Plech

Aus Wikipedia
Wexln zua: Navigation, Suach
Woppn Koartn
Wappen vom Moarkt Plech
Plech
Deutschlandkarte, Position vom Moarkt Plech hervorgehoben
49.65194444444411.468333333333461Koordinaten: 49° 39′ N, 11° 28′ O
Basisdatn
Bundesland: Bayern
Regiarungsbeziak: Obafrankn
Landgreis: BayreithVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Vawoitungs­gmoaschoft: Betzenstein
Häh: 461 m ü. NHN
Fläch: 15,29 km²
Eihwohna: 1303 (31. Dez. 2015)[1]
Dichtn: 85 Eihwohna je km²
Postloatzoi: 91287
Voawoi: 09244
Kfz-Kennzoachn: BT, EBS, ESB, KEM, MÜB, PEG
Gmoaschlissl: 09 4 72 177
Marktgliedarung: 6 Ortsteile
Adress vo da
Marktvawoitung:
Hauptstr. 15
91287 Plech
Hoamseitn: www.plech.de
Buagamoasta: Karl-Heinz Escher (Überparteiliche Wählergruppe)
Log vom Moarkt Plech im Bayreith
Karte


Plech is a Moakt im Landkroas Bayreith Regierungsbezirk Obafrankn und Mitglied da Vawoitungsgmoaschoft Betzenstein.

Geografie[VE | Weakln]

Plech vo da Plecher Wond aus gseng

Geografische Log[VE | Weakln]

Plech liegt am Sidrond des Natuaparks Fränkische Schweiz.

Ortstei[VE | Weakln]

Plech bsteht aus insgsomt sechs Ortsteil[2]:

Es gibt foignde Gemarkunga: Ottenhof, Plech.

Nochboagmoana[VE | Weakln]

Nochboagmoana san (vo Nordn ogfonga im Uahzoagasinn): Velden und Betzenstein.

Eigmeindunga[VE | Weakln]

Am 1. Jenna 1972 is de bis dohi sejbstständige Gmoana Ottenhof eigliedat worn.[3]

Eihwohnaentwicklung[VE | Weakln]

Joar Eihwohna
1970 1141
1987 1191
2000 1285
2011 1325
2014 1296

Im Netz[VE | Weakln]

 Commons: Plech – Sammlung vo Buidl, Videos und Audiodateien

Beleg[VE | Weakln]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de/orte/ortssuche_action.html?val=1165&attr=590&modus=automat&tempus=20100809/121420&hodie=20100809/123349
  3.  Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck’sche Verlagsbuchhandlung, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 549.
Normdatn: GND: 4359348-3 | VIAF: 236093898