Bistum Speyer

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Speyer
Erzbistum FreiburgErzbistum BambergErzbistum BerlinErzbistum HamburgErzbistum KölnErzbistum Minga und FreisingErzbistum PaderbornBistum AachenBistum AugschburgBistum Dresdn-MeißenBistum EichstättBistum ErfurtBistum EssenBistum FuldaBistum GörlitzBistum HildesheimBistum LimburgBistum MagdeburgBistum MainzBistum MainzBistum MünsterBistum MünsterBistum OsnabrückBistum PassauBistum RengschburgDiezese Rottenburg-StuagartBistum SpeyerBistum TrierBistum TrierBistum WiazburgKarte Bistum Speyer
Iwa des Buidl
Basisdatn
Stoot Deutschland
Kiraprovinz Bamberg
Metropolitanbistum Erzbistum Bamberg
Diezesanbischof Karl-Heinz Wiesemann
Weihbischof Otto Georgens
Generalvikar Andreas Sturm
Fläch 5.893 km²
Dekanate 10 (31.12.2014)
Pforrein 346 (ab 2.016: 70) (31.12.2014)
Eihwohna 1.400.000 (31.12.2014)
Katholikn 550.000 (31.12.2014)
Ootei 39,3 %
Ständige Diakone 53 (31.12.2014)
Ordensbriada 33 (31.12.2014)
Ordensschwestan 579 (31.12.2014)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesproch deutsch, lateinisch
Kathedrain Speyerer Dom
Kiraprovinz
Erzbistum FreiburgErzbistum BambergErzbistum BerlinErzbistum HamburgErzbistum KölnErzbistum Minga und FreisingErzbistum PaderbornBistum AachenBistum AugschburgBistum Dresdn-MeißenBistum EichstättBistum ErfurtBistum EssenBistum FuldaBistum GörlitzBistum HildesheimBistum LimburgBistum MagdeburgBistum MainzBistum MainzBistum MünsterBistum MünsterBistum OsnabrückBistum PassauBistum RengschburgDiezese Rottenburg-StuagartBistum SpeyerBistum TrierBistum TrierBistum WiazburgKoartn vo da Kiraprovinz Bamberg
Iwa des Buidl
Da Speyera Dom, de Kathedralkirch vom Bistum Speyer
Wappn des Bistums Speyer

Des Bistum Speyer (lat.: Dioecesis Spirensis) is a Bistum in Deitschland. Es is a Suffraganbistum vom Erzbistum Bamberg, wei s vom Weana Kongress bis zum End vom Erschtn Wejdkriag zu da boarischn Pfoiz gheat had. Boa da Neiordnung vo de deitschn Lända, wo de Pfoiz nimma zu Bayern dazuagschlogn wordn is, in da Besatzungszeit, is Speyer selm zu Rheinland-Pfalz kemma, zum Bistum Speyer gheat oba aa s Saarland. Do wird oiso a inzwischn anachronistischa Zuastand weita mitgschleppt, wei des Bistum heit vo da restlichn Kirchnprovinz Bamberg geographisch obtrennt is. De Kathedralkirch is da Dom in Speyer.

Seit 2008 steht des Bistum unta da Leitung vom Bischof Karl-Heinz Wiesemann.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Organisation[Weakln | Am Quelltext weakln]

De Diezese umfosst zehn Dekanate:

Nochboadiezesn[Weakln | Am Quelltext weakln]

Nochboadiezesn im Uahzoagasinn im Noadn ofongnd san Bistum Mainz, Erzbistum Freiburg, Erzbistum Straßburg, Bistum Metz und Bistum Trier.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]