Nutza Dischkrian:Buachamer

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Account[Weakln]

Griassde Buachamer, wo bistn du nach hea. Account kimmt ma a weng Englisch via. Obaboarisch soggma 'Konto' :) --Bua333 20:18, 3. Aug. 2011 (CEST)

Wost Recht host, host Recht. As daitsche Wort Konto gfoit ma awa aa ned. ;) --Buachamer 20:39, 3. Aug. 2011 (CEST)

Test3[Weakln]

48.16694444444411.350277777778 keine Zahl: EiwohnaKoordinaten: 48° 10′ N, 11° 21′ O

Test4[Weakln]

Koordinaten: 48° 10′ N, 11° 21′ O

Von der Haupseiten-Disk hierher verschoben[Weakln]

Und, habts deswegen den Fehler ausbessert? --Buachamer (dischkrian) 13:01, 10. Okt. 2012 (CEST) Bestimmst Du was albern ist Bua333? --Buachamer (dischkrian) 13:01, 10. Okt. 2012 (CEST)

So ein Verhalten wird auch auf de.wikipedia und auf allen anderen Wikipedien als albern eingestuft.
--Bua333 (dischkrian) 03:23, 11. Okt. 2012 (CEST)
Die Sache mit dem albern war doch anders. Sie ist von einem Nutzer angesprochen und nicht behoben bzw. nur teilweise behoben worden. Ich hab dann gesucht ob und wo der Fehler vorkommt und hab es dann ausgebessert. Die Meldung ist ausbessert bedeutet, dass der angemerkte Fehler zur Gänze behoben wurde und das ermöglicht es andern Nutzern nicht mehr nachschauen zu müssen sondern den Fall als erledigt zu betrachten. Daraufhin kam dann Dein Albernkommerntar. Ich brauch jetzt glaub ich nicht mehr zu schreiben was albern ist und ob das auf de albern ist. --Buachamer (dischkrian) 07:11, 11. Okt. 2012 (CEST)
Von der IP wurde der Fehler auf der Hauptseite angezeigt. Das war o.k., weil diese Seiteninhalte ja "geschützt" sind. Dieser relevante Fehler war aber längst korrigiert. Die Beseitigung des Fehlers auf der Vorschlagsseite war keine "Meldung" wert, weil das jeder ausbessern konnte. Einen trivialen Rechtschreibfehler auszubessern und dann auf einer "fremden" Disk zu melden, dass dieser triviale Rechtschreibfehler ausgebessert wurde, kann man durchaus als "überflüssig" einstufen. Und sowas kann auch von der Disk gelöscht werden. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 09:08, 11. Okt. 2012 (CEST)
Ja, es wurde der fehlerhafte Satz auf der Hautpseite angemerkt. Jetzt ist es aber so, dass die entsprechenden Zeilen nicht mehr auf der Hauptseite gestanden ist. Es wurde auch nicht bemerkt, dass der Fehler schon behoben wurde. Also hab ich mit der Suchfunktion nach "Gasslbrauch" gesucht um die entsprechende Unterseiten mit dem fehlerhaften Satz zu finden. Ich hab nicht geprüft ob die Seite, die ich gefunden hab jetzt von der Hauptseite geladen wird oder net, sondern lediglich sichergestellt, dass der fehlerhafte Satz überall korrigiert ist. Anschließend hab ich mitgeteilt, dass der Fehler, damit hab ich den fehlerhaften Satz gemeint, jetzt überall behoben ist, mehr nicht. Damit wollte ich anderen die Suche nach dem Fehler ersparen. Wenn ein anderer von Euch schon vorher gschrieben hätte, dass man nicht mehr nach dem Fehler suchen muß, dann hätt ich mir das gespart. --Buachamer (dischkrian) 14:07, 12. Okt. 2012 (CEST)
Es mag zwar in Ordnung sein wenn Ihr Eure Sperrumgehungslöschungen machts und natürlich auch wenn etwas Beleidigendes geschrieben wird, aber von anderen Nutzern gehört bittschön nichts herumgelöscht. Damit veränderst Du Bua333 eine Diskussion und sowas ist schon mal von Eurer Seite Vandalismus genannt worden. --Buachamer (dischkrian) 13:01, 10. Okt. 2012 (CEST)
Es ist Wikipedia regelkonform, alles zu löschen, was
1. im Zusammenhang mit Sperrumgehungen geschrieben wird
2. auf Diskseiten im Artikel- und Projektnamensraum steht und sich nicht auf die entsprechenden Artikel- und Projektseiten bezieht (Poarfack-Tratzereien gehören ganz sicher nicht auf die Disk der Hauptseite).
Da du dich ja oft auf Disks mit Sperrumgehern einlässt und auch immer wieder "Sperrumgehungsinhalte" zitiertst, ist dieses konsequente Vorgehen (inkl. Versionslöschungen) erforderlich.
--Bua333 (dischkrian) 03:23, 11. Okt. 2012 (CEST)
Es kommt doch wohl darauf an ob bei Euren Sperrumgehungssachen etwas informatives geschrieben wird oder nicht. Das mit Boar und "r" und Poarfack hat durchaus einen informativen Charakter gehabt. Da find ich das Löschen wegen Sperrumgehung eh wenig sinnvoll. Wenn es etwas Beleidigendes wäre würde ich Dir Recht gehen. --Buachamer (dischkrian) 07:11, 11. Okt. 2012 (CEST)
Nein. Das kann auf Nutzerdisks, am Stammtisch oder auf Facebook diskutiert werden. Ein Nutzer, Chiemwast, hat eine sinnvolle Frage gestellt. Die Poarnfack-Tratzerei (von dir selbst als "tratzen") eingestuft, war keine adequate Antwort. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 08:58, 11. Okt. 2012 (CEST)
Nein, Du hast es offenbar missverstanden. Poarnfack war nicht aus Tratzereigründen geschrieben worden. Anderl hat geschrieben wie manche Tiroler die Bayern heißen und ich habe vermutet, dass die Tiroler, wenn sie uns so nennen, das sagen, um uns zu tratzen. (Ich kenn den Ausdruck allerdings nicht ...) Weiters stand als Information drinnen, dass in Bayern auch die Aussprache mit "-r" (Boar) üblich ist. Das find ich insofern erwähnenswert, da diese Aussprachebesonderheiten durch die zunehmende r-Vokalisierung bedroht ist. Das mit dem Poarnfack find ich auch interessant, da ich diese Bezeichnung (wie auch immer sie von manchen Tirolern gemeint ist) nicht gekannt hab. Zusätzlich steckt auch der Hinweis auf das "-r" und das südbairische "p" drin. --Buachamer (dischkrian) 10:07, 11. Okt. 2012 (CEST)
Er ist nicht auf die gute Frage von Chiemwast eingegangen sondern hat auf seine übliche Art doziert, um sein Wissen zum Besten zu geben. Dass du das alles interessant findest, ist fein, Facebook ist dafür eine wunderbare Möglichkeit. --Bua333 (dischkrian) 03:25, 12. Okt. 2012 (CEST)
Ja, er hat die Frage net beantwortet (vielleicht weil er die Antwort nicht wußte?) und er hat sein Wissen zum Besten gegeben. Es ging aber nicht darum den Chiemseewast von oben herab zu belehren sondern allgemein Wissen zum Ausdruck "Bayer" zu ergänzen. Dein Belehren, warum mein Kommentar, dass der Fehler ausgebessert ist, albern ist, empfinde ich allerdings schon von oben herab oder zumindest um mir eine hinzuhauen. --Buachamer (dischkrian) 14:07, 12. Okt. 2012 (CEST)
Wir sind hier alle eine Gruppe von Autoren mit mehr oder weniger Defiziten was die bairischen Dialekte anbelangt. Deshalb find ich Kommentare wo auf alte bzw. traditionelle Begriffe oder Ausspracheformen hingewiesen wird, durchaus positiv solange man den anderen nicht als Deppen darstellt. Das war hier sicher nicht die Absicht, aber vielleicht sollte man da zukünftig noch mehr bei der Wortwahl achten, damit das nicht missverstanden wird. --Buachamer (dischkrian) 14:07, 12. Okt. 2012 (CEST)
Richtig, es gibt aber einen, der sich für perfekt hält, sich über andere laufend lustig macht, am liebsten endlos doziert, immer wieder aggressiv ausfallend wird (habe gerade erst in einer alten Disk von ihm gelesen: "das sind Asoziale"). Nicht dass er mit seinen fachlichten Ansichten nicht ab und zu auch Recht hätte, aber das wird durch so ein Verhalten überdeckt, und zwar restlos. --Bua333 (dischkrian) 05:22, 13. Okt. 2012 (CEST)

Du hast gestern, ohne Angabe von Gründen (Zusammenfassungszeile), einen Beitrag einer IP am Stammtisch gelöscht. Dafür hättest du gesperrt werden können. Das ist nur deshalb nicht geschehen, weil es sich um einen Beitrag eines Sperrumgehers gehandelt hat.

--Bua333 (dischkrian) 03:23, 11. Okt. 2012 (CEST)

Der Grund lag auf der Hand. So eine Retourkutsche kann verletzend und kränkend sein und bringt damit nichts außer, dass sich in dem Fall der Holder ärgert. So etwas ist ein Fall wo auch die Antworten gleich mitgelöscht werden sollten, da auch in den Antworten keine Information drin steckt, die mehr wie Ärger bringen. In unserer Miniwiki ist es durchaus möglich differenziert auf so eine "Sperrumgehungsangelegentheit" einzugehen. Wenn der Sinn einer Aktion wie meiner sofort ersiohtlich ist, dann braucht es meiner Meinung nach auch keine Zusammenfassungszeile. Ich kann aber das nächste Mal eine schreiben. --Buachamer (dischkrian) 07:11, 11. Okt. 2012 (CEST)
Das war keine "Retourkutsche" sondern das übliche Sticheln (in diesem Fall gegen Holder) ohne Grund - weder sinnvoll noch witzig, einfach nur dumm. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 08:45, 11. Okt. 2012 (CEST)
Sticheln triffts meiner Ansicht nach auch nicht. Der Anderl hat sich geärgert, dass der Holder nachdem der Hellsepp, der ohnehin hier einen schweren Stand hat, einmal von Euch sogar gelobt wurde, gleich wieder die Leistung geschmälert hat. Nachdem einmal vom Holder gesagt wurde, dass ein Admin eigentlich nicht viel mehr wie eine Putzfrau ist, hat er das mit dem Mischta (Admin - Putzfrau - Mischter) geschrieben. Ich fands trotzdem nicht gut, da mich sowas verletzt hätte... Deshalb hab ich es gelöscht (unabhäng wie man das jetzt bezeichnen will). Es sollte jedenfalls auch ohne Kommentar offensichtlich sein, was ich mit der Löschung beabsichtigt habe. Ich finds übrigens interessant, dass wenn ich mal etwas gegen sticheln oder wie auch immer unternehme, gleich wieder eine Warnung unter die Nase gerieben bekomme. Egal was man macht wird immer was gefunden wo man mich anmosern kann. Das gilt auch für das mit dem "albern" was der Bua da geschrieben hat. Mir stinkts echt gewaltig mit Eurer Art. --Buachamer (dischkrian) 10:07, 11. Okt. 2012 (CEST)
Dann denke mal über "deine Art" nach. --Bua333 (dischkrian) 03:18, 12. Okt. 2012 (CEST)
Mehr hast Du dazu nicht zu sagen? Klar denke ich auch über meine Art nach. Ich hätt sicher auch das eine oder andere anders schreiben, aber hier sprech ich konkrete Dinge an und was kommt zurück "denk mal über Deine Art nach". Den Satz kann man immer und bei jeden bringen. Ich hätt mir ein bisserl Einsicht oder Einlenken erhofft wenn ich etwas konkretes anspreche wo ich mich bemüht hab, aber so ist das halt. --Buachamer (dischkrian) 09:29, 12. Okt. 2012 (CEST)

Sperre[Weakln]

Für die Wiederholung eines Sockenpuppenvorwurfs unter Einschluss von Bua333[1], der nachweislich laut CU keine Sockenpuppen betreibt, habe ich dich symbolisch für 2 Stunden gesperrt. Bitte unterlasse das. Beim nächsten Mal wird die Sperre länger. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 21:50, 8. Jen. 2013 (CET)

Momenteinmal, ich habe nichts vom Bua geschrieben. Der Satz lautet "dass ich oder andere darauf vertrauen, dass Ihr bei Euren Abstimmungen keine Sockenpuppen benutzt." Das heißt doch nicht, dass ich befürchte, dass jeder (z.B. Bua oder die anderen 3 geprüften Nutzer) von Euch Sockenpuppen betreiben. Es heißt, dass ich dadurch, dass nur einen Teil der Nutzer sich überprüfen haben lassen, ich weiterhin unsicher bin, ob irgendjemand im Freundeskreis Sockenpuppen betreibt. Die überprüften Nutzer sind selbstverständlich ausgeschlossen, dass sie zueinander Sockenpuppen sind. Allerdings gilt der Nachweis nur für die überprüften Nutzer. Damit ist der Satz "Bua, der nachweislich laut CU keine Sockenpuppen betreibt" falsch! Die stattgefundene Überprüfung der 5 Nutzer sagt nichts darüber aus, ob z.B. Bua zu einem anderen Nutzer des Freundeskreis eine Sockenpuppe ist. Das was ich Dir hier schreibe ist unabhängig davon ob ich das vermute, befürchte oder was auch immer. Ich sehe die Sperre daher für ungerechtfertigt an, aber vermutlich wirst Du damit trotzdem durchkommen, egal ob ich Recht habe oder nicht. --Buachamer (dischkrian) 22:25, 8. Jen. 2013 (CET)
Du hast Bua angesprochen und geschrieben "dass Ihr bei Euren Abstimmungen", damit hast du Bua explitzit einbezogen.
Und der von dir erwähnte Satz ist außerdem nicht falsch, weil bei jedem CU automatisch geprüft wird, ob da irgendwelche Nutzer auf gleicher Frequenz unterwegs sind. Damit steht fest, dass Bua weder Socken betreibt noch von irgendjemand betrieben wird, noch einen Proxy nutzt (weil auch das aufgefallen wäre).
Aha Bua333 ist eine Socke von jemanden, gehts noch? Das ist erneut ein Versuch ein Gerücht zu streuen. Die Sperre wird damit verlängert.
--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 22:37, 8. Jen. 2013 (CET)
Ich habe den Schmarrn in den sich Buachamer da am Stammtisch hineingeschrieben hat, gar nicht mehr Ernst genommen. Aber du hast Recht Ferdl, irgendwann reicht es. --Bua333 (dischkrian) 22:54, 8. Jen. 2013 (CET)
Aber sicher, das Maß ist voll. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 22:56, 8. Jen. 2013 (CET)

Je länger ich mir das anschaue, was Buachamer hier macht, desto mehr komme ich zum Schluss, dass er den Untergang der Bairischen Wikipedia bewirken will, denn dass er glaubt, dass er alle, die ihm nicht genehm sind, hier rausschmeissen kann, wird er wohl selber nicht glauben. Ergo können diese Aktivitäten nur einem Motto folgen: "Ich bekomme hier nicht den Rang und den Einfluss, der mir zusteht, also muss alles untergehen." Da hat er aber die Rechnung ohne Wirt gemacht. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 08:14, 9. Jen. 2013 (CET)

Erkennbar ist der Wunschtraum sämtliche Entscheidungen der letzten 10 Jahre in der Bairischen Wikipedia zu revertieren und dann die Flagge von Boarisch Wiki hier zu hissen. Lasst ihn doch träumen. --Joe Watzmo (dischkrian) 20:16, 9. Jen. 2013 (CET)
Ich hab angenommen, dass beim CU nur die Information weitergegeben wird ob in einer angegebenen Liste Socken zueinander bestehen und net ob es anderweitig Mehrfachaccounts bzw. Zweitaccounts gibt. Dann hab ich mich da geirrt. Du hast also mitgekriegt, dass ich da etwas Falsches angenommen hab. Und dann hast Du aus irgendetwas geschlossen, dass ich geschrieben hätte, dass der Bua eine Socke von irgendjemand ist. Das hab ich net geschrieben und auch net gemeint. Ich habe geschrieben "Die stattgefundene Überprüfung der 5 Nutzer sagt nichts darüber aus, ob z.B. Bua zu einem anderen Nutzer des Freundeskreis eine Sockenpuppe ist." Da steht nicht dorten, der Bua ist eine Socke von irgendjemand. Es steht auch nicht dorten, dass ich denke, der Bua eine Socke von jemand ist. Ich hab geschrieben, dass man es nicht weiß. Die Aussage war für die in den letzte 3 Monaten aktiven Nutzer falsch. Das war aber aufgrund meiner falschen Annahme, dass beim CU nur Informationen über die aufgelisteten Nutzer weitergegeben werden (da hast Du mich ja korrigiert und hättest eigentlich sehen müssen wie es gemeint war). Ich hab weder geschrieben noch gemeint, dass der Bua ein Sockn von irgenjemand ist. --Buachamer (dischkrian) 08:50, 13. Jen. 2013 (CET)
Nun zu dem eigentlichen Sperrgrund "Du hast Bua angesprochen und geschrieben "dass Ihr bei Euren Abstimmungen", damit hast du Bua explitzit einbezogen. ": Ich hab ihn mit meinem Satz nicht explizit verdächtigt. Dazu möcht ich ein abstraktes Beispiel bringen, dass nichts mit Euch und dem Freundeskreis zu tun hat (net dass wieder heißt, ich verdächtige da jemand). Nehmen wir mal an es gäbe 3 Freunde A, B und C die Astimmungen beeinflussen wollen. Sie sprechen sich ab und beschließen z.B., dass einer von ihnen noch ein paar Nutzer D, E, F anlegen soll um bei Abstimmungen gemeinschaftlich mehr Gewicht zu haben. Wenn einer oder mehrere der Freunde nach dieser Absprache tatsächlich Mehrfachaccounts anlegt um mit seinen Freunden Wahlen zu beeinflussen, dann könnte man diesen Freunden den Vorwurf bringen "Ihr betreibts Sockenpuppen." auch wenn nicht jeder der Freunde eine oder mehr Sockenpuppen betreiben. Wenn man unsicher ist, ob diese Freunde so etwas machen, dann kann man sagen "ich weiß nicht ob ihr Sockenpuppen betreibts". Die Aussage soll also sagen, dass man nicht weiß ob innerhalb des Freundeskreis Sockenpuppen (vielleiht auch von einer einzelnen Ferson) zur Wahlbeeinflussung genutzt werden. Damit sieht man, dass bei so einer Aussage nicht alle Freunde gemeint oder verdächtigt sind. Ich sehe die Sperre und Sperrverlängerung weiterhin für ungerechtfertigt an. --Buachamer (dischkrian) 08:50, 13. Jen. 2013 (CET)
Das, was der J. Watzmo da erkennen will ist jedenfalls Unsinn. --Buachamer (dischkrian) 08:50, 13. Jen. 2013 (CET)

Buachham[Weakln]

Servus Buachamer, in der KW 5 (also ab morgen) ist der Artikel Buachham, Artikel von der Woche auf der Hauptseite der Boarischn Wikipedia. Da wir auf der Hauptseite, des Platzes wegen, Bilder im Querformat brauchen, habe ich das Straßenbild genommen, mir gefällt es. Wenn du ein anderes besser findest, würde ich das sofort ändern. Gruß --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 19:11, 27. Jen. 2013 (CET)

Servus Ferdl, das freut mich ja narrisch, dass Ihr den Artikel ausgesucht habts. Nach der "sich/sig/siag" Diskussion und vor allem den früheren Streiterein hatte ich schon befürchtet, dass von mir alles verteufelt wird... Das Bild gefällt mir auch. Eventuell wäre das noch eine Alternative. Das ist mir aber "wurschd". Beide Bilder haben etwas für sich. Ich würde es so lassen wie Du es ausgewählt hast. --Buachamer (dischkrian) 20:27, 27. Jen. 2013 (CET)

Artikelverschiebung[Weakln]

Wenn du hier weiter Artikel verschiebst, die du nicht geschrieben hast, ohne abzuwarten, was andere zu deinen "privaten Forschungsergebnissen und Meinungen" sagen, gibts für dich eine Schreibpause, und zwar eine längere. Arbeite entweder konstruktiv mit (d.h. auf gut deutsch: schreibe Artikel oder erweitere Stubs - was das auf gut bairisch heißt will ich dir lieber gar nicht sagen) oder lasse es bleiben. Deine Dauer-Provokationen kannst du dir sparen. --Bua333 (dischkrian) 07:44, 6. Feb. 2013 (CET)

Thema "Artikel erweitern": nun, das hat der Buachamer ja getan: Version vorher / nachher. Auch andere Hauptautoren haben haben ihre Artikel hier schon ohne große Diskussion verschoben. Wo liegt das Problem? --Holder (dischkrian) 08:59, 6. Feb. 2013 (CET)
Es wurde einmal vereinbart, dass Verschiebungen auf der jeweiligen Artikel-Disk 7 Tage zur Diskussion gestellt werden.
Außerdem leistet Buachamer seit Monaten nichts Produktives, Zählbares für die Bairische Wikipedia. Er kommt hierher, um den Oberlehrer raushängen zu lassen. That's it. Und er hat genau gewusst, was er mit dieser Verschiebung bewirken wird (eine gezielte Provokation). --Matthias Klostermayr (dischkrian) 09:21, 6. Feb. 2013 (CET)
Danke Holder. --Buachamer (dischkrian) 09:57, 6. Feb. 2013 (CET)
Deine Unterstellungen kannst Du bitte lassen Herr Kl. Ich bin nach Eurer Definition Hauptautor des Artikels und hab auch im Jänner einiges daran geschrieben. Auch dass ich hierher komme um den Oberlehrer heraushängen zu lassen ist falsch. Es mag Dein Eindruck sein, aber er ist falsch. Es geht mir auch net darum Recht zu kriegen um mich daran aufzugeilen, sondern um den Dialekt in Artikeln möglichst authentisch und konservativ zu bringen und manchmal entsprechend zu verbessern. --Buachamer (dischkrian) 09:57, 6. Feb. 2013 (CET)
Die 7 Tage Regel war mir nicht bekannt. Wo und wann ist die beschlossen worden? Bei der letzten Verschiebung, die ich bewußt erlebt hab, ist das auch net passiert (siehe Diskussion:Franzesische_Revolution). Bei Vuishof ging das auch Ruckzuck. Klar, da wars ja immer einer aus euerm Freundeskreis und net der böse Buachhamer, dem man hinausekeln muß. --Buachamer (dischkrian) 09:57, 6. Feb. 2013 (CET)
"Und er hat genau gewusst, was er mit dieser Verschiebung bewirken wird ". Das stimmt net und ist wieder eine Unterstellung. Hör bittschön auf damit Matthias Klostermayr. --Buachamer (dischkrian) 09:57, 6. Feb. 2013 (CET)
Zur 7-Tage-Regel: ein offizielles MB gab es dazu nicht, das ist eher so etwas wie "best practice". Wenn ich es noch recht im Kopf habe, dann hat es sich einfach im Lauf von mehreren Verschiebungsdiskussion als praktikable Lösung etabliert, schau z. B. hier oder hier. Andererseits ist der Artikel Vuishof wirklich ohne 7-tägige Diskussion verschoben worden. Beim Artikel Franzesische Revolution ist das etwas anderes, das war doch eher noch ein hochdeutsches Stichwort, oder? --Holder (dischkrian) 10:41, 6. Feb. 2013 (CET)
Volle Zustimmung für Matt, in jeder Beziehung. Ich kann da auch nur Provokationsabsicht erkennen, sonst hätte Buachamer einige Tage gewartet.
Bei Buachamer steht eindeutig die Projektstörung im Vordergrund. Die produktive (kreative) Leistung in den letzten Monaten ist mehr als überschaubar. Seit ich hier mitmache, gab es den Hoferschen-Rolandschen-Buachamerischen Stänkerzirkus, der die Produktivität in der Bairischen Wikipedia immer nur runtergedrückt hat. Das müssen wir nicht hinnehmen.
Bei Vuishof ging es um ganz was anderes, nämlich erstens, dass "Väishof" WP TF sein könnte (weil es dazu praktisch nur Google-Treffer im Zusammenhang mit der Bairischen Wikipedia gibt) und dass es zweitens Bua einem Einheimischen freigestellt hat, das wieder zu revertieren. Auch bei Französische Revolution liegt der Fall ganz anders: hier war der Lemmatitel nicht Bairisch (nicht im Dialekt des Autors). Bei Mittawoid gehts um den Dauerkonflikt, ob lokale oder überregional übliche Schreibweisen favorisiert werden. Das alles zu vermischen ist leider auch typisch Buachamer.
--Gschupfta Ferdl (dischkrian) 11:33, 6. Feb. 2013 (CET)

Oh je, was Ihr immer miteinander habt ... --Holder (dischkrian) 12:13, 6. Feb. 2013 (CET)

Als Autor ist Buachamer herzlich willkommen, als Stänkerer nicht, so einfach ist das. Wann hat er den letzten Artikel geschrieben?
Und dass man jemand mit so einer Stänkerhistorie mit anderen Augen, d.h. kritischer, sieht, ist auch klar. Das ist aber in allen Lebensbereichen so, nicht nur in der Bairischen Wikipedia. --Bua333 (dischkrian) 14:18, 6. Feb. 2013 (CET)
Ich kann dem Holder da nur zustimmen.
Einer schwingt's Hackl nachm andern ... Ich kann nur wiederholen, hörts bitte mit euern Unterstellungen auf und seids bittschön friedlich.
Die 7 Tage "Regel" war mir nicht bewußt. Ich kann mich zukünftig gern daran halten.
Überregional mittelbairisch wär eigentlich "Mittnwoid". "Mittawoid" oder "Mittanwoid" ist auch eine vergleichsweise neue regionale Form (ähnlich wie Mammadoaf und Mammadarf/Mammadorf). Es hat in dem Fall mit dem Thema nichts zu tun, ob man einen regional bezognen Artikel lieber in regionalen Dialekt bevorzugen sollte oder besser etwas überregionales erschaffen sollte.
Ich würde an dem Artikel und an Artikel in der Region Werdenfelser Land gerne weiterarbeiten. Ich kenn ein paar Leute aus der Gegend und versuch es so gut wie möglich hinzubekommen. Parallel schau ich ob ich ein paar der Leute für die bar Wiki begeistern kann. Wenn ich mir das so anschau frag ich mich, ob das wirklich richtig ist. --Buachamer (dischkrian) 22:34, 6. Feb. 2013 (CET)

Der Schutz von Mittawoid ist wieder aufgehoben. --Bua333 (dischkrian) 09:07, 8. Feb. 2013 (CET)

Danke. Ich werde es dann wieder auf den Stand vom 3. Februar bringen (also vor meinen Änderungen + Verschiebung). Momentan sind auch im Abschnitt den ich geschrieben + überarbeitet hab alle Mittanwold durch Mittanwoid ersetzt worden. Die regionale konservative Aussprache ist auf jeden Fall mit Erhalt des "l"s wobei Mittanwold und Mittawold vorkommen. Ich bin noch dran zu schauen was am Üblichsten ist. Als kleines Entgegenkommen kann ich Mittanwold durch Mittawold im Text ersetzen. Mir wär allerdings wichtig, dass hauptsächlich eine Variante mit "l" im Dialekttext benutzt wird. "Wald" heißt im konservativen Dialekt in Mittenwald, Garmisch und Grainau auf jeden Fall "Wold". Von dem her ist es mit wurst ob "Mittawold" oder "Mittanwold". --Buachamer (dischkrian) 09:57, 8. Feb. 2013 (CET)

Rengschbuach (Regensburg)[Weakln]

Griasde und measse für Dein Statement aaf meiner Dischkrian-Seitn !!! Bezüglich der Aussprache unseres Stadtnamens gibt es generell zwei Varianten: Die einen sagen Rengschbuach und die anderen sagen Rengschbuag. Welches die urtypischre Aussprache ist, vermag wohl niemand richtigerweise zu sagen, da sind sich die Lager so uneinig als ginge es um die Frage "Was war eher da, die Henne oder das Ei ?". Fakt ist auf jeden Fall, dass sich die Aussprachen "Rengschburg" (mit Betonung auf das -burg) und ganz besonders das "Ichwärsogernaucheinmundartlicherregensburger" ausgesprochene Rengssburg (ich hasse das wie die Pest !) wohl eher dem aufgesetzten Kunstbairischen oder gar dem "Waldperlacher Bairisch" (eine ganz furchtbare Angelegenheit, wird gerne in "bayrischen" Sendungen verwendet, um dem Zuseher zu suggerieren, die Schauspieler wären aus Bayern) zuordnen lassen. Ganz fatal ist es aber, wenn man "Regenschburg" sagt. Damit hat man sich bis in alle Ewigkeit bei den "Eingeborenen", also gebürtig und mundartlich, Regensburgern (zu denen ich mich mit allergrößtem Stolz zähle) unrettbar disqualifiziert. Hinsichtlich Deiner Aussage mit dem "Kroas" muss ich Dir recht geben, dass dies eine sehr alte Aussprache ist, sie ist jedoch nicht in Regensburg und Umland gebräuchlich. Freilich sollten derart alte Wörter und auch Aussprachen gepflegt werden, dennoch muss ich die Ansicht vertreten, dass dies nicht zu Regensburg passt. Auf einen Editwar möchte ich es selbstverständlich nicht ankommen lassen, sollte die Schreibweise "Kroas" und dergleichen als offizieller Standard gelten, so erkenne ich diesen selbstverständlich auch an. Einen "echten" Regensburger Dialekt gibt es m.E. eigentlich nicht, stattdessen erscheint es mir oftmals, als sei es eher eine Mischform. Jedenfalls existiert eine absolut hörbare Sprachgrenze von etwa 10 bis 20 Kilometern rund um die Stadt. Ich persönlich (ich mag mich da irren, ich bin kein Sprachwissenschaftler, sondern vielmehr Historiker) sehe die Ursache wohl darin, dass alle freien Reichsstädte einen etwas "anderen" Dialekt haben, als andere Städte in Bayern. So unterscheidet sich auch das in Nürnberg gesprochene Fränkisch komplett von dem im Umland verwendeten Dialekten. In München ist es genauso, sofern man mal Gelegenheit hat, mit einem "echten" Münchner (mundartlich gesehen !) zu sprechen. Weiterhin auf gute Zusammenarbeit !!!! GLG Rengschbuacha (dischkrian) 13:37, 8. Apr. 2013 (CEST)

Griaß Di Rengschbuacha, dankschee aa fia Dei Antwort. Dees is scho intressant mir de regionaln Bsundaheitn.
Ich kenn auch einen "Rengschbuager/Rengschbuacher" der allerdings zum Rengschbuag Lager gehört ;) Zum Münchnerischen könnt ich auch einiges schreiben, das würd ich dann aber lieber per E-Mail machen um keine Streitdiskussion zu starten. Die um München umliegenden Orte sind heute jedenfalls stark münchnerisch beeinflusst auch wenn sich natürlich auch hier noch einige Besonderheiten gehalten haben. Vermutlich ist aber der Unterschied zwischen dem nordbairischen Umland von Regensburg zum eher mittelbairisch geprägten Regensburg krasser sein. Das alte Münchnerisch ist den Dialekten im Umland sehr ähnlich wobei heute doch wieder ein großer Unterschied existiert. Heute sprechen viele Münchner nicht mehr "münchnerisch/bairisch" wobei im Umland noch der Dialekt gesprochen wird. --Buachamer (dischkrian) 14:54, 8. Apr. 2013 (CEST)

Alteglofsheim[Weakln]

Griasde Buchamer. Schau a moi bittschee aafn Dischkurs vo Äglassham. Measse Rengschbuacha (dischkrian) 11:25, 15. Apr. 2013 (CEST)

Löschen von Diskussionsbeträgen[Weakln]

1 Tag Sperre. Bitte lass das bleiben. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 12:22, 29. Apr. 2013 (CEST)

Danke[Weakln]

...für deine Antwort auf der Disk der Hauptseite! Altaripensis--87.178.35.25 13:48, 18. Aug. 2014 (CEST)

Auflage[Weakln]

Du bekommst von mir die Auflage, dich ab sofort von allen Metaseiten in der Bairischen Wikipedia fernzuhalten (das gilt auch für dein Konto "Roland" und für etwaige andere Konten). Du hast das Projekt innerhalb und außerhalb unserer Wikipedia genug gschädigt, wir haben da keinen weiteren Bedarf mehr daran. Konstruktive Artikelarbeit (inkl. Artikeldiskussion) ist jederzeit willkommen, mehr nicht (alle anderen Seiten sind für dich tabu). --Joe Watzmo (dischkrian) 07:22, 21. Aug. 2014 (CEST)

+1
Wenn du der Sprache nützen willst, dann schreibe Artikel. Aber halte dich aus allem anderen raus (also alles, was sich außerhalb des Artikelnamensraumes befindet). Nach allem, was geschehen ist, kannst du nicht einfach wiederkommen und so tun, als ob nichts gewesen wäre. --Gschupfta Ferdl (dischkrian) 08:21, 21. Aug. 2014 (CEST)

Der letzte hochintelligente Beitrag deiner "Kumpelblase" 2014 als IP war übrigens die Beschimpfung als "kranga Schwanz" (abgesehen von dem Vandalismus von eben). --Schmei (dischkrian) 09:22, 21. Aug. 2014 (CEST)

Vielleicht kannst du für ihn einen Termin bei einem Psychiater vereinbaren oder zumindest bei einem Salzburger Krankenpfleger. --Schmei (dischkrian) 09:27, 21. Aug. 2014 (CEST)

Momenteinmal. Was hab ich denn jetzt schon wieder angeblich Verwerfliches gemacht? Ich hab ohne irgendjemand anzugreifen und ohne Wertung geschrieben wie man "Katz" in Puchheim ausspricht! --Buachamer (dischkrian) 11:25, 21. Aug. 2014 (CEST)
Was früher passiert ist kann man gern wieder aufwärmen und analysiseren wer der Reihe nach für welche Sauerei verantwortlich ist. Da wird man sicher auch Fehler von mir finden aber keine Angst, der Schmei und manch anderer Freund von ihm kommt da sicher auch nicht gut weg. Mir jetzt die Schuld in Schuhe schieben zu wollen, dass die bar Wiki gelitten hätte und selber nicht zu schauen, wie weit Ihr daran ebenfalls Schuld warts, dass die Streitereien so eskaliert sind... --Buachamer (dischkrian) 11:25, 21. Aug. 2014 (CEST)
Zur damaligen Zeit bin ich nicht längerfristig gesperrt worden und jetzt wo ich trotz neuerlichen Angriffen und Unterstellungen vom Schmei nicht zurückgetreten hab, mich anschließend aus der Diskussion vom IPler herausgehalten hab und in den letzten Monaten bis heute niemanden angegriffen hab, meinst net, dass das eine ungerechtfertigte Festlegung ist Geschupter Ferdl und J. Watzmo? Wenn Ihr willkürlich dank Eurer Adminmacht mit mir schikanös umspringen wollts, dann werd ich mich verteidigen. Wenn durch Eure Machtspiele oder Eure Angriffe dann nicht nur ich sondern auch die bar Wiki leidet, dann könnts schon jetzt überlegen wer dann daran Schuld ist. Leuteln, das muss net sein. Ich will durchaus friedlich hier in der Wiki mittun ohne irgendjemanden und schon gar nicht die bar Wiki zu schädigen. Es sollte aber möglich sein, dass ich sachlich und ohne Wertung und Angriffe meinerseits mein Wissen einbringen darf, oder? --Buachamer (dischkrian) 11:25, 21. Aug. 2014 (CEST)
@Schmei: Ich hab nichts mit der Beschimpfung von einer IP Kumpelblase zu tun und wo hab ich eben Vandalismus betrieben? Das würd mich jetzt schon mal interessieren. --Buachamer (dischkrian) 11:25, 21. Aug. 2014 (CEST)
Jetzt sehe ich es gerade. Der Schmei hat bei einer Diskussion willkürlich meinen korrekten Beitrag überschrieben. Sauber sag ich. Mir reicht es jetzt schon wieder für die nächsten Tage hier drin. --Buachamer (dischkrian) 11:37, 21. Aug. 2014 (CEST)
Hmm, das mit der Stimmberechtigung hab ich übersehen. Zwar hab ich die letzten Monate über 50 Edits für die bar Wiki gemacht aber ein Teil davon war außerhalb (http://de.boarisch.wikia.com/wiki/Wollga?action=history). Das war jedenfalls keine Absicht, entschuldigung. Die Zeit hätt ich mir sparen können. --Buachamer (dischkrian) 11:53, 21. Aug. 2014 (CEST)
Ich möchte ein Angebot machen. Ich konzentrier mich zukünftig auf Artikelarbeit (das war die letzten Monate bis vor kurzen eh der Fall) darf aber generell an Diskussionen teilnehmen, solange mein Beitrag sachlich ist und keine Personen angreift. Im Gegenzug erwarte ich, dass ich ebenfalls nicht angegriffen werde und mich nicht gegen Behauptungen oder Rufschädigung verteidigen muss. --Buachamer (dischkrian) 13:38, 21. Aug. 2014 (CEST)
Ich werde das mit Ferdl diskutieren und dir spätestens morgen antworten. (Deine Drohungen kannst du dir ohnehin sparen, wir haben schon schlimmere Tiefpunkte überstanden.)
Die Hinweise auf Beleidigungsorgien unterster Schublade (auch 2014, letzte Stilblüte: "kranga schwanz") und wiederholten Vandalismus bis heute, bezogen sich auf deinen Spezl (oder was auch immer) Hoferaanderl.
Gerade die blinde Verteidigung (zuletzt noch Anfang dieses Jahres) dieses infinit gesperrten Exnutzers und üblen Vandalen lassen mich an deiner Läuterung erheblich zweifeln.
--Joe Watzmo (dischkrian) 13:51, 21. Aug. 2014 (CEST)
Ich weiß nicht genau was Du als Drohung siehst, aber mir wärs Recht, wenn wir das ganze friedlich lösen können. --Buachamer (dischkrian) 15:05, 21. Aug. 2014 (CEST)
Ich hab mit Hoferanderl seit einigen Monaten keinen Kontakt mehr und hab mich da auch nicht gekümmert was die letzten Monate vorgefallen ist, sondern an meinem Wollga Artikel gearbeitet. Ich bin froh wenn ich nicht in Streit verwickelt werde. --Buachamer (dischkrian) 15:05, 21. Aug. 2014 (CEST)
Verteidigt hab ich Leute nur, wenn ich das Gefühl hatte, dass diese ungerecht behandelt wurden. Vermutlich hab ich ihm Rahmen desse auch Fehler begangen aber da bin ich nicht der einzige. Unabhängig davon ist das aber schon einige Monate her, dass ich den Hoferanderl verteidigt hab (das letzte Mal war glaub ich 2013). --Buachamer (dischkrian) 15:05, 21. Aug. 2014 (CEST)

Konkrete Auflage[Weakln]

  • Wie von dir vorgeschlagen, konzentrierst du dich auf Artikelarbeit. Dazu gehören auch Artikeldiskussionsseiten.
  • Benutzerdiskussionsseiten kannst du ebenfalls nutzen.
  • Du sagst sachlich deine Meinung, führst aber keine ausufernden und/oder belehrenden Diskussionen.
  • Du vermeidest auch jegliches "Politisieren" gegen andere Benutzer (weder aktive, noch inaktive).
  • Aus allen politisch-strategischen Fragen hältst du dich raus. Dazu gehört zB die Angleichung der Schreibweisen, das Konzept der Ausbausprache/Standardbairisch, die Vereinheitlichung der Überschriften und dergleichen.
  • Du diskutierst nicht am Stammtisch, nicht im AutorenKafää und nicht auf der Diskussionsseite der Hauptseite (Hoamseitn) bzw. auf anderen Metaseiten.

Frühestens in einem halben Jahr können wir wieder darüber diskutieren, ob du auch ohne Auflagen mitarbeiten kannst.

Wenn du dich an diese Vereinbarung hältst, wirst du hier ungestört arbeiten können. Dafür werden wir sorgen. Wenn du dich nicht daran hältst, wirst du über kurz oder lang infinit gesperrt. Die Zeiten haben sich geändert. Wir werden es nicht mehr zulassen, dass die Bairische Wikipedia nochmals in unproduktive Endlosstreitereien oder Politisierereien zurückfällt. Das gilt für dich wie auch für andere.

Anmerkung: Solche Auflagen für Benutzer sind übrigens in der englischen Wikipedia Standard. Dadurch gibt es da weniger infinite Sperren.

--Joe Watzmo (dischkrian) 07:40, 22. Aug. 2014 (CEST)

Ich weiß zwar nicht, was am Stammtisch besonderes ist, aber momentan seh ich da kein Problem da nichts zum schreiben. Welche Seiten sind Metaseiten?
Wichtig ist, dass ich auch nicht vom Schmei angegangen werde (für ihn gilt hoffentlich auch das was zu Endlosstreiterein und politisieren geschrieben wurde?) und idealerweise, dass sachliche Diskussionsbeitrage wie folgt nicht verändert werden z.B. https://bar.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia%3AQualit%C3%A4tssicherung%2FArtiklfehla&diff=434481&oldid=434478
(normalerweise dachte ich bis jetzt, dass das Ändern von sachlichen Diskussionbeiträgen anderer Nutzer als Vandalismus angesehen wird).
Der schwierigste Punkt wird vermutlich der zu den "politisch-strategischen" Fragen. Wenn wild in meinen Artikeln herumgeändert würde, dann wirds vermutlich schwierig da still zu bleiben. Bis jetzt ist das aber nicht passiert so dass ich hoffe, dass das im Rahmen bleibt. Ich würd sagen, ich werds probieren und "Schaung mar amoi". --Buachamer (dischkrian) 10:15, 22. Aug. 2014 (CEST)
Metaseiten sind alle Seiten außerhalb des Artikelnamensraumes. In einer Enzyklopädie gehts um Artikel, alles andere ist zweitrangig. --Joe Watzmo (dischkrian) 16:37, 22. Aug. 2014 (CEST)
Das mit dem Stammtisch, Autorenkafää und Hauptseitdendiskussion sollt kein Problem sein, dass ich da nichts schreib. Wenn man die https://bar.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Qualit%C3%A4tssicherung/Artiklfehla anschaut und auch was ich da geschrieben hab, dann sieht man, dass ich erstens nur friedlich geschrieben hab und zweitens daraus ein Artikel Fulpmes erweitert wurde. Da geht es also auch um Artikelarbeit und daher würd ich da auch gern Zugriff haben. Wär das in Ordnung? --Buachamer (dischkrian) 18:03, 22. Aug. 2014 (CEST)
Ja, gut. --Joe Watzmo (dischkrian) 18:06, 22. Aug. 2014 (CEST)
Merci, dann schauen wir einmal wie gut wir das hinkriegen. --Buachamer (dischkrian) 19:21, 22. Aug. 2014 (CEST)
Wikipedia:Mia fäid a Woat basst aa. --Matthias Klostermayr (dischkrian) 01:59, 23. Aug. 2014 (CEST)
Danke Dir auch. --Buachamer (dischkrian) 22:56, 23. Aug. 2014 (CEST)

ohne mi eimischn z´woin[Weakln]

hob mi nämle scho a gwundert, wo der Abschnitt https://bar.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia%3AQualit%C3%A4tssicherung%2FArtiklfehla&diff=434481&oldid=434478 af oamoi hikemma is, bzw. hob mi gfrogt waruma a wida glescht worn is. I findt des war echt sachle gschrim, oda ???. Oba mit de Vichala ham ma eh a broblem in da :bar: ( ogfanga bei de Henna head se da gspoas af ;-) *lochamuas*) drum bin i a scho stad. --Miiichale (dischkrian) 10:36, 22. Aug. 2014 (CEST)

Do gäds mera um sochan de friara gwen san, wennsd a bisl ofangsd zan grom, no gfindsd de aweng eine in de Gschicht. Owa mid da zeid do gschwäid da da schääl.Do iso grod no dischgriad woan domois, gnau wia in da deidschn wiki. De dischgrian a grod no, de vagessn woascheinle as fressn und scheissn. Ma soit amoi a dischgriawiki afmocha, do wo nix wia dischgriad wiad. Mei wand de glickle.--Mugglschoas (dischkrian) 11:17, 22. Aug. 2014 (CEST)
Früher sind einige Fehler passiert und hoffe, dass es heute friedlich und sachlich weitergeht und dass man nicht nur bei mir Fehler sucht. Der Beitrag mit der Katz war jedenfalls ohne Absicht auf Endlusdiskussion und Streiterei geschrieben worden. Nun hoffe ich auf eine friedliche und sachliche Zusammenarbeit. Bester Freund vom Schmei werd ich sicher nicht werden, aber wenn man sich endlich mal gegenseitig in Ruh lässt, dann reicht mir das. --Buachamer (dischkrian) 11:38, 22. Aug. 2014 (CEST)

Ortsnama[Weakln]

Landkreis Minga (aus de Wenkabeng): Aschheim => Aschham (vom Lerra)

Baierbrunn => Boarbrunn (Lerra und Schila)

Feldkirchen => Felkirch (is vom Lerra und Schila gschrim worn. Bei de ondan Werta werd as l vokalisiat)

Gräfelfing => Gräflfing (vom Lerra)

Grünwald => Greawoald (vor Lerra). I kenns ois Greawoid und manche Mingara song heit Grünwoid.

Siegertsbrunn => Siegertsbunn (Lerra aus Landschberg)

Erding:

Anzing => Anzing (Schüler) im Text keine l Vokalisierung.

Altenerding => Olnarding (Schüler) wenig l Vokalisierung, nit

Bockhorn => Bocking (Lehrer)

Buch am Buchrain => Buach (Schüler, l Vokalisierung, nid für nicht)

Burgrain => Burgroa (Schüler) nöt

Dorfen => Darfa (gemeinsam) nit, net

Eibach => Eiwa (BAuer) net

Erding => Ardding (gemeinsam) ned

Forstinning => Inning (Schüler) ned

Gelting => Ge|iding => vermutlich ist der strich dafür, dass man eher Gejding sag (Schüler) nid ausgebesser auf nihd

Grünbach => Greanboch (nicht lesbar), nöt

Hofkirchen => Hofkircha (leer) net

Hohenlinden => Hechalind (Schhüler) net

Hörgersdorf => Hirgaschdorf (Lehrer aus Hofkirchen) nöt

Inning am Holz => Inning (nicht lesbar) net

Isen => Isn (Lehrer)

Kirchasch => Osch oder Kirosch (Lehrer)

Kirchseeon => Kirchsoi (Schüler und unlesbar) nöt

Langengeisling => Geisling (mit den 3 befähigsten Schülern) nöd

Lengdorf => Lengdarf (Lehrer) net

Mailing => Maling (Schüler) nöt

Maitenbeth => Moanbet Moadnbet (geteilt) net

Markt Schaben (Schwaben) => Schwom (Schüler) net

Oberdorfen => Owadarfa (schwierig zu lesen, Schüler u Lerhrer) nöt

Oberndorf => Oberndarf (Lehrer) nöd

Oberwörth => Wühr (Lehrer) nöd

Ottenhofen => Ottenhof (Lehrer) nöt

Pastetten => Baschdenn (Lehrer und Schüler) nöd