Einsiedel (Hafenlohr)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Einsiedel
Gemeinde Hafenlohr
49.9281679.503265220Koordinaten: 49° 55′ 41″ N, 9° 30′ 12″ O
Häh: 220 m ü. NHN

Einsiedel is a za da Gmoa Hafenlohr ghearnda Weiler im untafränkischn Landkroas Main-Spessart.

Geografie[VE | Weakln]

Einsiedel liegd im Spessart im Toi vo da Hafenlohr on da Kroasstroß MSP 26 zwischn Diana und Lindnfurtahof. Es ghead ois gressare Exklave im Fiaschtli Löwnsteinschn Park za da Gmoa Hafenlohr.[1]

Gschicht[VE | Weakln]

Einsiedel is im Joar 1275 ois Propstei van Klosta Neustadt earichdd worn. 1483 is se in ab Klostahof umgwondld worn. Nochdem Einsiedel on's Fiaschtnhaus Löwnstein iwagonga is, is duat a Glosmanufaktua eihgrichdd worn. Seit 1977 bfindd se do's fiaschtliche Forstamt van Löwensteinschn Wuidpark.

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)