Karlshöhe (Esselbach)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karlshöhe
Carlshöhe
49.8956249.517043445Koordinaten: 49° 53′ 44″ N, 9° 31′ 1″ O
Häh: 445 m ü. NHN

De Einöde Karlshöhe (aa: Carlshöhe) is a zua Gmoa Esselbach ghearnds Forsthaus mid Jagdschloss im untafränkischn Landkroas Main-Spessart.

Geografie[VE | Weakln]

Karlshöhe liegt auf 445 m i. NHN im Spessart und gheat ois Exklave im Fürstlich Löwensteinschen Park zua Gmoa Esselbach. De Einöde befindt se aufm noch Nordwestn Richtung Neubau gstrecktn Gipfegrat vo da Bauhöhe zwischn Hafenlohr und Heinrichsbach. Sidöstli foin de Häng znächst floch, donn seah steil zum Wachengrund ob.[1]

Geschichte[VE | Weakln]

Des Forsthaus is midm Jagdschloss im Joar 1818 unta Fiascht Carl vo Löwenstein-Wertheim-Rosenberg im Rohma vo da Earichtung vom Löwensteinschen Wildpark earicht worn.

Im Netz[VE | Weakln]

Beleg[VE | Weakln]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)