Scheenau (Rottal)

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Artikl is im Dialekt Obaboarisch (Cheamgau) gschriem worn.


Woppn Deitschlandkoatn
Woppn vo da Gmoa Scheenau Koordinatn fehjn
Huif zu Koatn
p1
Basisdotn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Niedabayern
Landkroas: Landkroas Rottal-InnVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Hechn: 428 m ü. NHN
Flächn: 36,12 km2
Eihwohna: 1973 (31. Dez. 2015)Vorlage:Infobox Verwaltungseinheit in Deutschland/Wartung/Noch nicht auf Metavorlage umgestellt
Bevökarungsdichtn: 55 Einwohner je km2
Postleitzahl: 84337
Vorwahl: 08726
Kfz-Kennzeichn: PAN, EG, GRI, VIB
Gmoaschlissl: 09 2 77 144
Gmoagliedarung: 53 Ortstei
Address vo da
Gmoavawoitung:
Bachhamerstr. 22
84337 Scheenau
Webseitn: www.gemeinde-schoenau.de
Buagamoasta: Robert Putz

Scheenau (amtli: Schönau) is a Gmoa in Niedabayern. Sie zejt zum boarischn Sprochraum und is Tei vom Landkroas Rottal-Inn.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Scheenau liegt in da Region Landshut inmitten da typisch niedabayerischen Higllandschaft abseits groaßa Vakeaswege. De Ortschaft Scheenau is in ebba 11 km noadwestli vo da Kroasstod Pfarrkirchen, 12 km noadestli vo Eggenfelden, 30 km sidli vo Landau und aa 35 km sidwestli vo Veizhof. De nachst glengne Bohstation an da Regionalbahnstreckn Passau - Mühldorf is im 10 km entfernten Hebertsfelden. Es existiern de foigndn Gemarkunga: Scheenau, Unterzeitlarn,Gloaminga und Unterheft. No a Ortstei is Heilignberg.

Gmoagliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Scheenau hod 53 Ortstei[1]:

Es gibt de Gemarkunga Schönau, Unterzeitlarn und Unterhöft.

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Scheenau im Besitz vo de Freiherrn Riedera vo Paar. Da Ort war Tei vom Kurfiarstntum Bayern und a geschlossene Hoafmark, vo der da Sitz Scheenau gwen is. Im Zug vo de Vawoitungsreformen im neia Kinereich Bayern is mit am Gmoa-Edikt vo 1818 de heitige Gmoa entstandn.

Eihwohnaentwicklung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Auf'm Gebiet vo da Gmoa san 1970 1001, 1987 1540, 2000 1942, 2014 1957 und im Jåhr 2015 1973 Eihwohna zejt worn.

Politik[Weakln | Am Quelltext weakln]

Buagamoasta is Robert Putz. Er is im Jåhr 2014 Nåchfolger vo da Buagamoastarin Edigna Keneder (CSU/Parteifreie).

De Gmoasteiaeinahma warn im Jåhr 1999 umgrechnet 516 000 €, davo warn de Gwerbesteiaeinahma (netto) umgrechnet 57 000 €.

Ökonomie und Infrastruktur[Weakln | Am Quelltext weakln]

Wirtschaft mitsamt Land- und Forstwirtschaft[Weakln | Am Quelltext weakln]

Es håt 1998 nåch da amtlichen Statistik im Bereich da Land- und Forstwirtschaft 13, im produzierenden Gwerbe 33 und im Bereich Handel und Vakea 17 sozialvasicherungspflichtig Bschäftigte am Arbatsort gem. In sunstige Wirtschaftsbereiche warn am Arbatsort 42 Leit sozialvasicherungspflichtig beschäftigt. Sozialvasicherungspflichtig Bschäftigte am Wohnort warns insgesamt 594. Im verarbatenden Gwerbe håts 1 Betrieb, auf'm Bau 2 Betriebe gem. Außerdem warns im Jåhr 1999 101 Bauanhöf mit a landwirtschaftlich gnutzten Flächn vo 2288 ha, davo warn 1683 ha Ackaflächn und 603 ha Wiesn.

Buidung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Jåhr 1999 ham de foigendn Eirichtunga existiert:

  • Kindagärtn: 50 Kindagartnplätz mit 71 Kinda
  • Voiksschuin: 1 mit 7 Lehra und 177 Schuikinda

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111130/221825&attr=OBJ&val=815



→ Dea Artikl basiad auf ara frein Ibasetzung vom säim Artike in da Wikipedia af deitsch.