Borussia Dortmund

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Borussia Dortmund
Vereinswappen vo Borussia Dortmund
Basisdaten
Name Ballspielverein Borussia 09 e. V.
Dortmund (Hauptverein)
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
(Spuibetrieb Profifuaßboi)
Sitz Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Gründung 19. Dezemba 1909
Farben Schwoarz-Gejb
Präsident Reinhard Rauball
Vorstand Hans-Joachim Watzke (Vorsitzenda vo da Gschäftsfiarung)
Website www.bvb.de
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Jürgen Klopp
Spielstätte Signal Iduna Park
Plätze 80.645
Liga Bundesliga
2012/13 2. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Ausweich

Da Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund (kurz: Borussia Dortmund, BVB oda BVB 09) is a Dortmunda Sportklub mit Fuaßboi ois Hauptspoatart. Borussia is a nei-lateinische Woatschepfung fia Breissn. Da Varein hod si 1909 vo da katholischen Jünglingssodalität „Dreifaltigkeit“ obgspoitn. Des wor zura Zeit, wo s Ruhrgebiet no zum Kinereich Breissn gheat hod. Mit seim Monnafuaßboi-Moschoft is da Klub oana vo de erfoigreichstn in Deitschland. Ochtmoi worns deitscha Moasta, dreimoi hams in DFB-Pokal gwunna sowia 1966 in Eiropacup vo de Pokalsiega (ois easchta deitscha Eiropacupsiega ibahapts) und 1997 de Champions League (Moasta Liga). Im sejbn Joahr hams in Wejdpokal aa no eigsackelt. De easchte Herrenmoschoft vo da Borussia hod scho 1963 bei da Eifiarung vom deitschn Profifuaßboi in da Bundesliga gspuit und steht in da ewign Bundesliga-Tabejn auf Plotz finf.

Obwoi de Borussia urspringli a reina Fuaßboivarein gwen is, hod da Club heidzdog aa a Handboi- und a Tischtennis- sowia a Fan- und Feadaobteilung. Vareinsmitglieda hod Borussia umara 60.000. Seit Novemba 1999 is de Lizenzspuiaobteilung vo da Borussia sowia de zwoate Moschoft und de A-Jugend in de bersennotiade Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ausglogad worn.

Erfoige[Weakln | Am Quelltext weakln]

Fuassboi (Monna)[Weakln | Am Quelltext weakln]

International[Weakln | Am Quelltext weakln]

Moastaschoft[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • Deitscha Vizemoasta (5): 1949, 1961, 1966, 1992, 2013

Pokal[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • DFB-Pokalsiega (3): 1965, 1989, 2012, 2017
  • DFB-Pokalfinalist (2): 1963, 2008
  • DFB-Supercupsieg (4): 1989, 1995, 1996, 2008, 2013
  • DFL-Supercupfinalist (3): 2011, 2012
  • DFL-Ligapokalfinalist (1): 2003

Galerie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Borussia Dortmund – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien