Frank-Walter Steinmeier

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Da Frank-Walter Steinmeier (2016) De Undaschrift vom Frank-Walter Steinmeier

Da Frank-Walter Steinmeier (* 5. Januar 1956 in Detmold) is a deitscha Politika vo da SPD und seit am 19. März 2017 da zwäifde Bundespräsident vo da Bundesrepublik Deitschland.

Vo 2005 bis 2009 (Kabinett Merkel I) und vo 2013 bis 2017 (Kabinett Merkel III) isa da Bundesminister des Auswärtigen gwen. Vo 1999 bis 2005 isa da Chef des Bundeskanzleramtes unda am Gerhard Schröder gwen. Nem seim Amt ois Bundesminister des Auswärtigen is da Steinmeier vo 2007 bis 2009 a da Vizekanzler vo da Bundesrepublik Deitschland gwen. Noch da Niederlage ois Kanzlerkandidat vo da SPD a da Bundestagswoi 2009 isa vo 2009 bis 2013 da Voasitznde vo da SPD-Bundestagsfraktion.

Schriftn (Auswoi)[VE | Weakln]

  • Bürger ohne Obdach. Zwischen Pflicht zur Unterkunft und Recht auf Wohnraum. Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit. VSH-Verlag Soziale Hilfe, Bielefeld 1992, ISBN 3-923074-32-8 / ISBN 3-922526-14-4 (ab 2007) (Dissertation Universität Gießen 1991 unter dem Titel: Tradition und Perspektiven staatlicher Bürger ohne Obdach: zwischen Pflicht zur Unterkunft und Recht auf Wohnraum. Tradition und Perspektiven staatlicher Intervention zur Verhinderung und Beseitigung von Obdachlosigkeit, XIII, 444 Seiten, 21 cm).
  • mit Matthias Machnig (Hrsg.): Made in Germany ’21. Mit einem Vorwort von Gerhard Schröder. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-10417-7.
  • mit Wolf Kloss (Fotos): Westfälisch genießen: Potthucke, Pumpernickel und Pättkestouren. Kostproben westfälischer Lebensart. Kock, Bielefeld 2007, ISBN 978-3-921991-21-3.
  • Mein Deutschland. Wofür ich stehe. In Zusammenarbeit mit Thomas E. Schmidt. Bertelsmann, München 2009, ISBN 978-3-570-01114-0.
  • Flugschreiber: Notizen aus der Außenpolitik in Krisenzeiten, Propyläen, Berlin 2016, ISBN 978-3-549-07481-7.
  • mit Florian Schuller (Hrsg.): Vom Knotenlösen: Verleihung des Ökumenischen Preises der Katholischen Akademie Bayern an Frank-Walter Steinmeier (Konferenzschrift: Ökumenischer Preis 2016 München), Herder, Freiburg im Breisgau / Basel / Wien 2016, ISBN 978-3-451-37796-9.
  • Europa ist die Lösung. Churchills Vermächtnis, Ecowin, Wals bei Salzburg 2016, ISBN 978-3-7110-0119-1.

Lidaradua[VE | Weakln]

  • Torben Lütjen: Frank-Walter Steinmeier. Die Biografie. Herder, Freiburg im Breisgau / Basel / Wien 2009, ISBN 978-3-451-03033-8.
  • Torben Lütjen, Lars Geiges: Frank-Walter Steinmeier. Die Biografie. Herder, Freiburg im Breisgau 2017, ISBN 978-3-451-37826-3.
  • Ralf Schönfeld: Bundeskanzleramtschefs im vereinten Deutschland. Friedrich Bohl, Frank-Walter Steinmeier und Thomas de Maizière im Vergleich. Ibidem, Stuttgart 2011, ISBN 978-3-8382-0116-0.
  • Tilo Werner: Kandidat Steinmeier und Kanzlerin Merkel. Image-Konstruktion im Fernsehen. Books on Demand, Norderstedt 2011, ISBN 978-3-8423-2958-4.

Im Netz[VE | Weakln]

Spruch: Frank-Walter Steinmeier – Zitat af Boarisch
 Commons: Frank-Walter Steinmeier – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien


Beleg[VE | Weakln]



Normdatn: GND: 113572026 | LCCN: n96082936 | VIAF: 84241123