Rheinland-Pfoiz

Aus Wikipedia
(Weidagloadt vo Rheinland-Pfalz)
Wexln zua: Navigation, Suach
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch gschrim worn.
Rheinland-Pfoiz

Land Rheinland-Pfalz

Flag of Rhineland-Palatinate.svg
Karte Berlin Bremen Bremen Hamburg Niedersachsen Bayern Saarland Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Brandenburg Sachsen Thüringen Sachsen-Anhalt Mecklenburg-Vorpommern Baden-Württemberg Hessen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz
Iwa des Buidl
Coat of arms of Rhineland-Palatinate.svg
Sproch: Deitsch
Landeshaptstod: Mainz
Fläch: 19.854,21[1] km²
Eihwohna: 4.052.803 (31. Dezemba 2015)[2]
Dichtn: 204 Einwohner pro km²
Orbatslosnquotn: 5,0 % (Oktober 2012)[3]
Grindung: 1946
Stootsfoam: parlamentarische Republik, teisouveräna Gliedstoot vo am Bundesstoot
Schuiden: 44,765 Mrd. EUR (31. Dez. 2013)[4]
ISO 3166-2: DE-RP
Hoamseitn: www.rlp.de
Politik
Regiarungschefin: Ministapresidentin
Maria Luise „Malu“ Dreyer (SPD)
Regiarande Parteien: SPD und Grüne
Sitzvateilung im Landesparlament:
   
Von 101 Sitzen entfallen auf:
██ SPD: 42
██ Grüne: 18
██ CDU: 41
Letzte Woi: 27. März 2011
Naxte Woi: 13. März 2016[5]
Bundesrodsstimmgwicht: 4
Frankenthal (Pfalz) Kaiserslautern Koblenz Landau in der Pfalz Landau in der Pfalz Ludwigshafen am Rhein Mainz Neustadt an der Weinstraße Pirmasens Speyer Trier Worms Zweibrücken Landkreis Ahrweiler Landkreis Altenkirchen (Westerwald) Landkreis Alzey-Worms Landkreis Bad Dürkheim Landkreis Bad Kreuznach Landkreis Bernkastel-Wittlich Landkreis Birkenfeld Landkreis Cochem-Zell Donnersbergkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm Landkreis Germersheim Landkreis Kaiserslautern Landkreis Kusel Landkreis Mainz-Bingen Landkreis Mayen-Koblenz Landkreis Neuwied Rhein-Hunsrück-Kreis Rhein-Lahn-Kreis Rhein-Pfalz-Kreis Landkreis Südliche Weinstraße Landkreis Südwestpfalz Landkreis Trier-Saarburg Landkreis Vulkaneifel Westerwaldkreis Baden-Württemberg Hessen Nordrhein-Westfalen Saarland Belgien Frankreich Luxemburg NiederlandeRhineland-Palatinate, administrative divisions - de - colored.svg
Iwa des Buidl
Administrative Gliedarung von Rheinland-Pfoiz:
24 Landgreis, 12 greisfreie Städt, 150 Vabandsgmoana, 30 vabandsfreie Städt/Gmoana, 2263 Oatsgmoana
Malu Dreyer, 2014

Rheinland-Pfoiz (dt.: Rheinland-Pfalz), is a Bundesland im Siidwestn vo Deitschland. De Landeshaptstod is Mainz. Rheinland-Pfoiz is nochm Zwoatn Wejdkriag am 30. August 1946 buidt worn. Es is haptsächli aus dena ehemolign Gebietn vo da preissischn Rheinprovinz. Obkiazunga san RLP, RPF bzw. RP.

Beleg[VE | Weakln]

  1. Regionaldatenbank des Statistischen Bundesamtes www.regionalstatistik.de
  2. Bevölkerung. Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz. Obgruafa am 14. Juli 2016.
  3. Arbeitslosenquoten im Oktober 2012 – Länder und Kreise. In: arbeitsagentur.de. Bundesagentur für Arbeit. Obgruafa am 30. Oktoba 2012.
  4. Statistisches Bundesamt (Destatis): Schulden der öffentlichen Haushalte am 31. Dez. 2013
  5. Landtagswahltermin Rheinland-Pfalz, vom 5. Mai 2015, abgerufen am 12. Mai 2015

Literatua[VE | Weakln]

  • Hans-Martin Braun und Carsten Braun: Naturschönheiten in Rheinland-Pfalz; Idar-Oberstein: Literaturverlag Dr. Gebhardt und Hilden, 2000; ISBN 3-932515-23-4
  • Heinz Cüppers (Hrsg.): Die Römer in Rheinland-Pfalz; ISBN 3-933203-60-0
  • Heinz Fischer: Rheinland-Pfalz und Saarland – eine geographische Landeskunde; Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1989; ISBN 3-534-08892-1
  • Michael Kißener: Kleine Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz. 1945–2005 Wege zur Integration eines „Nachkriegsbundeslandes“; Karlsruhe: Braun, 2006; ISBN 3-7650-8345-3
  • Karin Leydecker, Enrico Santifaller: Baustelle Heimat. Architekturführer Rheinland-Pfalz 1945–2005; Regensburg: Schnell und Steiner, 2005; ISBN 3-7954-1759-7

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Rheinland-Pfalz – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

49.9130555555567.4497222222222Koordinaten: 50° N, 7° O