Dischkrian:Nil

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dischkuas[Weakln]

Ich weiss nicht wer den Artikel in einem scheußlichen Niederbairisch oder Österreichisch eingestellt hat und dabei noch im IMPERFEKT und mit hochdeutschen Fachausdfrücken schrieb - BOARISCh is des aba net gwen.

Drum hob i's umgschrimm! Und zwar auf altbairisch (Oberbayern/altbairischer Dialekt). Das ist nämlich STANDARD!

Servus!

Servus "Servus". Wea imma du bist, dankschee füa dei Mitarwad. Leida hob i dei guatgmoande Ausbessarung wieda rückgänge gmacht, weil bei uns gibts nämle ned den Standard schlechthin, bei uns schreibt a jeda in seim Dialekt. Und i moan, ehvorst do ebbs komplett umschreibst, soits de schlau macha, in wäicham Dialekt des gschriem is. Anschließnd vielleicht mitm Urvavassa dischkriern, weil wia wuist du des bestimma, ob des so ned korrekt is, wiaras gschriem hod. Des war konstruktiva moan i. Griaß de. 84.151.120.192 20:58, 2. Dez. 2007 (CET)
A wen i zua de Vatreter vom Oidbairischn gher, is des do herin ois andre ois da Standard. Ois vui Gründ, de ma an andna Stei scho ausreichnd ausdiskutiert ham is des do herin a Nebanand vo olle Dialekt de sprachwissnschaftlich ois "bairisch" guidn. S'macht uns as Lem zwar schwar, wei ma ned so oafach an Text in am fremdn Dialekt vabessern ko, aba da miaß ma duach. Du kost gern in deim Dialekt an nein Absatz dazuaschreim (dad dem kurzn Artikl sicha ned schodn). Aba beim Ändan vo fremde Dialekt soidadst vorsichtig sei. Am besten suachst da wen, der den Dialekt ko. --Florian Schott 11:13, 3. Dez. 2007 (CET)
Oiso I håb nix dagéng, wãn wea an Artikl in a béssas Boarisch bringt. Und dés mim Imperfekt schdimt komplet, dén gibt s nemli in kõam boarischn Dialekt, a ned in Owaésdaraich, wo a I hea kim. Es håd jå neamt a Copyright auf an Artikl dén ea od si gschrim håd. Fu mia aus deaf da Unbekãnte oiso gean wås umendan. --El bes 19:23, 3. Dez. 2007 (CET)
P.S.: Dé õanzing Veabn, dé an Imperfekt hãm, san "sâi" und "woin" (I woa, I woit). --El bes 19:24, 3. Dez. 2007 (CET)
Ois Autor: Waun eich Formuliarungen net gfoin, bessats es afoch aus. Sinnvolle Edits werd i net revertian. Des mim Impeafekt woas i söm a und dat mi wundan, waun i do an Fehla gmocht hätt, oba i find eh netta "woa(n)" im Artikl. --i bin da Man77und do kaunst mit mia redn 19:46, 3. Dez. 2007 (CET)
Des mim Imperfekt hod da El Bes andas rum gmoant, bei "sei" (standardeutsch "sein => war") und "woin" (standarddeutsch "wollen => wollte") derfads n'Nutzn, wei des de oanzign Werta han, bei dene s an Imperfekt im boarisch gibt. I find aba ausa zwoa moi "woa" (standarddeutsch "war") koan, oiso wars vo dem her in Ordnung, oder? Wenn i des jetzad foisch intapretiert hob, derf mi da El Bes gern vabessern, der kennt se da bessa aus. Des "woa" kunnt ma doch a mit "is gwen/is gwesn" umgeh, oda? --Florian Schott 20:32, 3. Dez. 2007 (CET)
@El Bes: So oafach derf da Unbekannte nix umändan. Am Ofang war des a rechts Durchanand, do hom einige ständig de Artikl vo andane umgschriem, a wenns in am guadn boarisch warn, oafach, weis gmoant ham, as eigne boarisch warad bessa. So sigts da große Unbekannte jetzad ja a. Wos andas wars, wenn der Artikl wirklich schlecht war, da ursprüngliche Autor se nimma findt, oda koa Lust mehr hod, dann kinnt ma scho driaba nochdenka, daß des jemand komplett iabaarbad und desweng des in sein Dialekt umschreibt. Aba sonst is des a Frag da Höflichkeit gegaiaba dem ursprünglichn Autor, grod wei ma ja a recht kloane Gmoa han. --Florian Schott 20:31, 3. Dez. 2007 (CET)
Oiso, Florian, dés mim Imperfekt håst richtig faschdãndn. Und I håb ma jéz d Endarungen fum Unbekãntn genau ãngschaud und find oiwai nu, das dé néd so bled woan. Dés woa kõa boswilige Umendarung, sondan goa ned so schlecht foamuliad. I hed nix dagéng, wãn wea an Dext, dén I søwa fum Hochdaidsch auf Dialekt iwasézt håb fabessat und nu mea auf Dialekt schraibt. Dés woas a jéda Iwaséza, das ma fåst oiwai nu kent, aus wøcha Schbråch dés iwasézt woan is und das a zwoate Peason de då nu amåi driwa lést, naiche Iden fia a guade Foamuliarung håd und a guade Hüf sâi kã. Mia wa dés bai am Artikl fu mia gråd recht. Und so lãng und bsondas is dés Gsazl iwan Nil e dawai nu goa ned. Neta wai wea 5 Zailn gschrim håd, hoast dés néd, das dea Artikl fia éwig in dém õan Dialekt blaim muas. Ãndas wa s, wãn wea an wiakli lãngen Artikl schraibt, dén ma glai ois "berig" âischdufn kintad. --El bes 21:58, 3. Dez. 2007 (CET)
An dn Florian. Iagndwos is do vakeaht ummekemma, oba da uasprüngliche Autor warat i und mi kaun ma schau nu findn ;). Ansonstn haubts eh scho oiss gsogt, dem schliaß i mi daun au.--i bin da Man77und do kaunst mit mia redn 23:27, 3. Dez. 2007 (CET)
@Man77: I hob des gestern dann scho vastandn, das des dei Artikl is. @El Bes: Mia soidn uns scho no bessane Regln fias weidaaban an Artikl in "fremde" Dialekt iabaleng, aba des "Änderungsvabot" hod bisher scho sein Grund ghabt. Des Thema kunnt ma auf da Wikipedia Diskussion:Hilfe weidabredn, wei da a de "Regln" stenga. Dem unbekannten "Vabesserer" untastell i koa bäse Absicht, seine Änderunga warn a ned so schlecht. Aba dea Ton mit "scheißlichs Niadaboarisch/Estareichisch" war recht danem. --Florian Schott 10:00, 4. Dez. 2007 (CET)
Dòu giwada Recht. Da Ton hòut mir àà niat gfòlln. Und des Umendern in an åndern Dialekt, blòuß wàl oan a Dialekt niat gfòllt oder oaner moant, sei Dialekt wàr besser, des is fràle a Kråmpf. Ower hundertprozente wòrs niat vakèjert, wejs dasöll gschriem hòut. Beispülsweis des "je noch Sichtweise" hèjert se wenger nòuch Dialekt åå, "wiamas nimmt" ower schòu èjera.
I glàb, mir solltn amòl an Leitfoon niederschriem. Wàl sunst gèjt åmend gòrnix mèjer min Endern, quase òllamòl en Entferna-Knuupf druckt - und firte. In Aungblick fòlltma ower nunix ei, wejma Enderunga ohne Dialektmischmàsch zweech bringt. Vülleicht erscht amòl ebbs blòuß vorschloong stot ebbs glei endern? -- Sinnierer 19:31, 4. Dez. 2007 (CET)
Na, ihr hobts ja g'lesn, warum i den Enfernen-Knopf druckt hob. Hätta a Begründung oogem, daß da Inhoit vaändat worn war, nacha hätt koa Mensch wo dageng ghabt. Awa mid da Begründung daß des a gschlampada Dialekt is, ko a Owabayer maina Meinung ned punktn, wanna üwas Estreichische redt. A so hob i des oafach macha miassn. Sunst geht dea Krampf nämle glei wieda von vorn los. Grundsätzle hob e nix gegas Umschreim oda vabessan. Begründung muass stimma, wann ma rein dialektmasse wos ändat. Wei sunst sam ma nämle glei wieda bei de Hakln und sen an de Buachstam, de nacha oam obgenga und so weida und so weida... 84.151.90.130 23:20, 4. Dez. 2007 (CET)


Ealich gsågt, I faschde ned, warum so fü dischgriad wiad und so wéng naiche Artikl gschrim wean. Mia soitadn d Enagi bessa kanalisian! Dés is do ois unedigs Gredad, oda epa néd? --El bes 19:06, 5. Dez. 2007 (CET)
Mir schmàdern jå niat oafåch, sundern mir dischkriern, dàß hòlt nòucha koa Gmer niat is. Des min Endern is a diffisüle Gschicht - an Hàffa Dialekte und bòl a jeder Schreiwer hòut àà nu sein Idiolekt. Jå und wer vo uns kåå nu an hundertprozentinga Dialekt reen? Hainzatooch kåå einggle eh koaner mèjer soong, wos richte und wos vakèjert is. Ejamòl kummtma ebbs niat gòrasu richte fir. Ower dòu soochama: I woiß niat, ob des ejtz in dean Dialekt hòlt asuu is, oder ob da Schreiwer des ner niat besser gwisst hòut. Umkèjert lòu i mir schòu wos soong, ower "weißwurschtequatorianisch" brauchtma koaner daherkumma. -- Sinnierer 19:33, 6. Dez. 2007 (CET)
Grundsätzle gib i am ElBes scho recht. Mia kanntn in dera Zeit aa an Artikl wedaschreim. Awa: Zum erschtn hob ii a ned imma Lust dazua, eha zum dischkriern, und zum andan is ja grod des des wichtige an da GEMEINSCHAFT. Daß ma mitnanda redt. Sunst kimmt morgn oana und sogt: so, jetzt schreim ma nua no im Weana Dialekt. Des is Standard und featig.

Daß des scho von ganz vo Anfang do herin probiert worn is, awa vo da Mehrheit obglehnt worn is, des intressierd manche üwahaupt ned. Drum muass ma awa des ned oafach hinemma, sondan vasuacht des zum erklärn. Daß draus wieda a Grundsatzdiskussion wead, is ned imma zum vahindan. Und des macht ja aa nix. De Zeit miass ma uns nemma. Es kunnt ja sei, daß nacha ganz andane Argument kemma.

Um an rechtn Umgangston mitanand zum bhoitn, ghern soichdane Sachan oafach Ausdischkirert. - Bis zum nächst moi. Nacha fang ma wieda von vorn oo.

84.151.111.158 21:04, 6. Dez. 2007 (CET)
Im Dialekt rét ma håid mid a weng am heatan Umgãngsdon, dés ghead dazua. I wa då néd ãgriad, wéng so wås. --El bes 21:35, 6. Dez. 2007 (CET)
Guăd, i hob jo den Bledsinn ãgfãnga:

1.) I sööwa wárad jo net ãgriăd gwen zweng dem "scheuslichen Österreichisch". I und meine Lãndsleid ausm Ostn san hoid amoi grindige, schiăche Hund, des sång uns de Ãndan aus Östareich oft gnuă. Owa wos a gengas Niădaboărische hod, vastehr i net.

2.) I red jo oft áá schiăch umanãnd, im "richtign Lebm". Owa meine Leid dahám wissn, das i a rechta Sarkast bî, und gebm mar a richtigs Contra.

3) In án öffentlichn Forum muăß ma hoid Owacht gebm, das ma net a so redt ois wiăr am "Stãmmtisch" (deă im "richtign" Lebm)

4.) Wãn i ma net gãnz sicha bin, ob des net a Bledsinn is, måch i káne Änderungen, sundan fråg zeåscht amoi nåch, bevuăr i wos eineschreib. Und wãn i amoi wos ãndascht måch, schreiw i des eine, zweng wos i des dã håb. Beispüü: en:Talk:Vipera ursinii--Zwentibold 22:24, 6. Dez. 2007 (CET)

Da ElBes schreibt: "Im Dialekt rét ma håid mid a weng am heatan Umgãngsdon, dés ghead dazua." Und drauf sog ii: Naa, ElBes, des deama ned. Mia han ja schließle ned des, füa wos uns de ganze Wäid ois Hoibdeppn hiistäid. Des is do herin koa Gaudivarein und genau so weng a Burschnvarein auf da Maibaamwach.

Zum andan gähts kaum üwa des, daß oana vielleicht "oogfressn" is, weil s eam sein Artikl ändan. Ii hob des säim scho dalebt, daß e mein eigna Artikl nimma hob lesn kenna, ehvoar a featig war, weil oana gmoant hod, es war ned s rechte boarisch. Oa oanzige Frog hätt des klärt. (Des säi hob ii ja bei deim Artikl aa gmacht, oda?) An Anstand hod aa oana, dea Dialekt redt. Und des ghead zum Anstand mid dazua, daß ma se in so am Foi nomoi rückvasichad. 84.151.111.158 23:23, 6. Dez. 2007 (CET)
Dischgriad da Uaheba fu dem "oagn" Såz aigentli a mid, oda is dés a komplett inteane und virtuelle Diskussion im luftlan Raum? --El bes 19:48, 7. Dez. 2007 (CET)

Prinzipiells zum Umschreibn in an andan Dialekt[Weakln]

Wei des ja scho a grundsätzlichs Problem is mit dem "Dialekt-Änderungsvabot" hob i a neis Gsatzl bei de "Regln" unta Hilfe:Hilfe dazuagschrim. Kennts ja amoi schaung, wos'ds davo hoidn deads. --Florian Schott 09:48, 12. Dez. 2007 (CET)

Externe Links gendad[Weakln]

Griass enk Autorn,

I ho 1 externe Links af Nil gendat. Nehmts enk a weng Zeid und priafts mein Edit. Waans a Frog hobts, oda wann da Bot de Links, oda de Seitn ignorian soi, schaugts af da FaQ-Seitn noch, wo mehr Infos stenga. I ho de foigade Endarung gmocht:

Wanns mit da Iwapriafung fiati seits, kunnts da Oweisung af da Voalog foign und as Problem mit da URL korrigian.

Pfiad enk.—InternetArchiveBot (Fehler Melden) 13:12, 23. Okt. 2017 (CEST)

Externe Links gendad[Weakln]

Griass enk Autorn,

I ho 1 externe Links af Nil gendat. Nehmts enk a weng Zeid und priafts mein Edit. Waans a Frog hobts, oda wann da Bot de Links, oda de Seitn ignorian soi, schaugts af da FaQ-Seitn noch, wo mehr Infos stenga. I ho de foigade Endarung gmocht:

Wanns mit da Iwapriafung fiati seits, kunnts da Oweisung af da Voalog foign und as Problem mit da URL korrigian.

Pfiad enk.—InternetArchiveBot (Fehler Melden) 15:07, 26. Okt. 2017 (CEST)