Massing

Aus Wikipedia
Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vom Moakt Massing
Massing
Deitschlandkoatn, Position vom Moakt Massing heavoaghobn

Koordinaten: 48° 23′ N, 12° 37′ O

Basisdotn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Niedabayern
Landkroas: Landkroas Rottal-InnVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Vawoitungs­gmoaschoft: Massing
Hechn: 428 m ü. NHN
Flächn: 36,09 km2
Eihwohna: 4089 (31. Dez. 2020)[1]
Bevökarungsdichtn: 113 Einwohner je km2
Postleitzoi: 84323
Voawoi: 08724
Kfz-Kennzeichn: PAN, EG, GRI, VIB
Gmoaschlissl: 09 2 77 133
Moaktgliedarung: 75 Ortstei
Address vo da
Moaktvawoitung:
Markt Massing
Marktplatz 20
84323 Massing
Webseitn: www.massing.de
Buagamoasta: Josef Auer
Log vom Moakt Massing im Landkroas Rottal-Inn
Karte
Da Moaktplotz vo Massing
Des Rodhaus vo Massing
Pforrkirch St. Stephan

Massing is a Moaktgmeind im Landkroas Rottal-Inn und vo da Vawoitungsgmoaschoft Massing.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Massing liagt in da Planungsregion Landshuad

Massing is eidoid in Massing, Woifsegg, Staudach, Oberdietfuad

Gmoagliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Massing hod 75 Ortstei[2]:

  • Anzenberg
  • Brumm
  • Ecklöd
  • Elling
  • Femberg
  • Geratsdorf
  • Gigglberg
  • Gottholbing
  • Grünhag
  • Gunzen
  • Haag
  • Hanneck
  • Harbach
  • Haslach
  • Heberting
  • Heckenwimm
  • Heinrichsberg
  • Herrnthann
  • Hiendlöd
  • Hierzing
  • Hintergausberg
  • Hinterwimm
  • Hochholding
  • Holzlehen
  • Holzlucken
  • Keilroßbach
  • Kieswimm
  • Kollersaich
  • Kreuzöd
  • Liegöd
  • Linn
  • Maisperg
  • Massing
  • Mehlhäusl
  • Mietzöd
  • Moosvogl
  • Morolding
  • Neumühl
  • Nußbaum
  • Obere Gemeinde
  • Oberdietfurt
  • Oberroßbach
  • Oberzaun
  • Ofen
  • Orthub
  • Passelsberg
  • Pirach
  • Plenkl
  • Ramprecht
  • Reisach
  • Rohreck
  • Rottenwöhr
  • Sauersberg
  • Saulorn
  • Schernegg
  • Scheuern
  • Schusteröd
  • Seonbuch
  • Siedöd
  • Stadl
  • Standling
  • Starzen
  • Stattenberg
  • Staudach
  • Steig
  • Steinbüchl
  • Thann
  • Thannet
  • Trauperting
  • Unterried
  • Unterzaun
  • Viehholzen
  • Vordergausberg
  • Wolf
  • Wolfsegg
  • Zaillach

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Ja 1350 hod Massing de Moaktrechte erhoiden.

Politik[Weakln | Am Quelltext weakln]

Da momentane Burgermeister is da Josef Auer gnannt „da Fiffe“ (Freie Wählergmeinschaft).

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Massing – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111130/211209&attr=OBJ&val=808