Ramerberg

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen vo da Gmoa Ramerberg
Ramerberg
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Ramerberg hervorgehoben

Koordinaten: 48° 1′ N, 12° 9′ O

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Obabayern
Landkreis: Landkroas RousnamVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verwaltungs­gemeinschaft: Roud am Inn
Höhe: 480 m ü. NHN
Fläche: 8,1 km2
Einwohner: 1373 (31. Dez. 2015)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Bevölkerungsdichte: 170 Einwohner je km2
Postleitzahl: 83561
Vorwahl: 08039
Kfz-Kennzeichen: RO, AIB, WS
Gemeindeschlüssel: 09 1 87 164
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Gemeinde Ramerberg
Rotter Str. 2
83561 Ramerberg
Website: www.ramerberg.de
Buagamoasta: Georg Gäch (Neue Ramerberger Liste, NRL)
Lage vo da Gmoa Ramerberg im Landkroas Rousnam
Karte

Rāmerberg is a Gmoa im Landkroas Rousnam und in da Vawoitungsgmoaschoft Rott a.Inn

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Ligt oberhoib am Inndoi am Rond vo dem wos friara (ganz vui friara) da Rosnhammer See gweng is. Vo da Innleitn aus komma aa no pfenninguat ind Berg schaugn.

Ortsteile

Anger; Arch; Attelfeld (Adlfejd); Berg; Brandstett; Eich (Oach); Gasteig; Hagenbuch (Hogmbuach); Hofstett (Houfstäd); Loh (Louh); Mitterhof; Oberkatzbach; Ramerberg; Reitberg; Schwarzöd; Sendling; Stegen; Steingassen (Stoagassn); Zellerreit (Zejnreith); Zellerreit (Zejnreith)-Unterfeld; Zoßöd;

Woppn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Offizieje Beschreibung vo´dem Woppn: De drei blaua, stähande Rauten kemmand dovo dass Ramaberg iba 800 Joar lang zum Klousta Adl ghead hod. Da goidne Keesl iba roudm Feia auf´m schwoarzn Grund kimmt vom Woppn vo de Kern-Leit (Adlige) de aufm Schloß Zejnreith gwen han. Da roude Stoabog bedeit de Katzbocha (emfois a Adl)

Vormois[Weakln | Am Quelltext weakln]

„Rumaerberc“ werd 1137 in ana Urkund´n vom Klǒusta Adl easchtmois gnennt, zu saibign hod Rāmaberg bis 1803 Bsitzmassig gheard. Rāmaberg gheard zum Rentamt Minga und zum Landgricht Wassabuag am Inn. Rāmaberg is 1818 in da Vawoidungsreform in Bayern a audtarke polidtische Gmoa woan.

Wiad Bahnstreck Rosnham–Maidarf aufgmacht hod war Rāmaberg am 1. Mai 1876 an´d Eisenbahn o´gschlossn.

Freizeit- und Sport[Weakln | Am Quelltext weakln]

An Fuasboibloz in Rāmerberg und Tennisbläz in Zejnreith.

Vareine[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • WSV-Zellereith
  • SV-Ramerberg

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Ramerberg – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien