Bocking

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Wobbn Koartn
Wappen der Gmoa Bocking
Bocking
Deutschlandkarte, Position der Gmoa Bocking hervorgehoben
48.31666666666711.983333333333460Koordinaten: 48° 19′ N, 11° 59′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Obabayern
Landgreis: ArrdengVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 460 m ü. NHN
Fläch: 47,15 km²
Eihwohna: 3469 (31. Dez. 2007)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Dichtn: 74 Einwohner je km²
Postloatzoi: 85461
Voawoi: 08122
Kfz-Kennzoachn: Ungültiger Metadaten-Schlüssel 09 1 Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Kfz enthält Kleinbuchstaben
Gemeindeschlüssel: 09 1 77 113Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Fehler in Gemeindeschlüssel
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Gemeinde Bockhorn
Rathausplatz 1
85461 Bockhorn
Hoamseitn: www.bockhorn-obb.de
Buagamoasta: Hans Schreiner (FWG)


D' Gmoa Bocking (standarddeitsch: Bockhorn) käad zum Landgreis Arrdeng.

Eadkunde[VE | Weakln]

Zua Gmoa zejn unda andrem de Ortschaftn Greaboch, Bocking, Soimaskircha, Kinzlboch, Maugga, Kirchosch, Eschlboch, Oppoiding, Deimling, Riadasham, Owastrong, Undastrong und Hecka. 1979 san de Gmoan Greaboch, Soimaskircha, Eschlboch und Bocking zur Gmoa Bocking zamgfasst woan.

Politik[VE | Weakln]

Da Buagamoasta is da Has Schreiner (FWG).