Allianz Arena

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Mingarisch gschriem worn.
Allianz Arena
D'Arena vo Ostn g'sehen, am 8. Jenna 2008 afg'nomma
D'Arena vo Ostn as g'sehn (8. Januar 2008)
Daten
Ort DeitschlandDeitschland Fröttmaning, Minga, Bayern
Koordinaten 48° 13′ 7,6″ N, 11° 37′ 28,9″ OKoordinaten: 48° 13′ 7,6″ N, 11° 37′ 28,9″ O
Klassifikation 4
Eigentümer Allianz Arena München Stadion GmbH
(100%ige Tochter der FC Bayern München AG)
Betreiber Allianz Arena München Stadion GmbH
Baubeginn 21. Oktoba 2002
Eröffnung 19. Mai 2005 (Testspiel)[1]
30. Mai 2005 (Eröffnungsspiel I)[2]
31. Mai 2005 (Eröffnungsspiel II)[3]
Erstes Spiel TSV 1860 MingaFC Bayern Minga (3:2)[1]
TSV 1860 Minga – 1. FC Niamberg (3:2)[2]
FC Bayern Minga – Deitschland (4:2)[3]
Erweiterungen um ca. 1.500 weidane Sitz- und ca. 2.200 Stehplotz (August 2014)
um ca. 4.500 weidane Plotz (Jenna 2015)[4]
Oberfläche 2005–2014 Naturrasen
2014–2016 Hybridrasen[5]
seit 2016 Naturrasen[6]
Kosten 340 Mio. Euro[7]
Architekt Herzog & de Meuron, Basel[8]
Kapazität 75.021 Plotz[4]
Kapazität (internat.) 70.000 Plotz[4]
Spielfläche 105 m × 68 m[7]
Heimspielbetrieb
Veranstaltungen
Lage
Allianz Arena (Bayern)
Allianz Arena

D'Allianz Arena is a Stadion z'Minga und de gräßte Fuaßboi-Arena vo Bayern. Baut worn iss vo d'Schweiza Architektn Herzog & de Meuron. Zwoarahoib Joa hams dro hibaut, bis dann 2005 fertig wor. S'B'sundane an dera Arena is, dass in drei Foabm leichtn ko, je nochdem, wer grod spuid. Plotz hom dean in da Bundesliga 75.000 und bei da UEFA 70.000. Im Voiksmund hods aa den Spitznam "Arroganz-Arena" kriagt. S'soit a Ospuilung af d'a weng arrogante Oat vom FC Bayern Minga seine Spuia und Funktionäre sei.

D'easchtn Spui[Weakln | Am Quelltext weakln]

As ollaeaschte Spui in da Arena wor am 30. Mai 2005 a Freindschoftsspui zwischn d'Sechzga und im Clubb.[9] Bei da Fuaßboi Wejdmoastaschoft 2006 in Deitschland is as easchte Spui in em Stadion g'wen, do hod Deitschland gega Costa Rica 4:2 g'wuna. Im g'samtn homs bei da WM sechs Moi in da Arena g'spuit. S'worn:

Deitschland - Costa Rica 4:2 (2:1)

Tunesien - Arabien 2:2 (1:0)

Brasilien - Australien 2:0 (0:0)

Elfnbeinküstn - Serbien-Montenegro 3:2 (1:2)

Deitschland - Schwedn 2:0 (2:0)

Portugal - Frankreich 0:1 (0:1)

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. 1,0 1,1 Allianz Arena besteht erste Bewährungsprobe (Memento vom 16. Meaz 2016 im Internet Archive) auf allianz-arena.de.
  2. 2,0 2,1 Bericht vom offiziellen Eröffnungsspiel (Memento vom 14. Meaz 2016 im Internet Archive) auf allianz-arena.de.
  3. 3,0 3,1 Bayern feiern ihre Allianz Arena (Memento vom 8. Feba 2015 im Internet Archive) auf allianz-arena.de.
  4. 4,0 4,1 4,2 Ab sofort 75.000 Fans bei Bundesliga-Heimspielen. In: fcbayern.com, 13. Januar 2015. Abgerufen am 15. Juli 2017.
  5. Der Ball beim FCB rollt künftig auf Hybridrasen. In: fcbayern.com, 4. Juli 2014. Abgerufen am 15. Juli 2017.
  6. jch: Nach Kritik: Neuer Rasen für die Bayern. kicker.de, 23. September 2016, abgerufen am 24. September 2016.
  7. 7,0 7,1 Allgemeine Informationen auf allianz-arena.de. Abgerufen am 21. Februar 2018.
  8. world-architects: Allianz Arena (Memento vom 9. August 2014 im Internet Archive)
  9. http://www.spiegel.de/sport/fussball/eroeffnung-der-allianz-arena-weihwasser-fuer-den-heiligen-rasen-a-358326.html

Fuim und Buach[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Wolfgang Ettlich: Der Fußballtempel - Eine Arena für München (Dokumentarfuim üban Bau vo da Allianz Arena), 2005
  • Hamm, Hubertus: Allianz Arena. Der Bildband. Süddeutsche Zeitung/Bibliothek, 21. November 2006, ISBN 978-3-86615-402-5, S. 224.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Allianz Arena – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien