Arzberg

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen der Stadt Arzberg
Arzberg
Deutschlandkarte, Position der Stadt Arzberg hervorgehoben
50.05722222222212.186388888889481Koordinaten: 50° 3′ N, 12° 11′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Oberfranken
Landkreis: Wunsiedel im FichtelgebirgeVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Häh: 481 m ü. NHN
Fläch: 43,22 km²
Eihwohna: 5204 (31. Dez. 2014)[1]
Dichtn: 120 Einwohner je km²
Postloatzoi: 95659
Voawoi: 09233
Kfz-Kennzoachn: WUN, MAK, REH, SEL
Gmoaschlissl: 09 4 79 112
Stadtgliedarung: 25 Ortstei
Adress vo da
Stadtvawoitung:
Friedrich-Ebert-Straße 6
95659 Arzberg
Hoamseitn: www.arzberg.de
Buagamoasta: Stefan Göcking (SPD)
Log der Stadt Arzberg im Wunsiedel im Fichtelgebirge
Karte


Arzberg is a gressane Stod im Landgreis Wunsiedel im Fichtelgebirge und is bekonnt fia sane Porzlanindustrie.

Arzberg liegt om sidestlichen Rand vom Fichtelgebirgshufasen, duachschnittli 470 m iba NN. Zum Grenzibagang Eger niba afd Tschechei sans nur via Kilometa. Arzberg is a ideala Ofang fia an Asflug af Eger und ins berihmde Bodadreieck Karlsbad-Marienbad-Franzensbad.

De Stod liegt im Toi vo da Röslau. Des beherrschend Buid vom Ort is da Kirchberg mit sana evangelischn Kirch, dem oidn Pulvaturm, im ehemolign Nochtwochdahaus und Restln vo da Kirchnburg-Festungsmauer. Ois bsundara landschoftlicha Onziehungspunkt guits Naherholungsgebiet Feisnitz-Stausee sidwestli vom Kohlwald.

S easchte moi erwähnt is worn im Joa 1268. 1408 hod da Burggraf vo Niamberg des Stodrecht driba dahoidn.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Oktober 2015 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Arzberg – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien