Wiebelbach

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wiebelbach
Woppn vo Wiebelbach
49.7933333333339.5297222222222284Koordinaten: 49° 47′ 36″ N, 9° 31′ 47″ O
Häh: 284 (193–298) m
Eihwohna: 210 (31. Dez. 2019)[1]
Eihgmoandung: 1. Jänna 1972
Postloatzoi : 97892
Voawoi: 09342

Wiebelbach is a Ortstei vom boarischn Markt Kreuzwertheim im untafränkischn Landkroas Main-Spessart. Da Ort liegd in da Planungsregion Wiazburg.

Geografie[VE | Weakln]

Log[VE | Weakln]

Wiebelbach is a Doaf on de sidlichn Auslaifa vom Spessart im friahan Waldsassengau. Wiebelbach liegd om Speyerberg zwischn am Röttbach und am Wittbach. Da topografisch hechsde Punkt vom Oatsteil befindet si auf 299 m i. NN (Log[2]) on da Kreisstrass MSP 32 beim Höchbuckel, da niedrigste om Röttbach im Sidn vom Klingengrund auf 187 m i. NN (Log[3]).

Nochbargemarkunga[VE | Weakln]

Nochbargemarkunga im Uahzeigrsinn im Noadn ofangend san Röttbach, Unterwittbach, Kreuzwertheim und Hasloch.

Gschicht[VE | Weakln]

Wiebelbach woa 1939 oane vo de 47 Gmoana im Landkroas Marktheidenfeld (Kfz-Kennzeichn MAR). Mid da Afläsung vom Landkroas Marktheidenfeld im Joar 1972 is Wiebelbach in den nei buiddn Landkroas Main-Spessart (Kfz-Kennzeichn KAR, ob 1979 MSP) kemma. De Gmoa Wiebelbach is 1972 noch Kreuzwertheim eihgmoandd worn.

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Wiebelbach, a Bauandoaf mid longa Tradizion, hod de meiste Zeid uma 150 Eihwohna (1897) ghod, diese Zoih is sejbst weahnd da Kriage onnähand konstant bliem. Easchd nochdem in da Middn vo de 1980a Joar as Industriegebiet entstondn is, hods Bevejkarungswoxtum gem. So hod da Ort im Joar 2002 de Marke vo 200 Eihwohna iwaschriddn. Middlawei woan afgrund vo fehjndn Nochwux und oitanda Bevejkarung aa do de Zoihn wieda rücklaifig und hom jedoch in da 31. Dezemba 2019 210[1] Eihwohna ghod.

Religion[VE | Weakln]

Im Ort lem iwawiengd Katholikn. Fia diese bstähd ois eings Gotteshaus de Kiach St. Josef.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Wiebelbach – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. 1,0 1,1 Zahlen & Daten rund um die Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim. Verwaltungsgemeinschaft Kreuzwertheim, archiviert vom Original am 13. Meaz 2020; abgerufen am 13. März 2020.
  2. Rechtsklick auf Middlpunkt vom Kreiz auf topografischa Kartn vom BayernAtlas
  3. Rechtsklick auf Middlpunkt vom Kreiz auf topografischa Kartn vom BayernAtlas