Rheinland-Pfoiz

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Rheinland-Pfalz)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Rheinland-Pfoiz

Land Rheinland-Pfalz

Flag of Rhineland-Palatinate.svg
KarteBerlinBremenBremenHamburgNiedersachsenBayernSaarlandSchleswig-HolsteinSchleswig-HolsteinBrandenburgSachsenThüringenSachsen-AnhaltMecklenburg-VorpommernBaden-WürttembergHessenNordrhein-WestfalenRheinland-Pfalz
Iwa des Buidl
Coat of arms of Rhineland-Palatinate.svg
Sproch: Deitsch
Landeshaptstod: Mainz
Fläch: 19.854,21[1] km²
Eihwohna: 4.073.280 (31. Dezemba 2016)[2]
Dichtn: 204 Eihwohna pro km²
Orbatslosnquotn: 4,4 % (Mai 2018)[3]
Grindung: 1946
Stootsfoam: parlamentarische Republik, teisouveräna Gliedstoot vo am Bundesstoot
Schuiden: 44,765 Mrd. EUR (31. Dez. 2013)[4]
ISO 3166-2: DE-RP
Hoamseitn: www.rlp.de
Politik
Regiarungschefin: Ministapresidentin
Maria Luise „Malu“ Dreyer (SPD)

SPD, FDP und Grüne („Ampelkoalition“)

Sitzvateilung im Landesparlament: Vo 101 Sitz entfoin af:[5]
  • SPD 39
  • CDU 35
  • AfD 14
  • FDP 7
  • Grüne 6
  • Letzte Woi: 13. Meaz 2016
    Naxte Woi: 2021
    Bundesrodsstimmgwicht: 4
    Frankenthal (Pfalz)KaiserslauternKoblenzLandau in der PfalzLandau in der PfalzLudwigshafen am RheinMainzNeustadt an der WeinstraßePirmasensSpeyerTrierWormsZweibrückenLandkreis AhrweilerLandkreis Altenkirchen (Westerwald)Landkreis Alzey-WormsLandkreis Bad DürkheimLandkreis Bad KreuznachLandkreis Bernkastel-WittlichLandkreis BirkenfeldLandkreis Cochem-ZellDonnersbergkreisEifelkreis Bitburg-PrümLandkreis GermersheimLandkreis KaiserslauternLandkreis KuselLandkreis Mainz-BingenLandkreis Mayen-KoblenzLandkreis NeuwiedRhein-Hunsrück-KreisRhein-Lahn-KreisRhein-Pfalz-KreisLandkreis Südliche WeinstraßeLandkreis SüdwestpfalzLandkreis Trier-SaarburgLandkreis VulkaneifelWesterwaldkreisBaden-WürttembergHessenNordrhein-WestfalenSaarlandBelgienFrankreichLuxemburgNiederlandeRhineland-Palatinate, administrative divisions - de - colored.svg
    Iwa des Buidl
    Administrative Gliederung von Rheinland-Pfalz:
    24 Landkreise, 12 kreisfreie Städte, 150 Verbandsgemeinden, 30 verbandsfreie Städte/Gemeinden, 2263 Ortsgemeinden
    Malu Dreyer, 2014

    Rheinland-Pfoiz (dt.: Rheinland-Pfalz), is a Bundesland im Sidwestn vo Deitschland. De Landeshaptstod is Mainz. Rheinland-Pfoiz is nochm Zwoatn Wejdkriag am 30. August 1946 buidt worn. Es is haptsächli aus dena ehemolign Gebietn vo da preissischn Rheinprovinz. Obkiazunga san RLP, RPF bzw. RP.

    Beleg[VE | Weakln]

    1. Regionaldatenbank des Statistischen Bundesamtes www.regionalstatistik.de
    2. Bevölkerung. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz, obgruafa am 14. Juli 2016.
    3. Arbeitslosenquoten im Mai 2018 – Länder und Kreise. In: statistik.arbeitsagentur.de. Statistik der Bundesagentur für Arbeit, obgruafa am 30. Mai 2018.
    4. Statistisches Bundesamt (Destatis): Schulden der öffentlichen Haushalte am 31. Dez. 2013
    5. Aktuelle Sitzplatzordnung im Landtag Landtag Rheinland-Pfalz.

    Literatua[VE | Weakln]

    • Hans-Martin Braun und Carsten Braun: Naturschönheiten in Rheinland-Pfalz; Idar-Oberstein: Literaturverlag Dr. Gebhardt und Hilden, 2000; ISBN 3-932515-23-4
    • Heinz Cüppers (Hrsg.): Die Römer in Rheinland-Pfalz; ISBN 3-933203-60-0
    • Heinz Fischer: Rheinland-Pfalz und Saarland – eine geographische Landeskunde; Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1989; ISBN 3-534-08892-1
    • Michael Kißener: Kleine Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz. 1945–2005 Wege zur Integration eines „Nachkriegsbundeslandes“; Karlsruhe: Braun, 2006; ISBN 3-7650-8345-3
    • Karin Leydecker, Enrico Santifaller: Baustelle Heimat. Architekturführer Rheinland-Pfalz 1945–2005; Regensburg: Schnell und Steiner, 2005; ISBN 3-7954-1759-7

    Im Netz[VE | Weakln]

     Commons: Rheinland-Pfalz – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

    49.9130555555567.4497222222222Koordinaten: 50° N, 7° O