Pfäizan

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pfäizan is a Kartnspui für 2 bis 3 Spuia, wo s drum geht am meisten Stich zu macha.

Fias Pfäizan san Schafkopfkartn notwendig. Am Ofang griagt a jeda 10 Kartn. Dea wo zeascht Kartn griagt muas zeascht rausleng. Ma ko damid oane hejern Kartn fo da selbn Farb stecha oda fo ana bestimmdn andan. Dazua gult man braucht a hejare oda a gleich hohe Kartn dea jewaligen Farb.

Es guit: Gras sticht Herz, Herz sticht Oachl, Oachl sticht Schejn, Schejn sticht Gras.

Es sticht nua de direkt stechande Kartn. Sunst sticht de untasde Kartn.

Es guit de Stichreinfoige: Sau, Kine, Oba, Unta, 10, 9, 8, 7.

Schau aa[VE | Weakln]

Literatua[VE | Weakln]

  • Walter Sirch: Vom Alten zum Zwanzger - Bayerische Kartenspiele für Kinder und Erwachsene - neu entdeckt. Bayerischer Trachtenverband, 2008