Obading

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Wobbn Koartn
Wappen der Gmoa Obading
Obading
Deutschlandkarte, Position der Gmoa Obading hervorgehoben
48.31666666666711.85468Koordinaten: 48° 19′ N, 11° 51′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Obabayern
Landgreis: ArrdengVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Vawoitungs­gmoaschoft: Obading
Häh: 468 m ü. NHN
Fläch: 66,9 km²
Eihwohna: 5975 (31. Dez. 2014)[1]
Dichtn: 89 Einwohner je km²
Postloatzoi: 85445
Voawoi: 08122
Kfz-Kennzoachn: ED
Gemeindeschlüssel: 09 1 77 133
Adress vo da
Gmoavawoitung:
Gemeinde Oberding
Tassilostr. 17
85445 Obading
Hoamseitn: www.oberding.de
Buagamoasta: Helmut Lackner (CSU)
Lage der Gmoa Obading im Arrdeng
Karte


Obading, aa Obadeang (amtle: Oberding) is a Gmoa im obaboarischn Landgreis Arrdeng.

Da Ort is im Joar 750 grindt worn. Heid hod de Gmoa iwa 5000 Einwohna und is hauptsächle vom Flughafn Minga Franz-Josef-Strauss bestimmd. Bauersleid gibts no um de 160ge, middlawein hod se aba de Industrie steaka in den Vordergrund gschobn.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Oktober 2015 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Obading – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien