Untermainkreis

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Da Untermainkreis woar oana vo de historischn Kroas vom Kinireich Bayern. Er woar vo 1817 bis 1837 Voaleifa vom spadan Regierungsbeziak ((Untafrankn]].

Gliedarung[VE | Weakln]

Kroasunmittelbore Städt[VE | Weakln]

Aschaffenburg - Schweinfurt - Wiazburg

Londgerichte[VE | Weakln]

Da Kroas hod se in foignde Landgerichte äjdara Ordnung (LG), Herrschoftsgerichte (HG) und Gerichts- und Polizeibehörden (GuP):

Alzenau - Amorbach HG (bis 1848, dann GuP bis 1852, dann LG) - Arnstein - Aschaffenburg - Aub (ab 1840) - Aura (bis 1829) - Baunach (ab 1840) - Bischofsheim - Brückenau (ab 1819) - Dettelbach - Ebern - Eltmann (ab 1819) - Eschau HG (bis 1824 und 1841-1848, dann GuP bis 1849) - Euerdorf - Fechenbach HG (bis 1818) - Fladungen (bis 1828) - Famersbach (bis 1823) - Gemünden - Gerolzhofen - Gersfeld HG (1820-1843) - Gleusdorf (bis 1840) - Hammelburg (ab 1819) - Haßfurt - Hilden - Hofheim - Homburg (bis 1840) - Kaltenberg (bis 1829) - Karlstadt - Kissingen - Kitzingen - Kleinwallstadt (bis 1829) - Klingenberg - Königshofen - Krombach HG (bis 1820) - Lohr - Marktbreit HG (1827-1848, dann GuP bis 1853, dann LG) - Marktheidenfeld (ab 1840) - Marktsteft - Mellrichstadt - Miltenberg HG (bis 1848, dann GuP bis 1849, dann LG) - Münnerstadt - Neustadt a.d.Saale - Obernburg - Ochsenfurt - Orb - Remlingen HG (1821-1848, dann GuP bis 1849) - Röttingen (bis 1840) - Rothenbuch - Rüdenhausen HG (1821-1848, dann GuP Rüdenhausen-Wiesenthal bis 1853) - Schöllkrippen (ab 1858) - Schweinfurt - Sommerhausen HG (bis 1848, dann GuP bis 1849) - Stadtprozelten (bis 1829 und ab 1853) - Sulzheim HG (bis 1848, dann GuP bis 1852) - Tann HG (bis 1834) - Triefenstein HG (bis 1821) - Volkach - Werneck - Weyhers (ab 1819) - Wiesentheid HG (bis 1848, dann GuP Rüdenhausen-Wiesentheid bis 1853, dann LG) - Würzburg diesseits (rechts) des Mains - Würzburg jenseits (links) des Mains - Regierungs- und Justizkanzlei Kreuzwertheim (bis 1848): bestehend aus Kleinheubach HG, Kreuzwertheim HG und Rothenfels HG

Literatua[VE | Weakln]

  •  Richard Bauer, Reinhard Heydenreuter, Gerhard Heyl, Emma Mages, Max Piendl, August Scherl, Bernhard Zettel (Autoren), Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C.H.Beck, München 28. September 1983, ISBN 3-406-09669-7.
Normdatn: GND: 119750-2