Clubb

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
1. FC Niamberg
Logo
Offizieja Nom 1. Fußball-Club
Nürnberg Verein
für Leibesübungen e. V.
Grindt 4. Mai 1900
Vareinsfoabm rot-weiß
Stadion Stadion Nürnberg
Plätz 50.000
Traina René Weiler
Hoamseitn www.fcn.de
Liga 2. Fuaßboi-Bundesliga
2013/14 17. Platz (Fuaßboi-Bundesliga)
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Dahoam
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Da Clubb (offiziej: 1. FC Nürnberg Verein für Leibesübungen e. V.), aa 1. FC Niamberg oda 1. FCN, is a Fuaßboivarein z Niamberg, dea wo im Mai 1900 gründ woan is. De Vareinsforbn san rod und weiß, de Traditionsforbn dagegn weinrod und schworz. Da Varein hot 13.951 Mitglieda (Stand: 1. Febra 2013).[1]

Aktuella Kada 2014/15[VE | Weakln]

Nr. Nama Nat. Im Varein seit Vatrag bis

Tor

1 Raphael Schäfer DeitschlandDeitschland 2008 2015
22 Patrick Rakovsky DeitschlandDeitschland 2011 2017
32 Samuel Radlinger OstareichÖstareich 2014 2015

Abwehr

3 Even Hovland NorwegenNorwegen 2014 2017
4 Davy Bulthuis HollandHolland 2014 2017
20 Özgür Özdemir TiakeiTiakei DeitschlandDeitschland 2014 2017
25 Javier Pinola ArgentinienArgentinien ItalienItalien 2005 2015
26 Ondřej Čelůstka TschecheiTschechien 2014 2016
29 Cristian Ramírez EcuadorEcuador 2014 2015
31 Ondřej Petrák TschecheiTschechien 2014 2017
33 Tobias Pachonik DeitschlandDeitschland 2010 2015
38 Manuel Bihr DeitschlandDeitschland 2012 2015

Mittelfeld

5 Jürgen Mössmer DeitschlandDeitschland 2014
7 Danny Blum DeitschlandDeitschland 2014 2017
8 Jan Polák (C)Kapitän vo da Moschaft TschecheiTschechien 2014 2016
10 Timo Gebhart DeitschlandDeitschland 2012 2016
15 Robert Koch DeitschlandDeitschland 2014 2016
16 Niklas Stark DeitschlandDeitschland 2004 2016
18 Willi Evseev DeitschlandDeitschland 2014 2017
19 Mike Ott DeitschlandDeitschland 2014 2017
23 Daniel Candeias PortugalPortugal 2014 2015
27 Markus Mendler DeitschlandDeitschland 2008 2015
28 Alessandro Schöpf OstareichÖstareich 2014 2017

Angriff

11 Jakub Sylvestr SlowakeiSlowakei 2014 2017
24 Niclas Füllkrug DeitschlandDeitschland 2014 2017
34 Peniel Mlapa DeitschlandDeitschland TogoTogo 2014 2015
35 Maximilian Dittgen DeitschlandDeitschland 2013 2016

Stadion[VE | Weakln]

Grundig Stadion

Da Clubb spuit seid am Bau 1928 im Städischn Stadion vo Niamberg (wofia da Architekt sogoa a olympische Goidmedailln gwunna hod). S Stadion is mehrmois umbaud woan und stehd in seina etzigen Oat eascht seit zwoa, drei Joa, weis im Zug vo da Wäiddmoasdaschaft 2006 umbaud woan is.

Sei momantaner Nama is Grundig Stadion. De Kapazität liegt zua Zeit bei 50.000 Plätz.[2]

Erfoige[VE | Weakln]

  • Deitsche Moastaschaftn: 1920, 1921, 1924, 1925, 1927, 1936, 1948, 1961, 1968
  • Pokalsiag: 1935, 1939, 1962 und 2007

Damid warns iba 60 Johr lang da Rekoadmoasda in Deitschland und hand eascht 1986 vom FC Bayern Minga obgläsd woan.

Bekannte Spuia[VE | Weakln]

Heiner Stuhlfauth, Dr. Hans Kalb, Hans Sutor, Andreas Köpke, Dieter Eckstein, Hans Dorfner, Stefan Reuter, Roland Grahammer, Heinz Strehl, Maxl Morlock, Toni Kugler, Schorsch Hochgesang, Heiner Träg, Marek Mintal

Beleg[VE | Weakln]

  1. fcn.de: 1. FC Nürnberg - Mitgliederzähler, Zuagriff am 1. Feba 2013
  2. easyCredit-Stadion

Literadua[VE | Weakln]

  • Matthias Hunger: Im Bann der Legende. Verlag Schmidt, Neustadt 2010, ISBN 978-3-87707-799-3.
  • Christoph Bausenwein, Harald Kaiser, Bernd Siegler: Legenden: Die besten Club-Spieler aller Zeiten. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2010, ISBN 978-3-89533-722-2.
  • Christoph Bausenwein, Harald Kaiser, Bernd Siegler: Die Legende vom Club. Die Geschichte des 1. FC Nürnberg. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2006, ISBN 3-89533-536-3.
  • Christoph Bausenwein, Bernd Siegler, Herbert Liedel: Franken am Ball. Geschichte und Geschichten eines Fußballjahrhunderts. Echter Verlag, Würzburg 2003, ISBN 3-429-02462-5.
  • Christoph Bausenwein, Bernd Siegler: Das Club-Lexikon. Verlag Die Werkstatt, Göttingen 2003, ISBN 3-89533-376-X.
  • Christoph Bausenwein, Harald Kaiser, Herbert Liedel: 1. FCN, Der Club, 100 Jahre Fussball. Tümmels, Nürnberg 1999, ISBN 3-921590-70-1.

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: 1. FCN – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien