Egglham

Aus Wikipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen vo da Gmoa Egglham
Egglham
Deutschlandkarte, Position vo da Gmoa Egglham hervorgehoben

Koordinaten: 48° 32′ N, 13° 4′ O

Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Niedabayern
Landkreis: Landkroas Rottal-InnVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Höhe: 353 m ü. NHN
Fläche: 36,83 km2
Einwohner: 2372 (31. Dez. 2020)[1]
Bevölkerungsdichte: 64 Einwohner je km2
Postleitzahl: 84385
Vorwahl: 08543
Kfz-Kennzeichen: PAN, EG, GRI, VIB
Gemeindeschlüssel: 09 2 77 117
Gemeindegliederung: 58 Ortstei
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Gemeinde Egglham
Hauptstr. 33
84385 Egglham
Website: www.egglham.de
Bürgermeister: Hermann Etzel (CSU/FWG)
Lage vo da Gmoa Egglham im Landkroas Rottal-Inn
Karte
De Pforrkiach St. Stephanus
Des Rodhaus vo Egglham

Egglham is a Gmoa im niedabayerischn Landkroas Rottal-Inn.

Geografie[Weakln | Am Quelltext weakln]

Geografische Log[Weakln | Am Quelltext weakln]

Egglham liegt in da Region Landshut uma 16 km noadestli vo da Kroasstod Pfarrkirchen, 18 km sidwestli vo Veizhof, 32 km noadwestli vo Pocking sowia 40 km westli vo Bassa. Egglham liegt am Rond vo da Bayerischn Toskana (Untas Rottal), am Klostawinke und vom Holzland in da typ. Niedabayerischn Higllondschoft.

Gmoagliedarung[Weakln | Am Quelltext weakln]

Egglham hod 58 Ortstei:[2]

  • Abach
  • Abshofen
  • Afham
  • Amsham
  • Birkenöd
  • Egglham
  • Frauentödling
  • Fraundorf
  • Gopping
  • Grub bei Reuth
  • Haag
  • Haiden
  • Hasenöd
  • Hausschwendt
  • Hengsberg
  • Herrndobl
  • Hochaich
  • Hofreuth
  • Hoibach
  • Hoisberg
  • Holz
  • Holzhäuser
  • Kainzdobl
  • Kalham
  • Kindham
  • Krieglmühle
  • Kuglenz
  • Lenzloh
  • Limbach
  • Lohe
  • Martinstödling
  • Matzöd
  • Öd
  • Peisting
  • Reschdobl
  • Reuth
  • Riegelsberg
  • Ringdobl
  • Schacha
  • Schlott
  • Schnecking
  • Steiner
  • Stelzberg
  • Stockland
  • Tabor
  • Tiefbach
  • Tölzenöd
  • Udlberg
  • Wald
  • Wampendobl
  • Weissenberg
  • Wilhelm
  • Willeithen
  • Wimpaißer
  • Wolfscheiben
  • Wolfschießen
  • Wolfsöd
  • Zehentwiesen

Es gibt de Gemarkunga Amsham und Egglham.

Nochboagmoana[Weakln | Am Quelltext weakln]

Nochboaorte san Oambo, Beidlschbo, Hoaba, Dietersburg und Bad Birnbach und etws weita entfeant Bad Füssing, Bad Griasbach im Rottal, Pfarrkirchen, Eggenfejdn, Bassa, Scharing (Obaöstareich) und Veizhof.

Gschicht[Weakln | Am Quelltext weakln]

Im Zug vo de Vawoitungsreforma in Bayern is midm Gmoaedikt vo 1818 de heitige Gmoa entstondn.

Eihgmoanunga[Weakln | Am Quelltext weakln]

Am 1. Oktoba 1971 is de bis dohi selbstständige Gmoa Amsham eihgliedat worn.[3]

Eihwohnaentwicklung[Weakln | Am Quelltext weakln]

  • 1970: 2270 Eihwohna
  • 1987: 2298 Eihwohna
  • 2000: 2442 Eihwohna
  • 2011: 2378 Eihwohna
  • 2015: 2369 Eihwohna

Beleg[Weakln | Am Quelltext weakln]

  1. Genesis Online-Datenbank des Bayerischen Landesamtes für Statistik Tabelle 12411-001 Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?anzeige=voll&modus=automat&tempus=+20111129/222449&attr=OBJ&val=798
  3.  Wilhelm Volkert(Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 552.

Im Netz[Weakln | Am Quelltext weakln]

 Commons: Egglham – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien


Normdatn: GND: 4319787-5 | VIAF: 240960830