Nutza:Florian Schott

Aus Wikipedia
S'Bezirkswåppn vo Obabayern
Der Bua kimmt aus Obabayern (Deitschlånd).
Babel:
bar Dea Nutza redt Boarisch ois Muadasproch.
de Dieser Benutzer spricht Deutsch als Muttersprache.


en-1 This user is able to contribute with a basic level of English.


Nutza noch d Sproch
Des bin i
I untawegs ois Photograph mit zwoa vo meine photographischn Motive




Griaß Eich mitanand.

Seid längeram häd i scho a Interesse dro, bei Wikipedia mitzmacha. Aber auf da deitsch'n Seit'n gibt's eigentlich zu alle Themen wo i was zum sagn hät scho recht guade Artikel. Jetz hob i de boarische Version entdeckt und denk ma, daß des a rechta Spaß werd, da mitzarban.

I hob beim Wikipedia Suchttest nur (?) 47 Punkte daglangt, und hof, daß i trotzdem Administrator bleim derf.

I kim vo Däiz, dariaba werd i woi a no was schreibn.

Mei Hauptinteresse guid da Photographie, dem Thema werd i mi woi gscheid widmen.

Bei da fotocommunity hob i a scho einige Artikel in dena ihram Wiki gschriebn, de nenna des an Info-Bereich. So a Benutza-Seitn wia de hia hob i do a: Mein Profil im Info-Bereich der fc

Fia technische Sachan intressier i mi beruflich, i hob Feinwerk- und Mikrotechnik studiert, hob a Zeitlang mechanische Teile entworfn und mi fia de Teile um'd Fertigung kimmert. Inzwischn bin i zum Programmieren vo Automatisation und Warnwirtschaftssystemen abgwandert (SPS-Steuerungen, Lazarus & SQL).

Zwischn de Weltn

A wenn's auf dem oana Buidl andas ausschaugt, tauch i erst de letztn boar Jahr imma diafa in de traditionelle boarische Wäid ei. Der Trachtnanzug is mei oanzigs orginal-getreus Kleidungsstickl, und den hob i a no ned lang. Boarisch ren dua i freile scho imma, a guad's zuagnumma hod's auf da Real-Schui, oafach wei do ned nua de Stodara warn, sondern a Leid aus de umliegendn Dörfer. Aber erst vor a boar Jahr hom mi dann Spezl auf boarische Festl mitgnumma. Des war fia mi zerst scho a ungwohnte eigne Wäid. Ois Däizer kennt ma scho Trachtnumzüg usw. aba irgendwie kimmt oam des oidmodisch vor. Wenn ma Se dann auf am Weinfest in am großn Soi mit hunderte junge Leid wiedafindt, wo 99,5 % in Diandl und Lederhosn rumlaffa wundert ma se zerst scho.


Artikl wo i an guadn Teil zua beitrogn hob

Geographischs

Technik

Wissnschaft

Photographie & Optik

Wikipedia

Rechner-Zeigs

Da Rest

Buidl

Kamera
Dea Schreibaling duad Buidl zua Wikipedia dazua.





Do gangads zu meiner Seitn bei da fotocommunity:

Mein Profil bei der fc

Wenn wea oans vo meine Photos de a do sigt fia an Wikipedia-Artikl bracha ko soi a si einfach meldn, dann lod i's hier in a passnd bearbeittn Fassung eini.

Zeichnunga


Arbeitshuif

  • 12:29, 2. Feb. 2023Borgward AG (Versiona | werkln) ‎[554 Bytes]SYDIBRA (Dischkrian | Beidräg) (Inhalt hinzugefügt) Markiarunga: Mobile Beorwatung Mobile Web-Beorwatung
  • 16:24, 22. Jen. 2023SpaceHey (Versiona | werkln) ‎[12.933 Bytes]Newabi (Dischkrian | Beidräg) (vom Deutschen übersetzt) Markierung: Visuelle Bearbeitung
  • 13:59, 21. Jen. 2023Schnoatta (Versiona | werkln) ‎[172 Bytes]Maronefkh (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Werkzeig zum wegmacha vo de feina Zweigl an de Fichtnast und zum heraziang vo deselbn. Meistns handgschmidt aus an Drum Flacheisn. Hergnomma hotma den früra zum Daxnziang.)
  • 12:53, 21. Jen. 2023Daxnschnoatta (Versiona | werkln) ‎[172 Bytes]Maronefkh (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Werkzeig zum wegmacha vo de feina Zweigl an de Fichtnast und zum heraziang vo deselbn. Meistns handgschmidt aus an Drum Flacheisn. Hergnomma hotma den früra zum Daxnziang.) Markierung: Visuelle Bearbeitung: Gewechselt
  • 17:52, 20. Jen. 2023Petschenegen (Versiona | werkln) ‎[476 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Petschenēgn, a Tiakisches Nomadenvoik, dradn um 830 auf, bewohndn im 10. Joarh. de Steppn vom Don bis zua Donau, kämpfdn mid den Russn und ggn Byzanz, 1091 besiegt, da Rest in Bulgarien und Ungarn ogsiedelt, wo sie mid den Mogyarn vaschmolzn.)
  • 14:33, 19. Jen. 2023Beschneidungsfeia (Versiona | werkln) ‎[393 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: De im diakischn gnannte Sünnet Dügünü, zuaa deitsch 'Beschneidungshouchzeid', is a wichtig Dradition bei den Diakn und Balko Muslima. De Beschneidungsfeia stäit im Islam den Hechnpunkt im Lebn eins Junga dar, denn ob am Voizug do Beschneidung gilt ea ois Mo. De Bubn san zwischn 5-7 joare oid wenn sie beschnitdn wern. De Feia werd in da regl grous gfeirt, je no finanziiella Log do Ejdo.)
  • 14:15, 19. Jen. 2023Prinz Eugen vo Savoyen (Versiona | werkln) ‎[301 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Prinz Eugn vo Savoyn (1663–1736) gilt ois oana da bedeitendsdn Fejdherrn und Stootsmänna da österreichischn Gschicht. Ea drod 1683 in hobsburgische Deanste und stieg rasch zum Obabefehlshobr da kaiserlichn Armä auf, wo ea ggn de Osmana und im Spanischn Eabfoigegriag a baar bedeitend Sieg earang.)
  • 16:49, 18. Jen. 2023Ostthrakien (Versiona | werkln) ‎[744 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: '''Ostthrakin''' oda de '''Europäische Tiakei''' aa '''diakischs Thrakin''' auf diakisch '''Doğu Trakya''', is da gographische Teil da Tiakei, da si auf da Balkanhalbinsl und somit auf am europäischn Kontinent befindet. De Region is da östliche Teil da historischn Landschoft Thrakin. Edirne is de größte stod in Ostthrakin. De Bevölkarung bestäd habtsächlich aus Balkan Tiakn, Gadschaln, Pomakn, Tschingana<ref>https://www.trakyanet.com/rumel…) ursprünglich erstellt als „Ost-Thrakin“
  • 17:22, 17. Jen. 2023Abraham (Versiona | werkln) ‎[1.197 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Abraham is a wichtiga Mo im Judndum, im Kristendum und im Islam. Ea soi üba dausend Joare voa Jesus glebt hom. Aus seim easdn Bua Ismael von de Hagar de mogd seina frau Sarah, und sei Buam Simro, Jokscho, Medo, Midio, Jischbak und Schuach von de Ketura, san de Völka des Islam entstandn. Ketura war noch da biblischn Eazählung in da Gnesis im Oidn Testament de zwoate Frau Obrahams de ea noch am tode Sarahs gheiratet hod. Sei zwoata Bua Isaak von de Sarah, gre…)
  • 16:56, 17. Jen. 2023Osmanischs Reich (Versiona | werkln) ‎[993 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Des Osmanische Reich war a Stoot mid vuin Völkan. Ea bestand vom 13. Joarhundert bis zum Joar 1923. Zua eahm ghörte ned grod de heitig Diakei: Aa Arabien, da Nordn Afrikas und da Südosdn Europas warn lang Zeid „osmanisch“. Benannt war des Reich noch am diakischn Fiasdn, Osmo, da um 1300 im Landesteil Oatolian herrschte. Unta Osmo und sein Nochfoigern eaoberdn sie oiwei mehr Lända rund um des östliche Middlmeea und 1453 Konstantinopl, des heitig Isanbu…)
  • 16:41, 17. Jen. 2023Zyperndiakn (Versiona | werkln) ‎[596 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Zyperndiakn, friaha ois Zypra, san de bewohna de auf da Middlmeerinsl Zypern lebn. Ihre Ahna siedeldn si zua Osmanischa Zeid auf da Insl an. San san sunnitische muslime, de männa san beschnitdn und de sprichn den zypriotischn diakischn dialekt. Sie lebn heid größtenteils in da Diakischn Republik Nordzypern und buidn do den größdn Teil da Bevölkarung. De Zoi da Zyperndiakn werd auf etwa 314.000 in da Diakischn Republik Nordzypern gschätzt. Aa in andern L…)
  • 15:00, 17. Jen. 2023Araber-Roß (Versiona | werkln) ‎[964 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Araba-ross san äußerst sensibl, gleichzeidig aba aa narrisch menschenbezogn, woduach sie meist a stoake Bindung zua ihrn Besitzern aufbaun. Zuadem san sie bekannt fia ihre ausgprägte Ausdaua, wos sie zua idealn Distanzpferdn macht. Gpaart mid da hohn Intellignz und seim neigierign Wesn, eignet si des Arobische Voiblut zualetzt jedoch fia vui Disziplina und macht beischbuisweise aa in da Dressur a guade Figur. Oan Araba zua reidn konn oiso narrisch vui Gaudi…)
  • 02:26, 17. Jen. 2023Donauschwobn (Versiona | werkln) ‎[694 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Donauschwobn hoassn de Nochkomma deitschsprachiga Siedla, de si im 17. und 18. Joarhundert im damalign Kinireich östareich-Ungarn niederglossn hom. Ihre Ahna kama aus vaschiedane Ggndn Deitschlands. Mid da Ulma Schachtl san sie vo Ulm aus de Donau entlang noch Ungarn und jugoslawin. Im Joare 1945 wurdn de Mehrheit da Donauschwobn ausgsiedelt zrugg noch Deitschland und östareich.)
  • 02:01, 17. Jen. 2023Vorhaut (Versiona | werkln) ‎[279 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: De Vorhaut bestäd aus am äußern Bladl, des vo außn sichtbar is, und am innern Bladl, des da Oachä oliagt. Da übagang eafolgt fliaßend am End da Vorhaut. Bei oana Phimose konn de Vorhaut ned oda grod schwar üba de Oachä zuaruggzong wern, eventuell mua 's beschnitdn wern.)
  • 00:13, 17. Jen. 2023Beschneidung (Versiona | werkln) ‎[2.532 Bytes]Melezi (Dischkrian | Beidräg) (De Seitn is neich oglegt worn: Bei da Beschneidung werd a beweglicha Hauthodan, da de Oachä des männlichn Gliads umschliaßt (Voahuatt), ganz oda teilweise in am gloan operativn Eingriff entfernt. Dea Eingriff konn sowohl in lokala Betäubung ois aa in Voinarkose duachgführt wern. Da Islam is de wäidweid größte religiöse Gruppn, de de Beschneidung duachführt, jedoch werd de aa vo andern Religiona und Kuituan wia am Judentum praktiziad. In den USA is Beschneidung Aus Hygnischn grindn…)
  • 10:57, 16. Jen. 2023Franz Klammer (Versiona | werkln) ‎[2.350 Bytes]87.243.147.166 (Dischkrian) (De Seitn is neich oglegt worn: {{Infobox Alpiner Skirennläufer <!-- Allgemeine Informationen --> |kurzname = Franz Klammer |bild = 200px|Franz Klammer flog hoch hinaus |langname = |nation = {{AUT}} |geburtstag = 3. Dezember 1953 |geburtsort = Mooswald, Kärntnen |geburtsland = |groesse = 183 |gewicht = |beruf = |sterbedatum = |sterbeort = |sterbeland = <!-- Karriere --> |disziplin = Riesnslalom, <br />Obfoat, Kombinazion |verein = USC Flachau|US…)
  • 14:16, 5. Jen. 2023Choo Choo Charles (Versiona | werkln) ‎[770 Bytes]2001:4bb8:2c2:ba44:b461:ecd4:7ccf:adaa (Dischkrian) (De Seitn is neich oglegt worn: Choo-Choo Charles is a Horror-Spui fia PC, wo de Spieler a Monsterjäger spuit, der auf a Insl missen muss, um a Dämonen-Zug namens Charles z'besiegn, der auf da Insl fia Unruah sorgd. Des Gameplay beinhadd d'Erkundung vo da Insl,'s Sammeln vo Schrott und andere Gegenstände und's Absolvieren vo Missionen, um sein Zug z'verbessern und Charles z'besiegn. D'Missionen san alle in a ähnliche Fetch-Quest-Form aufgebaut und gibt's nur a dodzend davo, wos zu a Spie…)