Zum Inhalt springen

Bistum Rengschburg

Aus Wikipedia
Bistum Rengschburg
Karte Bistum RengschburgErzbistum FreiburgErzbistum BambergErzbistum BerlinErzbistum HamburgErzbistum KölnErzbistum Minga und FreisingErzbistum PaderbornBistum AachenBistum AugschburgBistum Dresdn-MeißenBistum EichstättBistum ErfurtBistum EssenBistum FuldaBistum GörlitzBistum HildesheimBistum LimburgBistum MagdeburgBistum MainzBistum MainzBistum MünsterBistum MünsterBistum OsnabrückBistum PassauBistum RengschburgDiezese Rottenburg-StuagartBistum SpeyerBistum TrierBistum TrierBistum Wiazburg
Karte Bistum Rengschburg
Basisdatn
Stoot Deutschland
Kiraprovinz Minga und Freising
Metropolitanbistum Erzbistum Minga und Freising
Diezesanbischof Rudolf Voderholzer
Weihbischof Reinhard Pappenberger
Josef Graf
Emeritiada Diezesanbischof Gerhard Ludwig Müller
Generalvikar Michael Fuchs
Fläch 14.665 km²
Dekanate 33 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Pforrein 631 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Eihwohna 1.714.000 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Katholikn 1.200.209 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Ootei 70 %
Diezesanpriesta 768 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Ordenspriesta 177 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Ständige Diakone 105 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Katholikn je Priesta 1.270
Ordensbriada 357 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Ordensschwestan 1.103 (31. Dezember 2013 / AP 2015)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesproch lateinisch, deutsch
Kathedrain Regensburger Dom
Netzseitn www.bistum-regensburg.de
Kiraprovinz
Koartn vo da Kiraprovinz Minga und FreisingErzbistum FreiburgErzbistum BambergErzbistum BerlinErzbistum HamburgErzbistum KölnErzbistum Minga und FreisingErzbistum PaderbornBistum AachenBistum AugschburgBistum Dresdn-MeißenBistum EichstättBistum ErfurtBistum EssenBistum FuldaBistum GörlitzBistum HildesheimBistum LimburgBistum MagdeburgBistum MainzBistum MainzBistum MünsterBistum MünsterBistum OsnabrückBistum PassauBistum RengschburgDiezese Rottenburg-StuagartBistum SpeyerBistum TrierBistum TrierBistum Wiazburg
Koartn vo da Kiraprovinz Minga und Freising
Da Dom St. Peter, de Kathedralkirch vom Bistum Rengschburg

Des Bistum Rengschburg (lat.: Dioecesis Ratisbonensis) is a Bistum in Bayern, des seit 2002 unta da Leitung vo Bischof Rudolf Voderholzer steht und a Suffraganbistum vom Erzbistum Minga und Freising is. De Kathedralkirch is da Dom St. Peter in Rengschburg.

Geografie[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Organisation[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

De Diezese umfosst 15 Dekanate[1]:

Nochboadiezesn[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Nochboadiezesn im Uahzoagasinn im Noadn ofongnd san Bistum Pilsen, Bistum Passau, Erzbistum Minga und Freising, Bistum Augschburg, Bistum Eichstätt und Erzbistum Bamberg.

Im Netz[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

Beleg[Werkeln | Am Gwëntext werkeln]

  1. Dekanate und Dekane | Bistum Regensburg. (Deutsch) Obgruafa om 27. Septemba 2022. Archiviert om 27. Septemba 2022.