Dischkrian:Gschmo

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anpassen[Weakln]

Wie am Stammtisch angesprochen würd ich gern den Artikel im inntalerischen Dialekt anpassen (+weiterpflegen), wie er vom ursprünglichen Hauptautor geschrieben wurde und bitte deswegen keinen Editwar daraus zu machen. Voraussichtlich komm ich aber erst heut oder morgen auf d'Nacht dazu. --Roland (Diskussión) 10:38, 2. Apr. 2012 (CEST)

Es gibt jetzt aber einen neuen Hauptautoren, der den Artikel imho entscheidend verbessert hat.
Außerdem gibt es noch genug Artikel von deinem Schützling, die du noch verbessern kannst. Du musst dir nicht Artikel aussuchen, die andere schon optimiert haben.
--Bua333 (Diskussión) 19:33, 2. Apr. 2012 (CEST)
Der Anderl hat net beliebig viel Artikel geschrieben. Die Menge ist leider eher überschaubar. Ich habe am Stammtisch geschrieben, dass ich gerne seine Artikel weiterpflegen und erweitern würde. Beim Buddhismusartikel hab ich vorgeschlagen, dass Du den weiterschreiben kannst wenn ich dafür die anderen Artikel weiterpflegen darf. Trotzdem hat daraufhin der P. Kern sich wieder einen Artikel ausgesucht um ihn zu übernehmen. Langts denn net, dass er jetzt gesperrt worden ist? Müssen jetzt mit Gewalt sämtliche Artikel von ihm trotz meines Bittens und Schreibens schnell übernommen und umgschrieben werden? Ich bitte hiermit nochmal, lassts doch bittschön mich seine Artikel weiterpflegen und erweitern. --Roland (Diskussión) 01:18, 3. Apr. 2012 (CEST)
Seine Artikel im mutmaßlichen "Phantasie-Zimbrisch" kannst du ja ins Inntalerische übertragen und weiter pflegen.
Zum Zimbrischumschreiben: Mir geht es hier darum den Dialektreichtum, also auch dessen regionale Vielfalt und Gemweinsamkeiten so gut wie möglich zu erhalten. Für mich ist das Inntalerische genauso wichtig wie das Zimbrische. Ich möchte das Zimbrische also auf keinen Fall aus der bar Wiki "tilgen". Mein Vorschlag wäre die Texte von einem Spezialisten auf Richtigkeit durchschauen zu lassen, damit mögliche Fehler behoben werden. Eventuell könnte man noch einen Reiter für eine z.B. oberbairische Übersetzung anbringen. --Roland (Diskussión) 09:40, 3. Apr. 2012 (CEST)
Unsinniges, das als Unsinniges klar erkennbar ist (z.B. Schmellers Geschmackstheorien von anno Tobak), wird natürlich umgeschrieben. Selbstverständlich wird Hofa dazu nicht gefragt. Wozu auch? Im Unterschied zu mir hast du den Artikel sicher schon lange gekannt. Warum hast du den Unsinn nicht schon längst umgeschrieben? Warum beginnt er dich erst dann zu interessieren, wenn ich versuche, den Artikel zu verbessern? --Papa Kern (Diskussión) 07:07, 3. Apr. 2012 (CEST)
Warum soll ich den Artikel schon lange gekannt haben. Im Gegensatz zu Dir habe ich noch keine Suche nach den Artikeln vom Anderl gemacht. Die Artikel vom Anderl beginnen mich vor allem seit der Zeit zu interessieren, seit dem der Anderl gesperrt worden ist. Das ist schon vor Deinen Änderungen passiert und das hab ich auch am Stammtisch vor Deinen Änderungen hier geschrieben. --Roland (Diskussión) 09:40, 3. Apr. 2012 (CEST)
Zu "Unsinniges, das als Unsinniges klar erkennbar ist (z.B. Schmellers Geschmackstheorien von anno Tobak), wird natürlich umgeschrieben". Hast Du Belege für Deine Behauptung? Du hast den Artikel erweitert und das ist auch gut. Den Punkt rass extra zu behandel ist auch in Ordnung, auch wenn man über manches streiten kann. Du kannst Dir sicher vorstellen, dass ich den Artikel genauso wie Du erweitern und auf einen aktuellen Stand bringen kann. --Roland (Diskussión) 09:40, 3. Apr. 2012 (CEST)

Begrifflichkeiten[Weakln]

Da Artikel Gschmogg is sowieso koa guad's Baischbü, wai schmecka auf Dialekt oagentli "riechen" hoast und ned "schmecken". So oder so is a a weng a schwåche Iwasetzung ausn Praissischn. --El bes (Diskussión) 19:42, 2. Apr. 2012 (CEST)

Zum "Gschmock" (als Sinneswahrnehmung) gehört aber auch Riechen dazu. Ohne Riechen gibt es kein Schmecken. Oder wie heißt das bei dir das bairische Verb zu "Gschmock". --Bua333 (Diskussión) 20:01, 2. Apr. 2012 (CEST)
schmecka auf Boarisch = riechen auf Hochdeutsch. Gschmå auf Bairisch = Geruch auf Hochdeutsch. --El bes (Diskussión) 20:13, 2. Apr. 2012 (CEST)
Und wie nennst Du in Deinem Dialekt das, was man in der hochdeutschen Fachsprache "schmecken" nennt, d. h. die Wahrnehmung mit der Zunge?
Übrigens: Auch wenn es im Bairischen (wie auch im Deutschen) keinen eigenen Begriff dafür gibt: mit der Zunge nimmt man nicht nur vier Geschmacksrichtungen wahr sondern fünf, nämlich noch diejenige, die man im Japanischen "umami" nennt. Auch wir Europäer nehmen diese Geschmacksrichtung wahr, wir haben nur keinen eigenen Ausdruck dafür. Wahrscheinlich ist übrigens auch noch ein sechster, nämlich ein Fett-Rezeptor, auf der Zunge vorhanden. --Holder (Diskussión) 20:46, 2. Apr. 2012 (CEST)
de:Gustatorische_Wahrnehmung#.E2.80.9Eschmecken.E2.80.9C_als_Wort_im_Sinn_von_.E2.80.9Eriechen.E2.80.9C --El bes (Diskussión) 13:05, 3. Apr. 2012 (CEST)

Gschmockn[Weakln]

Diskussion auf Dischkrian:Gschmo_(Begriffsklearung)#Gschmock(n?) --Buachamer (dischkrian) 07:08, 10. Dez. 2014 (CET)

Externe Links gendad[Weakln]

Griass enk Autorn,

I ho 1 externe Links af Gschmo gendat. Nehmts enk a weng Zeid und priafts mein Edit. Waans a Frog hobts, oda wann da Bot de Links, oda de Seitn ignorian soi, schaugts af da FaQ-Seitn noch, wo mehr Infos stenga. I ho de foigade Endarung gmocht:

Wanns mit da Iwapriafung fiati seits, kunnts da Oweisung af da Voalog foign und as Problem mit da URL korrigian.

Pfiad enk.—InternetArchiveBot (Fehler Melden) 08:35, 23. Okt. 2017 (CEST)