Kolomo

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo St. Koloman)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Disambig-dark.svg Dea Artikl do bhondlt d'Soizburga Gmoa, fian gleichnoming Heiling schau unter Koloman (Heiliger). St. Kolomo is aa da Nom vo am Weiler in da Gmoa Werth im owerboarischen Londkroas Erding.
Der Artikl is im Dialekt Tennengaurisch gschrim worn.
Gmoa
Kolomo
St. Koloman
Wappen Österreichkarte
Wappen von Kolomo St. Koloman
Kolomo (Österreich)
Kolomo
Basisdaten
Staat: Österreich
Bundesland: Salzburg
Politischer Bezirk: Hallein
Kfz-Kennzeichen: HA
Fläche: 56 km²
Koordinaten: 47° 39′ N, 13° 11′ O47.6513.183333333333848Koordinaten: 47° 39′ 0″ N, 13° 11′ 0″ O
Höhe: 848 m i. A.
Einwohner: 1.684 (1. Jen. 2016)
Bevölkerungsdichte: 30 Einw. pro km²
Postleitzahl: 5423
Vorwahl: 06241
Gemeindekennziffer: 5 02 11
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Gemeindeamt
Dorfplatz 29
5423 St. Koloman
Website: www.stkoloman.salzburg.at
Politik
Bürgermeister: Wallinger Willi (ÖVP)
Gemeinderat: (2014)
(17 Mitglieder)

13 ÖVP, 3 SPÖ, 1 FPÖ[1]

Quelle: Gemeindedaten bei Statistik Austria

[[Vorlage:Bilderwunsch/code!/C:47.65,13.183333333333!/D:typische Gesamtansicht der Gemeinde Kolomo
St. Koloman!/|BW]]

Kolomo (aa St. Kolomo, deitsch: St. Koloman) is a Gmoa mid 1.684 Eiwoner (Stond vom 01.02.2016) im Soizburga Lond im Tennengau (Bezirk Hallein) in Östareich.

Beleg[VE | Weakln]

  1. http://www.salzburg.gv.at/20003stat/wahlen/gvw/ergebnisse/st._koloman_5_5_2009_1_m_g.html@1@2Vorlage:Toter Link/www.salzburg.gv.at (Seite nicht mehr abrufbar; Suche in Webarchiven)