Oscar/Beste Regie

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach

Mid'm Oscar fia d'Beste Regie wean d'Leistungen da Regisseure vo am Film g'ehrt.

Statistik
Am êftastn honorierte/r Regisseur/in John Ford (4 Siege)
Am êftastn nominierte/r Regisseur/in William Wyler (12 Nominierungen)
Am êftastn nominierte/r Regisseur/in ohne Sieg Clarence Brown (6 Nominierungen)

Filme qualifiziern si jeweils im Foigejå ihra Veröffentlichung fia an Oscar. In unten stehanda Tabêin san d'Preisträger nåch'm Jå da Verleihung g'ordnet.

1929–1930[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1929 Kategorie: Drama
Frank Borzage
Im siebenten Himmel Herbert Brenon für Sorrell and Son
King Vidor für Ein Mensch der Masse
Kategorie: Komödie
Lewis Milestone
Die Schlachtenbummler Ted Wilde für Straßenjagd mit Speedy
1930 (1) Frank Lloyd Die ungekrönte Königin Lionel Barrymore für Madame X
Harry Beaumont für The Broadway Melody
Irving Cummings für In Old Arizona
Frank Lloyd für Drag
Frank Lloyd für Weary River
Ernst Lubitsch für The Patriot
1930 (2) Lewis Milestone Im Westen nichts Neues Clarence Brown für Anna Christie
Clarence Brown für Romanze
Robert Z. Leonard für The Divorcee
Ernst Lubitsch für Parade der Liebe
King Vidor für Hallelujah!

1931–1940[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1931 Norman Taurog Skippy Wesley Ruggles für Pioniere des wilden Westens
Clarence Brown für A Free Soul
Lewis Milestone für The Front Page
Josef von Sternberg für Marokko
1932 Frank Borzage Bad Girl King Vidor für The Champ
Josef von Sternberg für Shanghai-Express
1933 Preis nicht vergeben
1934 Frank Lloyd Kavalkade Frank Capra für Lady für einen Tag
George Cukor für Vier Schwestern
1935 Frank Capra Es geschah in einer Nacht Victor Schertzinger für One Night of Love
W. S. Van Dyke für Der dünne Mann
1936 John Ford Der Verräter Michael Curtiz für Unter Piratenflagge
Henry Hathaway für Bengali
Frank Lloyd für Meuterei auf der Bounty
1937 Frank Capra Mr. Deeds geht in die Stadt William Wyler für Zeit der Liebe, Zeit des Abschieds
Robert Z. Leonard für Der große Ziegfeld
Gregory La Cava für Mein Mann Godfrey
W. S. Van Dyke für San Francisco
1938 Leo McCarey Die schreckliche Wahrheit Sidney Franklin für Die gute Erde
William Dieterle für Das Leben des Emile Zola
Gregory La Cava für Bühneneingang
William Wellman für Ein Stern geht auf
1939 Frank Capra Lebenskünstler Michael Curtiz für Chicago – Engel mit schmutzigen Gesichtern
Norman Taurog für Teufelskerle
King Vidor für Die Zitadelle
Michael Curtiz für Vater dirigiert
1940 Victor Fleming Vom Winde verweht Sam Wood für Auf Wiedersehen, Mr. Chips
Frank Capra für Mr. Smith geht nach Washington
John Ford für Ringo
William Wyler für Sturmhöhe

1941–1950[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1941 John Ford Früchte des Zorns Sam Wood für Fräulein Kitty
William Wyler für Das Geheimnis von Malampur
George Cukor für Die Nacht vor der Hochzeit
Alfred Hitchcock für Rebecca
1942 John Ford Schlagende Wetter Orson Welles für Citizen Kane
Alexander Hall für Urlaub vom Himmel
William Wyler für Die kleinen Füchse
Howard Hawks für Sergeant York
1943 William Wyler Mrs. Miniver Sam Wood für King's Row
Mervyn LeRoy für Gefundene Jahre
John Farrow für Wake Island
Michael Curtiz für Yankee Doodle Dandy
1944 Michael Curtiz Casablanca Ernst Lubitsch für Ein himmlischer Sünder
Clarence Brown für Und das Leben geht weiter
George Stevens für Immer mehr, immer fröhlicher
Henry King für Das Lied von Bernadette
1945 Leo McCarey Der Weg zum Glück Billy Wilder für Frau ohne Gewissen
Otto Preminger für Laura
Alfred Hitchcock für Das Rettungsboot
Henry King für Wilson
1946 Billy Wilder Das verlorene Wochenende Leo McCarey für Die Glocken von St. Marien
Clarence Brown für Kleines Mädchen, großes Herz
Jean Renoir für Der Mann aus dem Süden
Alfred Hitchcock für Ich kämpfe um dich
1947 William Wyler Die besten Jahre unseres Lebens David Lean für Begegnung
Frank Capra für Ist das Leben nicht schön?
Robert Siodmak für Rächer der Unterwelt
Clarence Brown für Die Wildnis ruft
1948 Elia Kazan Tabu der Gerechten Henry Koster für Jede Frau braucht einen Engel
Edward Dmytryk für Im Kreuzfeuer
George Cukor für Ein Doppelleben
David Lean für Geheimnisvolle Erbschaft
1949 John Huston Der Schatz der Sierra Madre Laurence Olivier für Hamlet
Jean Negulesco für Schweigende Lippen
Fred Zinnemann für Die Gezeichneten
Anatole Litvak für Die Schlangengrube
1950 Joseph L. Mankiewicz Ein Brief an drei Frauen Robert Rossen für Der Mann, der herrschen wollte
William A. Wellman für Kesselschlacht
Carol Reed für Kleines Herz in Not
William Wyler für Die Erbin

1951–1960[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1951 Joseph L. Mankiewicz Alles über Eva John Huston für Asphalt Dschungel
George Cukor für Die ist nicht von gestern
Billy Wilder für Boulevard der Dämmerung
Carol Reed für Der dritte Mann
1952 George Stevens Ein Platz an der Sonne John Huston für African Queen
Vincente Minnelli für Ein Amerikaner in Paris
William Wyler für Polizeirevier 21
Elia Kazan für Endstation Sehnsucht
1953 John Ford Der Sieger Joseph L. Mankiewicz für Der Fall Cicero
Cecil B. DeMille für Die größte Schau der Welt
Fred Zinnemann für Zwölf Uhr mittags
John Huston für Moulin Rouge
1954 Fred Zinnemann Verdammt in alle Ewigkeit Charles Walters für Lili
William Wyler für Ein Herz und eine Krone
George Stevens für Mein großer Freund Shane
Billy Wilder für Stalag 17
1955 Elia Kazan Die Faust im Nacken George Seaton für Ein Mädchen vom Lande
William Wellman für Es wird immer wieder Tag
Alfred Hitchcock für Das Fenster zum Hof
Billy Wilder für Sabrina
1956 Delbert Mann Marty John Sturges für Stadt in Angst
Elia Kazan für Jenseits von Eden
Joshua Logan für Picknick
David Lean für Traum meines Lebens
1957 George Stevens Giganten Michael Anderson für In 80 Tagen um die Welt
William Wyler für Lockende Versuchung
Walter Lang für Der König und ich
King Vidor für Krieg und Frieden
1958 David Lean Die Brücke am Kwai Mark Robson für Glut unter der Asche
Joshua Logan für Sayonara
Sidney Lumet für Die 12 Geschworenen
Billy Wilder für Zeugin der Anklage
1959 Vincente Minnelli Gigi Richard Brooks für Die Katze auf dem heißen Blechdach
Stanley Kramer für Flucht in Ketten
Robert Wise für Laßt mich leben
Mark Robson für Herberge zur Sechsten Glückseligkeit
1960 William Wyler Ben Hur Fred Zinnemann für Geschichte eine Nonne
George Stevens für Das Tagebuch der Anne Frank
Jack Clayton für Der Weg nach oben
Billy Wilder für Manche mögen’s heiß

1961–1970[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1961 Billy Wilder Das Appartement Jules Dassin für Sonntags… nie!
Alfred Hitchcock für Psycho
Jack Cardiff für Söhne und Liebhaber
Fred Zinnemann für Der endlose Horizont
1962 Robert Wise
Jerome Robbins
West Side Story J. Lee Thompson für Die Kanonen von Navarone
Robert Rossen für Haie der Großstadt
Stanley Kramer für Das Urteil von Nürnberg
Federico Fellini für Das süße Leben
1963 David Lean Lawrence von Arabien Frank Perry für David und Lisa
Pietro Germi für Scheidung auf italienisch
Arthur Penn für Licht im Dunkel
Robert Mulligan für Wer die Nachtigall stört
1964 Tony Richardson Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen Elia Kazan für Die Unbezwingbaren
Otto Preminger für Der Kardinal
Federico Fellini für
Martin Ritt für Der Wildeste unter Tausend
1965 George Cukor My Fair Lady Peter Glenville für Becket
Stanley Kubrick für Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben
Robert Stevenson für Mary Poppins
Michael Cacoyannis für Alexis Sorbas
1966 Robert Wise Meine Lieder – Meine Träume William Wyler für Der Fänger
John Schlesinger für Darling
David Lean für Doktor Schiwago
Hiroshi Teshigahara für Die Frau in den Dünen
1967 Fred Zinnemann Ein Mann zu jeder Jahreszeit Michelangelo Antonioni für Blow Up
Claude Lelouch für Ein Mann und eine Frau
Richard Brooks für Die gefürchteten Vier
Mike Nichols für Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
1968 Mike Nichols Die Reifeprüfung Arthur Penn für Bonnie und Clyde
Stanley Kramer für Rat mal, wer zum Essen kommt
Richard Brooks für Kaltblütig
Norman Jewison für In der Hitze der Nacht
1969 Carol Reed Oliver Gillo Pontecorvo für Schlacht um Algier
Anthony Harvey für Der Löwe im Winter
Franco Zeffirelli für Romeo und Julia
Stanley Kubrick für 2001: Odyssee im Weltraum
1970 John Schlesinger Asphalt-Cowboy Arthur Penn für Alice's Restaurant
George Roy Hill für Zwei Banditen
Sydney Pollack für Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß
Constantin Costa-Gavras für Z

1971–1980[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1971 Franklin J. Schaffner Patton – Rebell in Uniform Robert Altman für M*A*S*H
Federico Fellini für Fellinis Satyricon
Arthur Hiller für Love Story
Ken Russell für Liebende Frauen
1972 William Friedkin French Connection – Brennpunkt Brooklyn Norman Jewison für Anatevka
Stanley Kubrick für Uhrwerk Orange
John Schlesinger für Sunday, Bloody Sunday
Peter Bogdanovich für Die letzte Vorstellung
1973 Bob Fosse Cabaret John Boorman für Beim Sterben ist jeder der Erste
Francis Ford Coppola für Der Pate
Joseph L. Mankiewicz für Mord mit kleinen Fehlern
Jan Troell für Emigranten
1974 George Roy Hill Der Clou Bernardo Bertolucci für Der letzte Tango in Paris
William Friedkin für Der Exorzist
Ingmar Bergman für Schreie und Flüstern
George Lucas für American Graffiti
1975 Francis Ford Coppola Der Pate – Teil 2 Roman Polański für Chinatown
Bob Fosse für Lenny
John Cassavetes für Eine Frau unter Einfluß
François Truffaut für Die amerikanische Nacht
1976 Milos Forman Einer flog über das Kuckucksnest Robert Altman für Nashville
Sidney Lumet für Hundstage
Stanley Kubrick für Barry Lyndon
Federico Fellini für Amarcord
1977 John G. Avildsen Rocky Sidney Lumet für Network
Alan J. Pakula für Die Unbestechlichen
Lina Wertmüller für Sieben Schönheiten
Ingmar Bergman für Von Angesicht zu Angesicht
1978 Woody Allen Der Stadtneurotiker Steven Spielberg für Unheimliche Begegnung der dritten Art
Fred Zinnemann für Julia
George Lucas für Krieg der Sterne
Herbert Ross für Am Wendepunkt
1979 Michael Cimino Die durch die Hölle gehen Alan Parker für 12 Uhr nachts – Midnight Express
Woody Allen für Innenleben
Hal Ashby für Coming Home – Sie kehren heim
Warren Beatty und Buck Henry für Der Himmel soll warten
1980 Robert Benton Kramer gegen Kramer Edouard Molinaro für Ein Käfig voller Narren
Peter Yates für Vier irre Typen – Wir schaffen alle, uns schafft keiner
Francis Ford Coppola für Apocalypse Now
Bob Fosse für Hinter dem Rampenlicht

1981–1990[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1981 Robert Redford Eine ganz normale Familie David Lynch für Der Elefantenmensch
Martin Scorsese für Wie ein wilder Stier
Richard Rush für Der Stuntman
Roman Polanski für Tess
1982 Warren Beatty Reds Steven Spielberg für Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes
Mark Rydell für Am goldenen See
Hugh Hudson für Die Stunde des Siegers
Louis Malle für Atlantic City, USA
1983 Richard Attenborough Gandhi Wolfgang Petersen für Das Boot
Steven Spielberg für E. T. – Der Außerirdische
Sydney Pollack für Tootsie
Sidney Lumet für The Verdict – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
1984 James L. Brooks Zeit der Zärtlichkeit Ingmar Bergman für Fanny und Alexander
Mike Nichols für Silkwood
Bruce Beresford für Comeback der Liebe
Peter Yates für Ein ungleiches Paar
1985 Milos Forman Amadeus Robert Benton für Ein Platz im Herzen
Roland Joffé für The Killing Fields – Schreiendes Land
David Lean für Reise nach Indien
Woody Allen für Broadway Danny Rose
1986 Sydney Pollack Jenseits von Afrika Hector Babenco für Kuß der Spinnenfrau
Akira Kurosawa für Ran
John Huston für Die Ehre der Prizzis
Peter Weir für Der einzige Zeuge
1987 Oliver Stone Platoon James Ivory für Zimmer mit Aussicht
Woody Allen für Hannah und ihre Schwestern
David Lynch für Blue Velvet
Roland Joffé für Mission
1988 Bernardo Bertolucci Der letzte Kaiser Norman Jewison für Mondsüchtig
John Boorman für Hope and Glory
Adrian Lyne für Eine verhängnisvolle Affäre
Lasse Hallström für Mein Leben als Hund
1989 Barry Levinson Rain Man Charles Crichton für Ein Fisch namens Wanda
Martin Scorsese für Die letzte Versuchung Christi
Alan Parker für Mississippi Burning – Die Wurzel des Hasses
Mike Nichols für Die Waffen der Frauen
1990 Oliver Stone Geboren am 4. Juli Woody Allen für Verbrechen und andere Kleinigkeiten
Peter Weir für Der Club der toten Dichter
Kenneth Branagh für Henry V.
Jim Sheridan für Mein linker Fuß

1991–2000[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
1991 Kevin Costner Der mit dem Wolf tanzt Francis Ford Coppola für Der Pate – Teil 3
Martin Scorsese für Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia
Stephen Frears für Grifters
Barbet Schroeder für Die Affäre der Sunny von B.
1992 Jonathan Demme Das Schweigen der Lämmer Ridley Scott für Thelma & Louise
Oliver Stone für JFK – Tatort Dallas
John Singleton für Boyz N The Hood – Jungs im Viertel
Barry Levinson für Bugsy
1993 Clint Eastwood Erbarmungslos Martin Brest für Der Duft der Frauen
Robert Altman für The Player
James Ivory für Wiedersehen in Howards End
Neil Jordan für The Crying Game
1994 Steven Spielberg Schindlers Liste Robert Altman für Short Cuts
James Ivory für Was vom Tage übrig blieb
Jane Campion für Das Piano
Jim Sheridan für Im Namen des Vaters
1995 Robert Zemeckis Forrest Gump Robert Redford für Quiz Show
Quentin Tarantino für Pulp Fiction
Woody Allen für Bullets Over Broadway
Krzysztof Kieślowski für Drei Farben: Rot
1996 Mel Gibson Braveheart Tim Robbins für Dead Man Walking
Mike Figgis für Leaving Las Vegas
Michael Radford für Der Postmann
Chris Noonan für Ein Schweinchen namens Babe
1997 Anthony Minghella Der englische Patient Joel Coen für Fargo
Milos Forman für Larry Flynt – Die nackte Wahrheit
Mike Leigh für Lügen und Geheimnisse
Scott Hicks für Shine – Der Weg ins Licht
1998 James Cameron Titanic Curtis Hanson für L.A. Confidential
Gus Van Sant für Good Will Hunting
Atom Egoyan für Das süße Jenseits
Peter Cattaneo für Ganz oder gar nicht
1999 Steven Spielberg Der Soldat James Ryan John Madden für Shakespeare in Love
Roberto Benigni für Das Leben ist schön
Terrence Malick für Der schmale Grat
Peter Weir für Die Truman Show
2000 Sam Mendes American Beauty Spike Jonze für Being John Malkovich
Lasse Hallström für Gottes Werk und Teufels Beitrag
Michael Mann für Insider
M. Night Shyamalan für The Sixth Sense

2001–2009[VE | Weakln]

Preisträger fia'n Film Nominierungen
2001 Steven Soderbergh Traffic – Macht des Kartells Steven Soderbergh für Erin Brockovich
Ridley Scott für Gladiator
Stephen Daldry für Billy Elliot – I Will Dance
Ang Lee für Tiger and Dragon
2002 Ron Howard A Beautiful Mind Ridley Scott für Black Hawk Down
Robert Altman für Gosford Park
Peter Jackson für Der Herr der Ringe: Die Gefährten
David Lynch für Mulholland Drive – Straße der Finsternis
2003 Roman Polański Der Pianist Rob Marshall für Chicago
Stephen Daldry für The Hours – Von Ewigkeit zu Ewigkeit
Martin Scorsese für Gangs of New York
Pedro Almodóvar für Sprich mit ihr
2004 Peter Jackson Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs Fernando Meirelles für City of God
Clint Eastwood für Mystic River
Sofia Coppola für Lost in Translation
Peter Weir für Master & Commander – Bis ans Ende der Welt
2005 Clint Eastwood Million Dollar Baby Martin Scorsese für Aviator
Taylor Hackford für Ray
Alexander Payne für Sideways
Mike Leigh für Vera Drake
2006 Ang Lee Brokeback Mountain George Clooney für Good Night, and Good Luck.
Paul Haggis für L.A. Crash
Bennett Miller für Capote
Steven Spielberg für München
2007 Martin Scorsese Departed – Unter Feinden Clint Eastwood für Letters from Iwo Jima
Stephen Frears für Die Queen
Paul Greengrass für Flug 93
Alejandro González Iñárritu für Babel
2008 Ethan und Joel Coen No Country for Old Men Paul Thomas Anderson für There Will Be Blood
Tony Gilroy für Michael Clayton
Jason Reitman für Juno
Julian Schnabel für Schmetterling und Taucherglocke
2009 Danny Boyle Slumdog Millionär Stephen Daldry für Der Vorleser
David Fincher für Der seltsame Fall des Benjamin Button
Ron Howard für Frost/Nixon
Gus Van Sant für Milk