese Art und Weise nachstellt? --91.115.114.96 23:03, 2. Dez. 2011 (CET)

@Evolution: Die Evolution ausser Kraft setzten heisst schon "ein Sytem nicht zuzulassen". Evolution ist wenns nicht mehr auftritt, einfach von selber dahinscheidet, so wie die kyrillische Umschrift fürs Bairische. Wenn was durch dritte verboten wird ist das kein evolutorischer Prozess mehr, sondern Zuchtauswahl. Die Auswahl setzt weiter einen Entscheidungsprozess voraus: Wer definiert was es heisst, dass sich was ausserhalb der Wikipedia "nicht durchsetzt"? Dazu ein Beispiel Ich schätze grob, dass die Textmenge die ausserhalb der bairischen Wikipedia in der Buchsprache vorliegt etwa das hundertfache der Texte in Artmannschreibung beträgt (Abgesehen davon, dass mir noch keiner sagen konnte was das ist (die genaue Definition der Artmannschen Schreibung, keine Beispiele)). Kann man jetz uneingeschränkt behaupten, dass sich die eine bereits "durchgesetzt hat", während die andere schon "ausgerottet" ist? --Hofer Ànderl 07:58, 29. Nóv. 2011 (CET)

Die B-sprache konnte sich bereits jahrelang in der freien Wildbahn beweisen und kann dies auch weiterhin. Niemand hat sie da verboten und niemand verbietet sie. Ganz im Gegenteil, die Idee die Bibel auf Bairisch zu schreiben war eine gute, ehrenwerte Idee und - ein genialer PR-Gag, Hell Sepp wird damit in die Bairische Geschichte der Originale eingehen. Eigentlich eine Super-Voraussetzung für einen erfolgreichen Start der Sprache und Schreibweise. Und was ist daraus geworden? Jetzt nach dem klaren Scheitern (Fraktur: "Dahinsumpern"), soll die Wikipedia den Rettungsschirm bilden. Ich glaube, dass auch das nix helfen würde, aber soweit wird es nicht kommen, weil das ein Missbrauch der Wikipedia wäre. Welcher ernstzunehmende Dichter wendet diese Sprache oder diese Schreibweise an? --Bua333 18:21, 2. Dez. 2011 (CET)
Wie gesagt, der praktizierte Wikpedia Missbrauch (wenn man in solchen Zusammenhängen ein solchen Begriff ins Spiel bringen will - ich hätts eher vermieden) ist das künstliche Verbot, das den Gestzten der Evolution zuwiederläuft weil es es Zuchtauswahl darstellt. --Hofer Ànderl 19:17, 2. Dez. 2011 (CET)
PR-Gag ist Deine Sichtweise Bua und hört sich negativ an. Das muß nicht die Absicht von Hell Sepp gewesen sein. --Roland 08:46, 3. Dez. 2011 (CET)
Zur Frage: "Welcher ernstzunehmende Dichter wendet diese Sprache oder diese Schreibweise an?". Jetzt wäre es interessant wie lange es gedauert hat bis man die Schreibweise vom Martin Luther übernommen hat. (Ja ganz vergleichen kann man es nicht, aber die Frage bringt so nicht viel.) Die Grundidee eine überregionale Schreibweise zu finden, in der man seinen Regionaldialekt schreiben kann, und trotzdem von anderen in ihrer regionalen Aussprache gelesen werden kann, ist genial. Es ist vielleicht in der Form zu exotisch und könnte für den "Alltag" verbessert werden, aber die Grundidee ist echt pfundig. --Roland 08:46, 3. Dez. 2011 (CET)
Regeln als künstliche Verbote zu diffamieren, kommt einem bekannt vor... --Bua333 19:34, 2. Dez. 2011 (CET)
Aha? Diese Regeln und damit das Verbot, beides schließt sich nicht gegenseitig aus, sind von Euch über das MB in die Wege geleitet worden. Man kann meines Erachtens auch von Verbot und auch künstlichen Verbot sprechen. Ich bin jetzt kein Verfechter für die Buechspraach aber auch nicht dagegen. Mißfallen hat mir der Ablauf der MBer und dass überhaupt net auf den Antrag eingegangen wurde.--Roland 08:46, 3. Dez. 2011 (CET)
Irgendein Problem mit dem Lesen scheinst du zu haben, denn ich habe oben klipp und klar zum Ausdruck gebracht, dass ich an Diskussionen mit dir nicht mehr interessiert bin. Deine Wahrheitsverdrehungen kannst du dir für den Stammtisch aufheben oder für einen Chat mit deinem best bubblebuddy. Ich empfinde das als reine Zeitverschwendung. Du kannst stundenlang um den heißen Brei reden, von einem Wieselwort zum anderen Wieselwort hüpfend... Auch eine Kunst, aber bitte diese Kunststücke ohne mich vorführen. --Bua333 18:46, 3. Dez. 2011 (CET)
Den einzigen Fehler den wir bei diesem MB gemacht haben, war der, dass wir die groben Beleidigungen und Wahrheitsverdrehungen im Raum stehen gelassen haben. Damit ist es euch geglückt, uns in den Augen einiger Unbeteiligter als Bösewichter erscheinen zu lassen. Aber diesen Gefallen werden wir euch kein zweites Mal mehr tun. Wenns drauf ankommt, werden wir so wie bei den letzten MBs von Anfang an dagegen halten! --Bua333 18:46, 3. Dez. 2011 (CET) Das Wort Lüge wurde von mir zurückgenommen. --Bua333 09:46, 4. Dez. 2011 (CET)
Wenn Du nicht willst mußt Du nicht antworten. Ich darf aber trotzdem etwas zu Deinen Kommentaren schreiben wann ich anderer Meinung bin. Wenn es andere lesen können sie sich selber ein Bild machen was richtig ist. Lügen muß gar niemand stehen lassen (zu den groben Beleidigungen, Lügen, die ihr "alle" stehen habts lassen kann der Leser der Zeilen sich da informieren oder der Bua tut es in einer Antwort. --Roland 08:58, 4. Dez. 2011 (CET)
Selbstentlarvung! --Bua333 09:46, 4. Dez. 2011 (CET)
Unerträglich: "Die Wahrheit kurzerhand auf den Kopf stellen" als Methode der Argumentation. --Bua333 09:46, 4. Dez. 2011 (CET)
Damit hast du dich wieder einmal selbst ad absurdum geführt, denn wo soll hier eine einzige Lüge, eine einzige Beleidigung stehen. Was man leider/zum Glück nicht mehr nachlesen kann sind die mehrfachen "Neonazi"-Beleidigungen, was man nachlesen kann ist die Wahrheitsverdrehung zum Wort "Propaganda" etc. (auf der Diskussionsseite dazu). --Papa Kern 09:22, 4. Dez. 2011 (CET)
Da hast Du mich offenbar missverstanden. Du hast geschrieben: "Den einzigen Fehler den wir bei diesem MB gemacht haben, war der, dass wir die groben Beleidigungen, Lügen und Wahrheitsverdrehungen im Raum stehen gelassen haben" (Lügen wurde vom Bua33 entfernt). Ich hab geschrieben, dass der Leser sich selbst ein Bild machen kann wie weit Deine Behautung (mit den Lügen... die Ihr (offenbar von uns) stehen habts lassen) stimmt. (Mein Satz war "zu den groben Beleidigungen, Lügen, die ihr "alle" stehen habts lassen ..." das "alle" war in "", da es da net viel gegeben hat. Noch eindeutiger wäre es wohl geworden wenn ich "zu den angeblich groben Beleidigungen, Lügen, die ihr da bei dem MB "alle" angeblich stehen habts lassen ...". --Roland 10:46, 4. Dez. 2011 (CET)
Gut, dann steh ich am Schlauch. Aber die Fülle der Gemeinheiten (inkl. der versionsgelöschten Neonazi-Beleidigungen) wurden darüber in der Amtsstube geschrieben. Aber damit warst auch nicht du gemeint, sondern die Fraktion die du so gerne vertrittst. --Papa Kern 10:52, 4. Dez. 2011 (CET)
Als letzte Rettung, vor dem Eingeständnis des Scheiterns, soll die Wikipedia herhalten ;) --Papa Kern 20:07, 2. Dez. 2011 (CET)
 ;-) --Hofer Ànderl 20:23, 2. Dez. 2011 (CET)
Wie wärs, Hófa, wenn du mal für die B-Sprache eine halbwegs passable Webpräsenz basteln würdest? Dann könnte man vielleicht über die allzuvielen Selbstreferenzen im Wikipedia B-Sprache-Artikel hinwegsehen :) --Bua333 20:31, 2. Dez. 2011 (CET)
Ein Missverständniss, ein sehr grosses. Ich profitiere in keinster Weise davon und ich habe es nie als Plattform für Eigenwerbung verwendet. Im Gegenteil ich habe diese Verknüpfung mit dem Server immer als Opfer empfunden. Das Ziel war eine möglichst umfassende Datensammlung dem allgemeinen Publikum zur Verfügung zu stellen. Ich zahle für den Domainnamen jährlich Geld und konnte bishar leider noch nicht vermeiden, dass der Servername bei den weiteren Links sichtbar wird. Gegipflt hat das ganze in den schlimmen Drohungen hinsichtlich meiner alten Dienststelle. Ich habe die links trotzdem gelassen um wie gesagt die Daten der Öffentlichkeit zugänglich machen zu können. Wenn das als "Eigenwerbung" gesehn wird ist das ein weiterer Stich der mir fast das Wasser in die Augen treibt. Ich habe die Links auf die Daten jetz entfernt. --178.190.231.188 21:04, 2. Dez. 2011 (CET)
Mir kommen gleich die Tränen. In der freien Wirtschaft wärst du, zu Recht, fristlos gefeuert worden. --Bua333 18:28, 3. Dez. 2011 (CET)
Hast wahrscheinlich Recht, ich hätte es auch verdient. --Hofer Ànderl 18:49, 3. Dez. 2011 (CET)
Hum, das einzig klar erkennbare Motiv von dir ist Werbung für die B-Sprache (+ Aggression gegen alle, die das nicht akzeptieren). Was immer du für Hintergrundmotive verfolgst (interessiert mich auch gar nicht). --Papa Kern 17:17, 3. Dez. 2011 (CET)
Versuch halt mal nicht zwischen, sondern auf den Zeilen zu lesen. Wir kommen jetz zwar wieder vom Thema ab, aber ich bin und war hinsichtlich der B-Spr. in der Wikipedia nur an einem interessiert, das ist eine sachliche faire konsensbestrebte Disskussion. Alles andere einschliesslich des Löschens aller buchsprachlichen Belange hat für mich nie ein grosses Problem dargestellt. Die "Agression" ist eines meiner Mittel mehr über den oder die User herauszufinden die sich mirgegenüber einer sachlichen Konsensbezogenen Disskussion aus mysteriösen und teilw. mutmasslich sagen wir mal dubiosen Gründen verschlossen haben. Aber wie gesagt, das weicht jetz wieder so stark von dem ab dass ich ähnlich wie der Schmei beim Roland darüber denke. --Hofer Ànderl 17:28, 3. Dez. 2011 (CET)
ach, ja, wie interessant
Diskussion mit Leuten, die hier nur "Herum-Faken", lohnen sich erst Recht nicht. --Papa Kern 17:32, 3. Dez. 2011 (CET)
was sagen die fb-gurls noch einmal über wierdos, creepers und fakers :) --Bua333 18:31, 3. Dez. 2011 (CET)
 ;) --Hofer Ànderl 18:40, 3. Dez. 2011 (CET)

Kommentar[Weakln]

@Roland: Einträge von dir sind auf meiner Diskussionsseite nicht mehr erwünscht. Wohin das führt, kann jeder selbst nachlesen. Endlose Diskussionen, die zu nichts führen. --Bua333 14:19, 4. Dez. 2011 (CET)

Boarisch[Weakln]

Hallo Bua,

schau bitte mal auf die Diskussionsseite beim Artikel Boarisch. In dem Dokument bei der VHS Passau ist die entsprechende Passage mittlerweile geändert (nach einer Nachfage vom Roland), insofern kann man den Link nicht mehr als Beleg für die Verwendung von "oana" für den unbest. Artikel hernehmen, zumindest nicht ohne weitere Anmerkung. Vielleicht gibt es ja noch einen anderen Literaturbeleg. Gruß, --Holder 20:27, 28. Nóv. 2011 (CET)

ok --Bua333 20:31, 28. Nóv. 2011 (CET)

as/s[Weakln]

Wenn i gwisdt häd dàssd ä b'buachsprachliche Variantn bevorzugst häd i s ä à glei aso gschriim. --Hofer Ànderl 19:26, 2. Dez. 2011 (CET)

Kommentar[Weakln]

@Roland: Änderungen, die belegt sind, müssen garantiert nicht mir dir abgestimmt und diskutiert werden. --Bua333 14:21, 4. Dez. 2011 (CET)

Sprachgeschichte[Weakln]

Sers Bua, der Gruyter Verlag kann sich jetzt warm anziehen, Roland wird denen die Hölle heiß machen und sie zu einer Gegendarstellung veranlassen ;) --Saxndi 16:28, 4. Dez. 2011 (CET)

und ob! weil nicht sein kann, was nicht sein darf :) --Schmei 07:24, 5. Dez. 2011 (CET)
Leute, nehmt Euch bitte wieder mal etwas zurück und hört auf Euch über andere Benutzer lustig zu machen. Es geht hier darum, eine Enzyklopädie zu schreiben und die sachlichen Diskussionen um den Artikel Boarisch haben diese Wikipedia inhaltlich durchaus weiter gebracht, die persönlichen Stichelein dagegen nicht. --Holder 07:39, 5. Dez. 2011 (CET)
Daran kann ich absolut nichts Verwerfliches erkennen: Ein Ringelnatz-Zitat und eine Anspielung auf einen konkreten Vorgang.
Erst Recht nicht im Hinblick darauf, was oben alles geschrieben wurde.
Ein Enzyklopädie-Projekt ist auch keine Heim für Waisenknaben bzw. für Waisenmädls.
--Joe Watzmo 07:02, 6. Dez. 2011 (CET)

Sprachliche Qualität[Weakln]

Sers Oida, i hob ma amoi a boor vo Deine neichan Artikl durchglesn und muass song, das de sprachliche Qualität langsam ächd guad wead. Woidd i grod amoi so song. Kloanigkeiten im Akkusativ Bereich gibts no hi und dort, wennst des no aussebringsd dann weads langsam a asdreins Boarisch Weida so! --Hofer Ànderl 15:44, 2. Jän. 2012 (CET)

so, so...
na denn, vagejts God!
--Bua333 10:59, 4. Jän. 2012 (CET)

das versteht man nicht nur in Tirol und Kärnten[Weakln]

Servus Bua,

das hab ich mir anfangs bei manchen Artikeln vom Haow auch gedacht. Schliesslich hab ich mich entschlossen, es nicht zu bemängeln. Einige seiner Artikel zielen von vorherein direkt auf Tirol und Tiroler Bezeichnungen ab. Zb. die anaotmischen Bezeichungen, Pflanzennamen, etc. Letztlich muss man zugestehen, dass die Aussage dadurch nicht falsch ist (es steht ja nicht da "Suhre heisst _nur_ in Tirol ..." ). Und dass der dadurch bedingte Tiroler-Wörterbuch artige Character seiner Artikel einfach besser zur Geltung kommt. Und da glaub ich herrscht schon ein gewisser Konsens bei uns, dass wir in der Dialektwikipedia auch einen gewissen Wörterbuchcharakter in den Artikeln zulassen sollten. Natürlich ist die bar-wiki kein Wörterbuch in erster Linie. Aber komplett lässt sich das ja nichtmal in einer Schriftsprachenenzyklopädie (Brockhaus, Enc.-Britt., ...) vermeiden schon gleich zweimal nicht in einer Dialektwikipedia. Desweiteren welche Wörter kommen ausschliesslich im Bairischen oder einzelnen Teildialekten und nicht in den anderen deutschen Dialekten vor (es handelt sich lediglich um eine winzige Teilmenge der Bairischen Kennwörter die man an einer Hand abzählen kann). Überlegs Dir mal. --Hofer Ànderl 14:35, 5. Jän. 2012 (CET)

Ich bin bei den Tiroler Artikeln ohnehin sehr tolerant, weil da gäbe es viel zu ändern und zu diskutieren (aber, das meiste habe ich aber überhaupt nicht gelesen, muss ich gestehen). Aber bei uns gehts ja in erster Linie um Pipifax, "Beleg oder nicht Beleg" etc., das sind die hochinteressanten Fragen, die die Welt (bzw. Roland) bewegen. Um hier eine Vereinheitlichung im Konsens zu erzielen, müssen wir wahrscheinlich 10 Jahre diskutiern, aber da entscheide ich mich vorher lieber für den Freitod. Dazu danke, dass du dich nicht an diesem aktuellen Editwar beteiligt hast. (Anmerkung: Weil "Weblinks" ist ok, weil das ist ja englisch, und "Literatur" ist auch o.k., weil das ist ja Standarddeutsch, aber wehe es wird ein Wort verwendet, dass in einem anderen Dialekt geringfügig anders geschrieben oder auch nur ausgesprochen wird... dann ist ein Editwar fällig).
Zur Sache: Es darf aber bei den Tiroler Artikeln nicht der Eindruck erweckt werden, dass es bestimmte Ausdrücke nur in Tirol oder Kärnten gäbe. Wir schreiben eine Enzyklopädie in Bairischer Sprache und keine Tiroler-Regional-Wiki. Wenn Haow etwas rein Tirolspezifisches schreiben will, ohne dass Leser verwirrt werden, dann müsste er m.E. den Artikel z.B. "Suhr (Tirol)" nennen. Aber das würde bei so einem trivialen Artikel auch nicht wirklich Sinn ergeben.
--Bua333 12:14, 6. Jän. 2012 (CET)
Genau wegen einer sehr einseitigen Südtiroler Sichtweise, habe ich einen Artikel komplett neu geschrieben.
Der Hoaw-Artikel bestand ohnehin nur aus zwei Sätzen :)
--Papa Kern 13:14, 6. Jän. 2012 (CET)

@Roland:

  • Ich hatte dich dazu aufgefordert, auf meiner Diskussionsseite nichts mehr zu schreiben. Die Gründe dazu, kannst du oben nachlesen. Wenn du mit mir hier oder am Stammtisch wieder vernünftig diskutieren willst, dann musst du erstmal einige Zeit zeigen, dass du kein "hater" bist, der prinzipiell immer gegen alles ist, was ich vorschlage etc.; bzw. aus Prinzip immer alles anders siehst, was die Geschehnisse in der Bairischen Wikipedia betrifft. (Weil, unter diesen Umständen, sprich mit meinen "hatern", ist Diskussion für mich reine Zeitverschwendung! Da bleibt dann bestenfalls Polemik oder Ironie, aber da sind andere besser als ich.)
  • Was die Artikelüberschriften betrifft, kannst du auf der MB-Diskussionsseite, deine Meinung darlegen.

--Bua333 09:38, 7. Jän. 2012 (CET)

Fenstaln[Weakln]

sers Bua, schau da de Originalschreibweis aus "Liebe auf Bairisch" (vom Egon M. Binder o):

A lustiga Bua
Zreißt oft a Poar Schua
A trauriga Noar
Der glangt lang mit oan Poar.
P --Saxndi 10:36, 25. Jän. 2012 (CET)
hehehe,
grad no a Exempla vo dem Buach dagaddad.
Saxe, det där är utmärkt! Tack så mycket!
hej då! --Bua333 20:29, 26. Jän. 2012 (CET)

hmmm[Weakln]

?vielleicht gfreits eich jo

en:Da Huawa, da Meier und I :) cheers --MisterGugaruz 23:12, 7. Few. 2012 (CET)

aww, i m close to a cutegasm ;) --Bua333 23:40, 7. Few. 2012 (CET)

Lass es![Weakln]

Ich fordere dich höflichst auf diesen Editwar zu beenden, die Hauptautorenregelung ist klar formuliert! Du kannst Änderungswünsche an die Diskuseite schreiben, oder du startetst ein Meinungsbild welche die Hauptautorenregelung aufhebt. Des weiteren wünsche ich einen sofortigen Stopp deiner Kommentare per Zusammenfassungszeile die meinen Benutzernamen beinhalten, dies empfinde ich als Mobbing und Rufmord! --Mucalexx (dischkrian) 16:49, 23. Jun. 2012 (CEST)

Mein lieber Mucalexx, du bist auf diesem Portal nicht mehr Hauptautor. Das Portal wurde von mir wesentlich weiter entwickelt, nachdem du deine Benutzerseiten und deine Benutzerdiskussionsseiten eindeutig als "inaktiver Benutzer" gekennzeichnet hast.
Und die Wahrheit zu sagen, wirst du hier niemand verbieten können. Ja, lass es einfach Mucalexx, ich habe kein Interesse an einer Auseinandersetzung mit dir. --Bua333 (dischkrian) 19:52, 23. Jun. 2012 (CEST)
Die Weiterarbeit am Portal durch Bua333 ist rechtens, Mucalexx. (vgl. meine Disk dazu)
Die Kommentare in der Zusammenfassungszeile sollten allerdings die Änderungen wiedergeben, sonst nichts, Bua. Kommtare, die darüber hinausgehen, bitte sofort einstellen. Danke.
--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 20:19, 23. Jun. 2012 (CEST)
Richtige Entscheidung Ferdl. Das mit der Zusammenfassungszeile sollte aber für alle Benutzer gelten, auch für Mucalexx.
Siehe auch: Was Rufmord ist und was Rufmord nicht ist. --Joe Watzmo (dischkrian) 08:06, 24. Jun. 2012 (CEST)

An alle, aber besonders an Joe, Schmei, Saxndi und Bua, den Missbrauch der Zusammenfassungszeile ab sofort bleiben lassen, sonst gibts Konsequenzen. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 10:01, 24. Jun. 2012 (CEST)

DYK[Weakln]

wauns geht, kuazfristig a boa Vuaschläg eintrong: Wikipedia:DYK/Vorschlagsliste

daungschee im vuaraus --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 10:15, 28. Jun. 2012 (CEST)

+1 gschofft! Stoiz bin ;) --Bua333 (dischkrian) 19:29, 28. Jun. 2012 (CEST)

Am Radl draan[Weakln]

Sers Michi, da H. draat am Radl - spuit Empfangskomitee und mocht ätzende Weabung fia de B-Sproch. Soit ma schnej stoppn. lg --Saxndi (dischkrian) 15:55, 13. Aug. 2012 (CEST)

Griass di, Saxe, stimmt scho, oba damit duat a si sejm koan Gfoin. HG --Bua333 (dischkrian) 06:57, 14. Aug. 2012 (CEST)

AZD[Weakln]

Sers Bua, mia warads recht, waun du do driwa schaun dadast:

Bairische Wikipedia: Sinn, Ziel, Engpass

Hosd a Idää, wia ma des no strukturian kännt?

Mechast in easchtn Beitrog schreim? Warad fein?

--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 19:10, 23. Aug. 2012 (CEST)

guad, nacha schau ma moi, Ferdl... --Bua333 (dischkrian) 05:47, 24. Aug. 2012 (CEST)

Bürokrat und Admin[Weakln]

Hallo Bua333,

Du bist jetzt Administrator und Bürokrat. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl, mögest Du mit den Knöpfen ein glücklicheres Händchen als ich haben ...

Ein paar kluge Ratschläge habe ich Dir noch:

  • Wenn Du die neuen Möglichkeiten ausprobieren willst, mach Dir am besten eine Unterseite Deiner Benutzerseite als Test. Oben zwischen dem Suchfeld und dem Stern findest Du jetzt, wenn Du auf das kleine Dreieck klickst, neben „vaschiam“ (was du auch bisher schon sehen konntest) auch noch „leschn“ und „schytzn“ (bzw. „freigeem“ bei bereits geschützten Seiten). Damit kannst Du Deine Testseite (und natürlich auch alles andere hier ...) löschen bzw. so sperren, dass sie nicht mehr so einfach bearbeitet werden kann (hierbei kannst Du auswählen, ob eine Seite nur noch von angemeldeten Benutzern oder nur noch von Admins bearbeitet werden kann, auch wie lange sie geschützt werden soll). Als Admin kannst du gelöschte Seiten und auch gelöschte Versionen ansehen bzw. sie auch wiederherstellen. Bei jeder gelöschten Seite wird für Dich "åschauh / wiaderherstön" angezeigt. Wenn Du da draufgehst, dann kannst unten in eine der Versionen reinklicken und damit den gelöschten Inhalt sehen und Du kannst mit "Wiaderherstön" die Seite entweder mit allen Versionen wiedererstellen oder unten jeweils die Versionen auswählen, die Du wiederherstellen möchtest.
  • Außerdem kannst du als Admin Benutzer bzw. IPs sperren. Wenn Du bei einem Benutzer bzw. einer IP auf die Beiträge gehst, siehst Du jetzt oben neben den Links auf die Benutzer- und Diskussionsseite auch „Sperrn“
  • Als Bürokrat kannst du jetzt Admin- und Bürokratenrechte vergeben, Botrechte vergeben bzw. Botrechte wieder entziehen und den Namen von Benutzern ändern. Dazu findest Du jetzt (wie oben beim Sperren erwähnt), wenn Du auf die Beiträge eines Benutzers klickst, auch „Benutzerrechteverwaltung“, „Benutzer umbenennen“ und „Benutzerrechteverwaltung“.
  • Wenn Du diese Rechte (bzw. das Sperren) ausprobieren willst, lege Dir am besten einen neuen Zweitaccount an, den Du dann sperren, entsperren, umnennen, zum Bot machen bzw. ihm die Botrechte wieder entziehen kannst.
  • Achtung: Bitte niemals die Vergabe von Admin- oder Bürokratenrechten testen – dies kannst Du nicht mehr rückgängig machen!
  • Die Botrechte habe ich so nach Bauchgefühl vergeben, d. h. wenn jemand einen neuen Account als Interwikibot testet, dann habe ich nach einer Weile hier nachgeschaut, ob er auf den großen Sprachversionen bereits die Botrechte hat und sie ihm dann auch auf der Bairischen Wikipedia vergeben, sonst kann es sein, dass so ein Interwikibot ziemlich schnell die Letzten Änderungen „verstopft“. Manche Bot-Betreiber stellen auch hier dann einen förmlichen Antrag.

Ich werde wie angekündigt in Kürze von allen Ämtern zurücktreten.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne an mich wenden.

Viele Grüße,

--Holder (dischkrian) 21:14, 13. Sep. 2012 (CEST)

Servus Holder,
vielen lieben Dank für diese Informationen und für deinen herausragenden Einsatz für die Bairische Wikipedia.
Ich würde mich freuen, wenn du zumindest Admin bleibst, dein Rat war hier immer willkommen und wird es auch in Zukunft bleiben. Ja, deinen Rat werde ich auch gerne in Anspruch nehmen, weil niemand in der Bairischen Wikipedia auch nur annähernd über deinen Wikipedia-Erfahrungsschatz (als Bürokrat, Admin und Kenner von Dialekt-Wikipedien) verfügt.
Herzliche Grüße,
--Bua333 (dischkrian) 03:10, 14. Sep. 2012 (CEST)

Schutz der Bürokratenwahl Diskussionsseite[Weakln]

Hallo Bua333, Du hast ja die Bürokratenwahldiskussionsseite geschützt. Gut, die Wahl ist vorbei, aber der P.Kern hat heute noch kurz, bevor Du die Seite geschützt hast, seinen Text loswerden dürfen wo er mich ins schlechte Licht rückt. Wenn Du die Seite mit dem Stand des Wahlendes schützen willst, so solltest Du bitte auch die Antwort vom P.Kern löschen oder mir die Möglichkeit gegeben werden, an der Stelle zu antworten. --Roland (dischkrian) 00:01, 16. Sep. 2012 (CEST)

Sers Roland, Ende der Diskussion auf der MB-Seite, das könnt ihr auf euren Benutzerdiskseiten bis zum St. Nimmerleinstag ausdiskutieren, interessieren dürfte das ohnehin kaum jemanden. Die Meinung von Hiasl teile ich aber auch. Du kannst uns jedoch jederzeit eines Besseren belehren, und zwar durch Taten und nicht durch Worte. Denn bei dir frage ich mich schon längere Zeit, ob du hier überhaupt noch enzyklopädisch mitmachen willst, oder ob es dir lediglich um Diskussions-Tourismus (vor allem an Honigtöpfen und am Stammtisch) und um die blinde Unterstützung eines dauergesperrten Benutzers geht, der kaum imstande ist, auch nur einen Diskussions-Beitrag ohne die sattsam bekannten Stänkereien zu schreiben. --Bua333 (dischkrian) 10:36, 16. Sep. 2012 (CEST)
Hallo Bua333, Du ermöglichst den P.K. einen Kommentar der mich ins Schlechter Licht rückt. Das finde ich eine unfaire Aktion. Ich hab schon vieles getan und muß Dir nichts beweisen. Tatsache ist, dass ich das Klima durch die Streitereien und Eure Aktionen momentan so schlecht finde, dass mir der Spaß verlorengegangen ist hier mehrer beizutragen. Momentan macht es mir mehr Freude in der de-Wiki etwas beizutragen wie hier obwohl ich eigentlich lieber bairische Artikel schreibe. Apropos, [Benutzer_Diskussion:Gschupfta_Ferdl#Minga_Artikel da] sind noch Fragen offen. Eine davon ist, ob der gewünschte Dialekt im Minga-Artikel münchnerisch sein soll oder net? (Wenn ich da dialektmäßig etwas verbessern will muß ich wissen obs müncherisch wdrden soll oder nicht). --Roland (dischkrian) 07:12, 17. Sep. 2012 (CEST)
Sers Roland, stimmt, dass du schon viel für die Bairische Wikipedia geleistet hast, aber in den letzten Monaten war es nicht viel mehr als Diskussionsbeiträge, mit denen - du und Hoferaanderl aus meiner Sicht - durchsichtige Absichten verfolgt haben (nämlich bestimmte Leute aufs Glatteis zu führen) und das hat, denke ich, viel zum Projektklima beigetragen.
Den Beitrag von Papa Kern lösche ich, obwohl da, aus meiner Sicht, ein Körnchen Wahrheit drin steckt (bezogen auf dein Diskussionsverhalten der letzten Monate), aber in unpassender Form halt.
Mich würde auch mal interessieren, was aus deiner Sicht ganz konkret getan werden muss, um das "Projektklima" zu verbessern.
--Bua333 (dischkrian) 07:34, 17. Sep. 2012 (CEST)
Was mich belustigt ist, dass Leute die selber Schwächen im Bairischen haben (wie vermutlich wir alle), sich über echte und vermeintliche Fehler von anderen maßlos aufregen, so als ob sie die letzte Instanz wären.
z.B. Februar - Feber: also nicht einmal wissen, dass bis zur Naziherrschaft in Bayern die ersten beiden Monatsnamen offiziell "Jenner/Jänner" und "Feber" geheißen haben. Jeder der Genaueres über die Bairische (und Englische :) Sprachkompetenz des "Stänkerers" wissen will, sollte sich auch mal die Hofersche Übersetzungs-/Abschreibübung aus dem Englischen anschauen: "Mahayana" in der letzten Version von Hoferaanderl.
--Papa Kern (dischkrian) 09:14, 17. Sep. 2012 (CEST)
Bua, danke fürs löschen. Zum auf Glatteis führen: Nein, ich will niemanden aufs Glatteis führen sondern Leute verteidigen die eigentlich gute Menschen sind aber durch Schwächen sich provozieren haben lassen und damit Fehler begangen haben. Schau Dir doch Deinen Spezl an. Er schreibt gerade über den "Stänkerer" und stänkert gerade selber über ihn. Der Mahayana Artikel war aus meiner Sicht eine lieblose Baustelle und damit tatsächlich einer der schlechtesten Artikel vom Anderl, aber muß man das hier schreiben. Das hat mit dem Thema hier nichts zu tun (wenn dann nur als Antwort auf eine Kritik seitens Anderl). Die Person hat trotz des eher schlechten Mahayana Artikels ein sehr gutes bairische Sprachgefül und er lebt seinen Dialekt. Nichts desto trotz bringt Kritik wenn sie in Wut gebracht wird eher Unfrieden. --Roland (dischkrian) 10:51, 18. Sep. 2012 (CEST)
Das Projektklima ist jedenfalls schon lang vergiftet. Etwas angefangen hat es mit dem Weggatgroastn und richtig schlecht ist es ertmalig im Umgang mit dem Sinnierer geworden (wobei nie eine Seite allein Schuld ist). Da hat man meiner Meinung nach den Fehler vom Sinnierer (Wahl) missbraucht um darauf herumzuhacken. Ich habe beobachtet, dass einerseits die Diskussionsbereitschaft mangelhaft war und andererseits Fehler oder vermeintliche Fehler von unliebsamen Nutzern offenbar gesammelt wurden um sie so zu benutzen, dass der Nutzer ins schlechte Licht gerückt werden konnte. Das sollte zukünftig möglichst unterlassen werden und die Diskussionsbereitschaft sollte verbessert werden. Allein die Diskussionen auf dem Ferdl seiner Diskussionsseite sind für mich noch nicht abgeschlossen (Häferl, Minga (dazu hab ich ja auch hier noch etwas nachgefragt ob der Dialekt vom Mingaartikel münchnerisch sein soll (dann könnt ich da Verbesserungen einbringen, anders eher weniger)), Dolasilla). Persönlich hab ich wie Du weißt auch Misstrauen ob hinter Euerm wachsenden Freundeskreis alles unterschiedliche Personen stecken. Das wär mir normalerweise egal wenn alles friedlich und mit Diskussionen statt mit Abstimmungen stattfinden würde. --Roland (dischkrian) 10:51, 18. Sep. 2012 (CEST)
Apropos, Du sollst anscheinend ein bekannter bayerische Schauspieler oder Sänger sein. Das hört sich ja interessant an. Kannst Du mir mehr dazu schreiben (meinetwegen privat per E-Mail). --Roland (dischkrian) 10:51, 18. Sep. 2012 (CEST)

Das tiefe Misstrauen beruht dann offensichtlich auf Gegenseitigkeit.

Was man von Leuten wie Sinnierer zu halten hat, hat man jetzt wieder am Stammtisch gesehen. Er hat keine Zeit, aber Zeit genug hier her zu kommen und die Bairische Wikipedia gezielt zu schädigen. Das war ihm offensichtlich sehr wichtig. Was für ein Charakter, was für ein Mensch...

--Bua333 (dischkrian) 19:56, 18. Sep. 2012 (CEST)

Eine offene Diskussion mit Roland/Buachamer habe ich auch schon mal versucht. Seine Antwort war damals die oft zitierte IP-Aktion auf META zur Unterstützung eines "Amokläufers" gegen die Interessen der Bairischen Wikipedia.
--Matthias Klostermayr (dischkrian) 04:25, 19. Sep. 2012 (CEST)
Hast Recht Hiasl, ich verdräng das manchmal, was Roland und seine 2 Megaspezln hier schon alles aufgeführt haben. --Bua333 (dischkrian) 07:27, 19. Sep. 2012 (CEST)
Bittschön verdrehs net Klostermayr. Erstens warts ihr net ganz "unschuldig" an den "Amoklauf" und zweitens waren die recht harmlosen Zeilen auf Meta keine Antwort auf eine offene Diskussion mit Dir. Du scheinst mir dem Bua ein Alibi geben zu wollen, damit er mit mir nicht mehr diskutieren braucht, oder was sollte das? --Roland (dischkrian) 10:34, 19. Sep. 2012 (CEST)
Bua, womit will der Sinnierer jetzt gerade die Wiki schädigen? Was ich da les schreibt er "I moa dou ånderscht, nemle daß Boarisch åls a Sprouch aa gschrim ghejert. Daß a Sprouch, dej wou niat gschrim wird, dennascht untergejt". Er ist also derselben Ansicht wie Du, dass es gut ist wenn bairisch geschrieben wird (damit ist natürlich auch in der Wiki gemeint) oder hab ich was übersehen. --Roland (dischkrian) 10:34, 19. Sep. 2012 (CEST)
Papa Kern: Zu Deinem "z.B. Februar - Feber: also nicht einmal wissen, dass bis zur Naziherrschaft in Bayern die ersten beiden Monatsnamen offiziell "Jenner/Jänner" und "Feber" geheißen haben. " Wer sagt denn dass der Anderl Jenner und Feber nicht gekannt hat. Er verwendets zumindest in Lusern. --Roland (dischkrian) 20:28, 19. Sep. 2012 (CEST)

Ich möchte dazu noch eines festhalten: Weder Sinnierer noch du, Roland, wurden hier je in ihrer enzyklopädischen Arbeit in irgendeiner Form gestört oder behindert. Nia ned! (Im Unterschied zu anderen, die sich vielleicht darüber beklagen könnten, dass Artikel umgeschrieben wurden.)

Sinnierer als "Real-Politiker" einer "alternativen" [sic!], Partei, war das aber immer zuwenig, er wollte hier immer den Ton vorgeben und anderen sagen, wo es lang geht. Als er zur Kenntnis nehmen musste, dass er dabei bei einigen auf Granit beißt, hat er seine "Üble-Nachrede-Kampagne" in großem, "politischen" Stil begonnen, innerhalb der Wikipedia und außerhalb in Verbänden. Als "politischer" Mensch hat er natürlich auch das Talent, Gräben aufzureißen usw. usf. Warum du von Anfang an jede dieser dubiosen Aktivitäten unterstützt bzw. gerechtfertigt hast, weiß ich nicht, will ich auch gar nicht mehr wissen.

Das ist rückblickende meine Sicht der Dinge.

--Bua333 (dischkrian) 12:32, 27. Sep. 2012 (CEST)

Das hat mit dem Thema nichts direktes zu tun und ich will da auch nicht tiefer darauf eingehen außer auf eine Sache hinzuweisen, die mir in dem Rahmen spontan einfällt. Beim Häferlartikel wurden meine Verbesserungsversuche komplett zurückgesetzt (die Zusammenfassungszeile war da auch nicht gerade aufschlussreich). Es wurde mein Nachfragen erst Monate später etwas beantwortet. (Auch jetzt weiß ich nicht, ob gewünscht ist, dass ich da etwas verbessere auch wenn ich das vom Ferdl berücksichtige.) Auch so sind Änderungungen schon häufiger revertiert worden, aber das ist ja nicht das Thema gewesen, oder? Ich wiederhole die Frage "Womit will der Sinnierer jetzt gerade die Wiki schädigen?". --Buachamer (dischkrian) 13:20, 27. Sep. 2012 (CEST)

Gwand[Weakln]

Hawedere Bua, bittschää iwaorwad den Artikl amoi a bissl. I meachat eam ois BW fia de Hauptseitn vawendn... --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 17:54, 7. Okt. 2012 (CEST)

Hobs a wengal vabessad.
Schau aa: Vorlage:HSG/2012/44
An liabm Gruass --Bua333 (dischkrian) 03:33, 10. Okt. 2012 (CEST)

Letzte Änderungen[Weakln]

Hallo Bua,

ist das gewollt, dass die Letzten Änderungen jetzt mit einer größeren Schrift angezeigt werden? Mich irritiert das eher ...

Gruß,

--Holder (dischkrian) 16:43, 22. Okt. 2012 (CEST)

Servus Holder, es war nicht beabsichtigt und ist wieder korrigiert. Danke für den Hinweis. Da ich mit extremen Bildschirmeinstellungen arbeite, wäre es mir gar nicht so schnell aufgefallen.
Gruß, --Bua333 (dischkrian) 19:49, 22. Okt. 2012 (CEST)
Dankschen fir s Korrigiere. Grueß, --Holder (dischkrian) 20:26, 22. Okt. 2012 (CEST)

MediaWiki-Übersetzung[Weakln]

Moin, ich habe zufällig gesehen, dass du Übersetzungen von MediaWiki-Systemnachrichten hier erstellt hast. Darf ich dir zu diesem Zweck translatewiki.net, die offizielle MediaWiki-Übersetzungsplattform empfehlen? So können deine Übersetzungen dann in allen Wikis, und nicht nur hier auf bar: verwendet werden. --MF-Warburg (dischkrian) 18:17, 23. Okt. 2012 (CEST)

Servus MF-Marburg, vielen Dank für den Tipp. --Bua333 (dischkrian) 18:37, 23. Okt. 2012 (CEST)

HSG[Weakln]

Bittschee deng aun: Vorlage:HSG/2012/45, es pressiat.

hawedere --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 08:11, 29. Okt. 2012 (CET)

doa
lg --Bua333 (dischkrian) 14:08, 29. Okt. 2012 (CET)

logga bleim[Weakln]

wos hoidsn davo? warad ia mi markanta:

Obmejdn = Auslogga

Omejdn = Eilogga

--Raubaffe (dischkrian) 10:15, 30. Okt. 2012 (CET)

doa
lg --Bua333 (dischkrian) 21:57, 30. Okt. 2012 (CET)

polandball user space draft[Weakln]

Hi you deleted User:Russavia/Polandball. This is a user space draft for the purpose of translating into Bavarian. Cam you please reinsTate the page, and I will add NOINDEX to the page so that it isn't picked up by search engines whilst in user space. I have also reverted your removal of information from my user page. Both the deletion and removal of information from my user page we're done without explanation. Cheers, Russavia (dischkrian) 06:13, 2. Nov. 2012 (CET)

Hi Russavia, Schnoatbrax told you already that we have no need at all for this article on Bavarian Wikipedia. You are still blocked for "Continued violation of TBAN on talk page" on en.wiki. You will be blocked here too, if you continue spamming. We look closely at the causes of decisions on de.wiki and en.wiki, and we thoroughly analyzed it in your case. These two wikis have the highest quality standard. And in this case we accept the decisions concerning "polandball" being deleted and you - being blocked.
--Bua333 (dischkrian) 07:24, 2. Nov. 2012 (CET)
Symbol support vote.svg Pro Sperre wegen massivem cross-wiki-spamming. --Holder (dischkrian) 07:42, 2. Nov. 2012 (CET)

Nochricht oder Nochrichtn[Weakln]

Hallo Bua, was ist jetzt eigentlich bei der Abstimmung zu den Namensräume das Ergebnis für das Wiktionary? "Nochricht" oder "Nochrichtn"? Ich habe als Auswertung mal "Nochricht" geschrieben, da alle anderen auch Singularformen sind, aber klar ist das nicht. Gruß, --Holder (dischkrian) 06:27, 7. Nov. 2012 (CET)

Servus Holder, ist mir während der Wahl auch schon aufgefallen. Ja, da nehmen wir "Nochricht". --Bua333 (dischkrian) 06:38, 7. Nov. 2012 (CET)

Andere Frage: Weißt du, warum diese Änderung

http://translatewiki.net/w/i.php?language=bar&module=namespace&title=Special%3AAdvancedTranslate

hier nix bewirkt hat. --Bua333 (dischkrian) 06:38, 7. Nov. 2012 (CET)

Hm, entweder dauert das einfach noch ein paar Tage oder (was ich eher vermute) man muss auch dies auf bugzilla beantragen. --Holder (dischkrian) 08:48, 7. Nov. 2012 (CET)

Seitennavigation[Weakln]

Auf der linken Seite vom "Wikipedia-Fenster" erscheit jetzt plötzlich immer wieder riesig der Schriftzug "Navigationsmenü" mit einem Unterstrich, auf verschiedenen Höhen, die Seitennavigation überlagernd. Kannst du das wieder abstellen, oder ist das nur bei mir? --Papa Kern (dischkrian) 08:08, 6. Dez. 2012 (CET)

Das ist vermutlich ein Bug, der durch die gestrige Umstellung auf eine neue MediaWiki-Version entstanden ist. Ich hoffe, dass wir das nicht lokal korrigieren müssen, auf der Alemannischen Wikipedia haben wir diesen Fehler auch. --Holder (dischkrian) 08:44, 6. Dez. 2012 (CET)
Probier s mal mit "Seite neu laden" (siehe hier). Ich habe im Firefox Strg + F5 gedrückt, jetzt ist das "Navigationsmenü" weg. --Holder (dischkrian) 08:59, 6. Dez. 2012 (CET)
Jawoi, funktioniad aa im IE9 --Bua333 (dischkrian) 07:38, 7. Dez. 2012 (CET)

Autómaatisch bstätigte Benutzer[Weakln]

Hallo,
Wieso löschst du diese Seite? Nun ist der Link auf Spezial:Einstellungen rot gefärbt. Es wär doch praktisch wenn man durch den klick auf die Benutzergruppe einige Infos bekommen würde. Wird bei allen anderen Wikipedias so gehandahabt wenn ich mich nicht irre.
Viele Grüße--Steinsplitter (dischkrian) 10:38, 9. Dez. 2012 (CET)

Servus Steinsplitter,
danke für den Hinweis. Die Nutzerdefinitionen kommen bei uns alle in eine Seite, so wie übrigens auch in der deutschen und der englischen Wikipedia. Bei "Einstellungen" sind auf de.wp und en.wp Ankerlinks.
Gruß --Bua333 (dischkrian) 06:20, 10. Dez. 2012 (CET)
PS: Habe gerade gesehen, dass man die Seiten als Weiterleitung braucht, deshalb habe ich sie wieder angelegt. --Bua333 (dischkrian) 07:30, 10. Dez. 2012 (CET)

Fehler auf Hoamseitn[Weakln]

Servus Bua, auf da Hoamseitn fehlt die Vorlage:BW/2012/50. Ich wollte es zumindest umleiten, aber das geht leider nicht (Kaskadensperre oder sowas). lg --Brigendo (dischkrian) 12:59, 11. Dez. 2012 (CET)

Vagejts God, Brigendo, hobs etz amoi repariad. An liabm Gruass --Bua333 (dischkrian) 13:12, 11. Dez. 2012 (CET)

Arbermandl[Weakln]

Die Bilder sind recht schön und passend, gfallt ma so. Bavarese (dischkrian) 18:11, 7. Jen. 2013 (CET)

Liste der Groß- und Mittelstädte in Deutschland[Weakln]

Servus Bua, mein Internet-Anschluss ist mit dieser Riesenliste restlos überfordert. Kannst du die für mich fertig machen? lg --Schnoatbrax (dischkrian) 14:24, 31. Jen. 2013 (CET)

sers Schnoati, wead ealedigt --Bua333 (dischkrian) 07:33, 1. Feb. 2013 (CET)

Zwingli[Weakln]

Hey Bua, alles redet vom neuen Papst und du schreibst einen Artikel über den wichtisten Reformator der Deutschschweiz. Da legst di nieda :-) --Holder (dischkrian) 06:26, 14. Mea. 2013 (CET)

Ja, ja, so bin ich, auch wenn ich selber katholische Wurzeln habe. Mich hat dieser Wickiana-Artikl interessiert, so bin ich zu Zwingli gekommen. --Bua333 (dischkrian) 06:49, 14. Mea. 2013 (CET)

John Cale[Weakln]

Bittschee moch eam den Artikl. Dangschee im Voraus. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 17:19, 31. Mea. 2013 (CEST)

done, it was worth it :) --Bua333 (dischkrian) 19:37, 31. Mea. 2013 (CEST)

Kalenderblatt[Weakln]

Hallo Bua,

ich fände es besser, bei den Kalenderblättern das Jahr wegzulassen. Das hätte den Vorteil, dass es nächstes Jahr wieder die gleichen Vorlagen wären, die auf der Hoamseitn erscheinen. Dann würden sich die Inforamtione einfach wiederholen und Du musst nicht bis in alle Ewigkeiten immer wieder neue Blätter schreiben. Die Informationen wie Termine kann man dann einfach aktualisieren und so etwas wie den Wochentag könnte man evtl. auch automatisch einblenden lassen. LG, --Holder (dischkrian) 07:28, 17. Apr. 2013 (CEST)

Sers Holder, sicher überlegenswert. Das Jahr ist im Bladdl selbst ohnehin nicht enthalten (die Überschrift wird von Vorlagen geschrieben), das Problem ist aber, dass die Wochentage nicht die gleichen sind (1. Zeile vom Bladdl) und dass Ostern etc. variieren. Da ist mir nicht klar, wie man das unter einen Hut bringen kann.
Wenn wir es einmal für ein Jahr haben, ist das Ändern nicht mehr so viel Aufwand. Die gewisse Tagesaktualität macht das Kalenderblatt vermutlich attraktiver. LG --Bua333 (dischkrian) 07:38, 17. Apr. 2013 (CEST)
Ich meinte natürlich das Jahr in den Vorlagen. So wie du diese im Moment anlegst, braucht es nächstes Jahr dann Vorlagen mit 2014, die alle neu angelegt werden müssen. Wenn Du nur Tag und Monat im Namen der Vorlage hast und auch im Verweis auf der Hoamseitn, dann muss man keine neuen für jedes Jahr machen.
Aktuell sollte die Blätter natürlich auf jeden Fall sein.
Den Namen des Tages kann man mit {{CURRENTDAYNAME}} (ergibt: Sunda) einblenden.
Dann müsste man nur noch so etwas wie Ostern, aktuelle Termine usw. aktualisieren, das wäre nicht mehr so viel Aufwand. --Holder (dischkrian) 07:48, 17. Apr. 2013 (CEST)
Und die aktuelle Kalenderwoche mit {{CURRENTWEEK}}}} (ergibt: 21). --Holder (dischkrian) 07:56, 17. Apr. 2013 (CEST)
Danke für den Tipp. Die Vorlage hatte ich schon probiert, hatte nicht funktioniert, wahrscheinlich habe ich einen Tippfehler gemacht. Wir haben momentan alle Hoamseiten-Sachen so angelegt, dass jedes Jahr dokumentiert wird, beim Kalenderblatt ist das vielleicht überflüssig. Ich werde das wahrscheinlich so machen, wie du das vorgeschlagen hast. --Bua333 (dischkrian) 08:01, 17. Apr. 2013 (CEST)

MediaWiki:Disambiguationspage[Weakln]

Hallo Bua333!

Ich habe gesehen, dass du hier Admin bist. Kannst du mir einen Gefallen tun und bitte die Vorlage {{Begriffsklearung}} auf MediaWiki:Disambiguationspage ergänzen? Danke im Voraus :) --Knopfkind (dischkrian) 04:36, 27. Apr. 2013 (CEST)

Servus Knopfkind, ich habe was geändert; ich hoffe das war das, was du meintest. --Bua333 (dischkrian) 06:07, 27. Apr. 2013 (CEST)
Jein ;) Auf der Seite muessen auch Redirects aufgelistet werden, siehe zum Beispiel die englische Seite. Wenn die nicht aufgelistet sind, werden die Seiten, bei denen der Redirect verwendet wird, nicht als Begriffsklaerungsseite erkannt. Danke fuer deine Hilfe! --Knopfkind (dischkrian) 07:33, 27. Apr. 2013 (CEST)
Wir haben dir sehr zu danken Knopfkind. --Bua333 (dischkrian) 11:07, 27. Apr. 2013 (CEST)

Suggestion[Weakln]

In MediaWiki:Edittools there is a error. The code #WEITERLEITUNG [[]] is separated and when I clicking in the code, it only write #WEITERLEITUNG, instead of #WEITERLEITUNG [[]].

So, please change the code of WikiSyntax by this, and I have also added the code<nowiki></nowiki>.

<charinsert> [[Kategorie:+]] [[Datei:+]] <nowiki>#WEITERLEITUNG [[+]]</nowiki> <ref>+</ref> <ref&#32;name="+"></ref> <ref&#32;name="+"&#32;/> <references&#32;/> <nowiki><nowiki></nowiki>+</nowiki> <code>+</code> <pre>+</pre> <noinclude>+</noinclude> <includeonly>+</includeonly> <onlyinclude>+</onlyinclude> {{DISPLAYTITLE:+}} {{SORTIERUNG:+}}</charinsert>

Regards --Vivaelcelta (dischkrian) 15:46, 27. Apr. 2013 (CEST)

Thx for your input, Vivaelcelta. --Bua333 (dischkrian) 17:14, 27. Apr. 2013 (CEST)
Your changes are wrong. Now when clicking in #WEITERLEITUNG [[]], the cursor is putting after brackets, instead between of them. You must write a plus (+) between brackets <nowiki>#WEITERLEITUNG [[+]]</nowiki>.

I suggest add this code

<nowiki><nowiki>+</nowiki></nowiki>

And I also suggest to merge the Standard and WikiSyntax sections. Regards --Vivaelcelta (dischkrian) 04:08, 28. Apr. 2013 (CEST)

Thx again! Now it should function properly (solution from de.wp). --Bua333 (dischkrian) 08:14, 28. Apr. 2013 (CEST)

Inglstod[Weakln]

sers Rotzbua, biddschee vaschiam, i deafs ned ("Du bist ned berechtigt, dassd die Seite zu verschieben.") :( --Saxndi (dischkrian) 12:01, 28. Apr. 2013 (CEST)

do --Matthias Klostermayr (dischkrian) 16:37, 28. Apr. 2013 (CEST)

Das wars[Weakln]

Servus Bua, bitte um Umbenennung meines Benutzernames in FC Jeecha und anschließende Löschung aller meiner Nutzerseiten. Danke im Voraus!

Ich habe wirklich anderes zu tun, als mich mit Leuten zu befassen, die beim Verein "Horch & Guck" besser aufgehoben gewesen wären (Schmei hatte recht). --Prjaeger (dischkrian) 11:59, 1. Mai 2013 (CEST)

Servus, überschlaf das erstmal, ich mach das morgen Donnerstag abend. Bis dahin kannst du dir das ja noch überlegen. Jedenfalls, danke für alles! LG --Bua333 (dischkrian) 12:21, 1. Mai 2013 (CEST)

Forced user renames coming soon for SUL[Weakln]

Hi, sorry for writing in English. I'm writing to ask you, as a bureaucrat of this wiki, to translate and review the notification that will be sent to all users, also on this wiki, who will be forced to change their user name on May 27 and will probably need your help with renames. You may also want to help with the pages m:Rename practices and m:Global rename policy. Thank you, Nemo 14:54, 3. Mai 2013 (CEST)

William (SUL request)[Weakln]

Hi, please could you rename User:William so that I can attach it to my unified login? Confirmation that I own that the SUL is available here. Vielen Dank. WilliamUK (dischkrian) 18:00, 17. Mai 2013 (CEST)

o.k. William → William-SUL --Bua333 (dischkrian) 20:03, 17. Mai 2013 (CEST)

Begrüßung[Weakln]

. Servas Bua 333.

Danke für Deine Begrüßungswünsche .

Matthias schrieb mir , daß ich Dir zurückschreiben solle . Ich hoffe ich mache es nicht falsch . Denn Erstens bin ich computermäßig keine Leuchte und Zweitens ist mir dieses System total fremd . Bisher bin ich nur leichter zu behandelnde Programme gewöhnt .

Wenns falsch ist , seid bitte etwas nachsichtig mit mir . Ein alter Depp braucht manchmal schon etwas länger .

G.v.Ludwig

P.S. : Ich sah gerade , etwas habe ich vermutlich falsch gemacht . Matthias schrieb , ich solle auch gleich das Unterschreiben üben . Ja und wo ? Wohin muß ich mit der Pfeiltaste drücken , daß Es aufgeht ?

Griassdi Luki, hier wirst du schon geholfen :)
Hiasl hat sicher gemeint, dass du auf deiner Diskussionsseiten antworten sollst: Benutzer Diskussion:Luki.
Und mit Unterschrift/Signatur ist gemeint, dass du statt am Ende eines Beitrage "G.v.Ludwig" zu schreiben, auf den blauen Bleistift über dem Schreibfensta klickst (dann wird automatisch der Code --~~~~ erzeugt und daraus wird dann bei Speichern deine Unterschrift (den Unterschriftscode kannst du auch mit der Tastatur eingeben, aber das einfachste ist, du klickst auf den kleinen blauen Bleistift). --Schnoatbrax (dischkrian) 12:55, 19. Mai 2013 (CEST)

Hoamseitn[Weakln]

Bua, Seitntitl eliminiad. Schau:

Mediawiki:common.css

--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 11:52, 8. Jun. 2013 (CEST)

Darkicebot[Weakln]

Could you please remove the bot flag from my bot, User:Darkicebot please? He is no longer going to be active. Thanks, Razorflame (dischkrian) 02:47, 25. Jul. 2013 (CEST)

done --Bua333 (dischkrian) 07:54, 25. Jul. 2013 (CEST)

Nutzanom ändan[Weakln]

Hallo! Könnten Sie bitte meinen Account zu "Moscow Connection" umbenennen? Ich brauche es für SUL.

Vielen Dank! --Moscowconnection (dischkrian) 07:08, 20. Nov. 2013 (CET)

Erledigt! An scheenan Gruas --Rotzbua (dischkrian) 07:38, 20. Nov. 2013 (CET)


RETIRED
This user is no longer active on Wikipedia.