Bruchbach (Haggraben)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bruchbach
Der Bruchbach an der Straße zum Schluchthof

Der Bruchbach an der Straße zum SchluchthofVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

Datn
Gwassakennzoi DE: 2477122
Log Landkroas Aschaffenburg (Bayern)
Flusssystem Rhein
Obfluss iwa Haggraben → Forchbach → Moa → Rhein → Nordsee
Zusammenfluss vo Winterswiesbach und Treppengraben
50° 0′ 50″ N, 9° 4′ 19″ O50.0138388888899.072140
Quäinhächn 140 m i. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mindung in da Bruchwiese in an Haggraben50.0214027777789.063875125Koordinaten: 50° 1′ 17″ N, 9° 3′ 50″ O
50° 1′ 17″ N, 9° 3′ 50″ O50.0214027777789.063875125
Mindungshächn 125 m i. NNVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Hächnuntaschied 15 m
Läng 1,3 km[1]  ab Zusammenfluss
3,2 km[1] mit Treppengraben

Mindung vom Bruchbach (hintn links) in an Haggraben (rechts)

Mindung vom Bruchbach (hintn links) in an Haggraben (rechts)

Da Bruchbach is a rechta Zuafluss vom Haggraben im untafränkischn Landkroas Aschaffenburg. Er entsteht ausm Zammfluss vo Winterswiesbach und Treppengraben.

Geografie[VE | Weakln]

Quejbäch[VE | Weakln]

Zammfluss vo Treppengraben (links) und Winterswiesbach (rechts)

Treppengraben[VE | Weakln]

Da Treppengraben entspringt westli vo Steinbach. A Tei vo seim Wossa werd nördli vo Kleinostheim in drei Fischweiher gleit. Er is mid 1,9 km da längare und wossareichare Quejboch.

Winterswiesbach[VE | Weakln]

Des Toi vom 1,8 km longa Winterswiesbaches valafft parallej zum Treppengraben. An de Fischweiher vaeinigta se midm rechtn Teioam vom Treppengraben zum Bruchbach.

Valauf[VE | Weakln]

Nochm Zammfluss vo de Quejbäch valafft da Bruchbach noch Westn zum Fledermauswintaquartia vo Kleinostheim. Vo duat aus fliaßta weita noch Nordn an da Stroß zum Schluchthof entlong. Am Spessarthof eareicht da Boch de Bruchwiese. De duachfliaßta und mindt in an Haggraben. An trockana Dogn vasickat da Bruchbach im Schilffejd bevoara an Haggraben eareicht.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Bruchbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 Google Earth